Thriller aus Deutscher Feder

  • * die sieben kreise der hölle (helena faber 2) - uwe wilhelm
    heute beendet. erschien in diesem jahr im blanvalet-verlag und
    hat 446 seiten.
    zum glück erscheint der dritte teil im juni 2019, wie mir wilhelm
    mitteilte... kann das erscheinen kaum erwarten...


    immer weiter versinkt helena faber im morast der kinderschänderszene,
    einflußreiche leute aus politik, kirche, polizei, staatsanwaltschaft usf. mischen mit,
    wollen weiterhin ungeschoren davon kommen...
    man entführt ihre 2 töchter ...


    wilhelms roman-serie kann man locker mit tv-schmankerl, wie "the closer"
    und "the mentalist" vergleichen... der mann hat die lizenz zum spannend
    schreiben...
    nicht umsonst vermerkt der verlag "dieses buch erhebt keinen faktizitätsanspruch."
    an die realität scheint es wohl dicht ran zu kommen ...

  • Bin in den letzten Tagen ein paar Mal über den Titel gestolpert, aber ich kenns auch nicht

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Ich habe den Thriller „ WESTWALL“ mir bei Hugendubel bestellt.
    Das Buch ist erst diese Woche erschienen.


    Ich bin selber gespannt darauf. :thumbup:

    Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher. Lothar Schmidt

  • Vincent Kliesch - Auris


    Bin auf die Mischung Kliesch/Fitzek gespannt! Kliesch schreibt klassische deutsche Thriller und Fitzek bringt da noch seine eigene Art mit rein.

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • WESTWALL von Benedikt Gollhardt


    Scheinbar zufällig lernt die Polizeischülerin Julia den attraktiven Nick kennen.Doch nach der ersten entdeckt sie , dass er ihr einen falschen Namen undein rieseges Hakenkreuz- Tatoo auf dem Rücken trägt.
    Julia ist geschockt-warum hat Nick sie angelogen? Mit einem Mal gerät ihr Leben in einem alptraumhaften Strudel, der droht, ihr alles zu nehmen, was ihr lieb ist. Die Suche nach der Wahrheit führt Julia
    in die menschenleeren Wäldern der Eifel bis hin zum Westwall, einem alten Verteidigungssystem aus dem Zweiten Weltkrieg.
    Und damit zurück in ihre eigene Vergangenheit...


    Der Thriller hat mir sehr gut gefallen .


    Wer wissen möchte wie Weit der Verfassungsschutzs die Rechtsextremeszene unterwandert hat, dem sei das Buch zu empfehlen.


    Mein Fazit 5/5 Punkten.

    Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher. Lothar Schmidt

  • nach der exzellenten edward lee lektüre "monstrosity. die kreatur.",
    welche ich mit hochgenuß goutiere, --- werde ich zu meinem, seit letztem
    jahr, lieblingsthrillerautoren kommen:
    und ich sag nur vorfreudealarm, der finale band:

    "die 7 gründe zu töten. thriller." - band 3 der helena faber - reihe.-
    von uwe wilhelm.
    blanvalet, brosch., 2019, 429 seiten.


    edit: für mein RAF-jahresprojekt liegt hier bereit:
    "die tote im wannsee. kriminalroman" (2018), den uwe wilhelm, mit
    seinen kollegen martin lutz und sven felix kellerhoff, verfasst hat .
    -ullstein, brosch., 2018, 383 seiten.-

  • "die 7 gründe zu töten. thriller." - band 3 der helena faber - reihe.-
    von uwe wilhelm.
    blanvalet, brosch., 2019, 429 seiten.


    wer sagt: deutsche könnten keine thriller von internationaler klasse verfassen, wird
    mit uwe wilhelms mutigem, spektakulären, spannenden buch, eines besseren
    belehrt. die trilogie bewegt sich auf höchstem niveau und greift heiße gesellschaftliche
    und politisch brisante thematiken auf.
    mein respekt und meine treue leserschaft ist dem in berlin lebenden gewiß.
    LESETIPP ! :love::thumbsup::thumbsup::thumbsup:;)


    * band eins und zwei der 7er-trilogie las ich 2018. ^^