Vorschau-Planung-News 2020

  • Danke für die Info Frankfurter :thumbsup:


    Hier der Link: zu Gegen die Religion - Der Mensch ist bedeutungslos… und lasst euch nicht zu viel Zeit, denn :



    Dieser Band ist nur etwas für echte Lovecraft-Fans. Deshalb erscheint er auch in der bisher niedrigsten limitierten Auflage eines Festa-Titels: nur 250 Exemplare. Es wird keinen Nachdruck geben und es erscheint auch kein eBook.


    Selbstverständlich gleich mal ein Exemplar vorbestellt ;):love:

  • Blöde Frage: Ich habe das Abo auf "Sachbücher" - ist das Buch da mit drin, oder muss ich das separat bestellen?

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Hi,
    die Sachbuchreihe wird nicht fortgeführt. Solche Titel lohnen sich leider gar nicht, wir verlieren sogar viel Geld. GEGEN DIE RELIGION wird wahrscheinlich das letzte Sachbuch sein, das Festa veröffentlicht ...

    Ich finde das sehr schade, da ich Sachtexte für wertvoll halte und auch gerne lese, aber meine Hoffnungen haben sich nicht erfüllt.
    Sorry.

  • Nun ja, die Fans haben bei dem wohl letzten Sachbuch zugeschlagen.

    Meins wäre es eh nicht gewesen, außer das ich Lovecraft zustimme, dass man an sich einen sogenannten Gott wohl in der Entwicklung der Menschheit selbst zusammen gebastelt hat, weil man sich früher so manches sonst nicht anders hat erklären können.

    Und das der Mensch das Universum je wird völlig verstehen können, halte ich auch eher für unmöglich.

    Allerdings war hier auch der Preis dann bei dem Thema für mich doch etwas über meiner vertretbaren Schmerzgrenze gewesen.

    ~ ABANDON ALL HOPE YE WHO ENTER HERE ~

  • Und ich dachte mir noch so, das bleibt länger bestellbar. An einem Sachbuch haben die Leute nicht so viel Interesse, kannst du getrost in ein paar Tagen bestellen.

    Zum Glück hatte ich gestern auf dem Bildschirm die Seite mit dem Buch bereits aufgerufen und dann einfach direkt die Vorbestellung getätigt. ;)

  • Wie gesagt / geschrieben... ich dachte mir schon, dass bei der niedrigen Limitierung, das Buch bereits im Vorfeld ausverkauft sein wird.

    Es freut mich riesig für Frank und der Verlag... wenn das mal kein gutes Feedback ist :)

  • Ich bezweifle ganz stark, dass die meisten Käufer das Buch wegen des Inhalts gekauft haben. Ich befürchte viel eher, dass das Buch gekauft wurde, um daran im Nachhinein Geld zu verdienen.

    Und das ist nicht gerade ein gutes Feedback, wenn ein Buch zu einem Spekulationsobjekt verkommt.

    Ich hätte mich gefreut, wenn das Buch in einer würdevollen aber bezahlbaren Aufmachung, wie z.B. "Das übernatürliche Grauen in der Literatur" (Golkonda Verlag), erschienen wär.

    Ich wahre stets die Beherrschung, es sei denn, es wäre vorteilhaft, sie nicht zu wahren.

  • Ich bezweifle ganz stark, dass die meisten Käufer das Buch wegen des Inhalts gekauft haben. Ich befürchte viel eher, dass das Buch gekauft wurde, um daran im Nachhinein Geld zu verdienen.

    Und das ist nicht gerade ein gutes Feedback, wenn ein Buch zu einem Spekulationsobjekt verkommt.

    Ich hätte mich gefreut, wenn das Buch in einer würdevollen aber bezahlbaren Aufmachung, wie z.B. "Das übernatürliche Grauen in der Literatur" (Golkonda Verlag), erschienen wär.

    Das ist bei den Sammler- und anderen imitierten Ausgaben ebenfalls immer wieder ein leidiges Thema. Aber der Verlag kann doch nichts dafür, dass die Menschen die Bücher mit dieser Intention erwerben.

    Wenn die Auflage auf, sagen wir, 2000 Stück gesetzt worden wäre, würde man vielleicht 200 Exemplare verkauft bekommen für einen Preis von 19 Euro das Stück..... und ein riesen Verlustgeschäft machen.

    Schau dir mal die letzten Robert E. Howard Veröffentlichungen an. Der Löwe von Tiberias ist auf 500 Exemplare limitiert, Anfang Mai 2018 erschienen und immer noch über den Verlag bestellbar.

    Und bevor ein Buch gar nicht erst das Licht der Welt erblickt, bin ich durchaus bereit (und auch andere) mehr Geld zu bezahlen. Aber das muss selbstverständlich jeder für sich entscheiden.


    Ich bin jedenfalls froh, dass das Buch so schnell ausverkauft war. Das ist durchaus gut für den Verlag, der Beweggrund der Käufer ist mir da ehrlich gesagt egal.

  • Da muss ich efbomber zustimmen ...


    Solange ich das von mir zum Lesen gewünschte Buch (Limitierung hin oder her & natürlich freue ich mich über meine Sammlerausgaben - Schätze oder die 999er Pulp Legends) habe kann mir die Kaufintention aller anderen links, rechts, oben, unten, meilenweit am Arsch vorbeigehen. .. natürlich freue ich mich für den Verlag, dass er die Auflage verkaufen konnte & über die Leute hier, mit denen man sich über Gelesenes austauschen kann..


    Wer Bücher als Spekulationsobjekt kauft, ohne diese zu lesen ... :/ jeder hat so seine Hobbies, ich freue mich über die Wertsteigerung, die durch die Hamsterkäufe entsteht...

  • Ja, die Käufer, die die Bücher nur als Spekulationsobjekt an Land ziehen, wirst du generell nie vermeiden können, Silent.Wolf .

    Und das gerade bei diesem Buch preislich meine Schmerzgrenze überschritten wurde, liegt schlicht daran, dass es ein Sachbuch ist, welches mich auch vom Thema her nicht wirklich anspricht. An manchen Punkten muss man halt auch mal Prioritäten setzen, denn was bringt es, ein Buch zu ordern, welches dann eigentlich mal durchgeblättert, aber wohl von mir nie wirklich gelesen wird. Da lasse ich dann lieber die Finger davon und jemand der es wirklich lesen will, kommt so an ein Exemplar von einem Buch das limitiert erscheint.

    ~ ABANDON ALL HOPE YE WHO ENTER HERE ~

  • Und das gerade bei diesem Buch preislich meine Schmerzgrenze überschritten wurde, liegt schlicht daran, dass es ein Sachbuch ist, welches mich auch vom Thema her nicht wirklich anspricht. An manchen Punkten muss man halt auch mal Prioritäten setzen, denn was bringt es, ein Buch zu ordern, welches dann eigentlich mal durchgeblättert, aber wohl von mir nie wirklich gelesen wird. Da lasse ich dann lieber die Finger davon und jemand der es wirklich lesen will, kommt so an ein Exemplar von einem Buch das limitiert erscheint.

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."