Bilanz 2019

  • Warum das Private unerwähnt lassen?
    Gerade das ist doch verantwortlich dafür, ob und was man liest, ansieht oder anhört.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"


  • Zuerst der Verlust meines Katzenkindes. Ja, für einige nur eine Katze...nur ein Tier. Für mich das einzige Wesen, welches ich bedingungslos geliebt habe. Das einzige Wesen, das in meinem Leben noch vor meinem stand. Für das ich alles getan hätte und getan habe. Doch am Ende haben wir beide verloren.

    Sehr schöner Satz, über Trauer, wie ich sie auch empfinde. Hat etwas in mir bewegt ;( .

  • Schnell noch die Bilanz 2019 :


    Autoren :


    Extrem - Neuentdeckung Jon Athan konnte bei mir voll punkten...
    Als Reihe fand ich die Pulp Legends toll (auch, wenn diese bereits 2018 startete.. )
    Und mit Simone Trojahn hab ich mich etwas ausführlicher beschäftigt


    Serien :


    The Boys blieb mir gut im Gedächtnis
    Und der Abschluss von Preacher mit Staffel 4 macht Lust, erst den Comic & alle Specials mal wieder zu schmökern & dann die Serie erneut durchzuglotzen.


    Neue Staffeln von Stranger Things, Vis a Vie & Brooklyn 99 sind ebenfalls erwähnenswert


    Musik :


    Kummer - Kiox
    Yassin - Ypsilon
    Yassin - X
    Yassin - Ypsilon Unplugged
    Billie Eilish - When we all fall asleep, where do we go ?


    Konzerte :


    Zurück Zuhause Festival 2019 (Casper & Kummer)
    Kummer - Kiox Release Konzert
    Yungblud - München, Backstage
    Billie Eilish - Frankfurt, Gibson
    Yassin - Atomino & Groove Station


    Essen :


    Beyond Meat Burger (da ich seit 1994 tierfrei schlemme, war das definitiv ein supernicer Gaumenschmaus & Lieblingsfutter dieses Jahr - wenn auch unverschämt teuer, aber das Geld wert)

  • Schnell noch die Bilanz 2019 :

    Keine Eile...geht auch langsam.
    Bis Ende des Monats lasse ich den Thread, genau wie für die Nachzügler den 2019er Lesethread, stehen ;)

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"