Buch öfters gelesen

  • Hallo an alle :)


    Welches Buch habt ihr am öftesten gelesen ?


    Ich selbst habe ja schon viele Bücher 2x gelesen (Meistens Stephen King), aber ich wollte mal wissen, welche Bücher so die Highlights bei euch sind:


    Bei mir sind es diese Bücher:


    Todesmarsch (Richard Bachmann) ungefähr 6x gelesen


    Sindbad (Leider weiß ich den Schriftsteller nicht mehr) 5x gelesen


    Menschenjagd (Richard Bachmann) 4x gelesen (wobei 1x auf englisch)


    Der Fluch (Richard Bachmann) 3x gelesen.



    Warum so oft diesen Richard Bachmann ? Waren meine ersten Bücher und damals war die Auswahl noch nicht so groß wie heute. Und mir hat der Stil von diesem Typen gefallen (Wobei die anderen Bücher von Bachmann schlechter sind). Ich muß aber sagen, dass ich diese Bücher jederzeit wieder lesen würde (wobei Todesmarsch im Jänner wieder mal gelesen wurde ^^).

  • Mmmhhh... ?(
    "Herr der Ringe", in den 80ern, etwa 2-3 mal...
    Bram Stokers "Dracula": mindestens 4 mal und das wird sich noch erhöhen.
    Und alles, was es von Thommie Bayer gibt mindestens 2 mal. :D


    Herr der Ringe werde ich nicht nochmal lesen. War das Buch meiner Jugendzeit schlechthin.


    Dracula ist einfach nur genial, die in Brief- und Tagebuchform gemischte Schreibweise ist klasse.


    Und Thommie Bayer gefällt mir einfach so gut, dass ich seine Bücher immer mal wieder lese, weil ich immer wieder etwas neues darin finde. :thumbsup:

    "Freaks and fiddles, banjos and beasts: writing redneck horror" - Weston Ochse -

  • "die mannschaft des admiral jacob - hans von gottberg 12 x gelesen
    "gedichte"- ingeborg bachmann 10 x
    "gedichte" - jörg fauser 8x
    "märchen" - wilhelm hauff 7x
    "gesammelte werke"- georg trakl 6x
    "poker um die zukunft" - c.d.simak 6x
    "die zeitmaschine" - h.g. wells 3x
    "krabat" - otfried preußler 3x
    "klauenspur.gedichte"- edith södergran 3x
    "heinrich von ofterdingen"- novalis 3x
    "treibsand"-john brunner 2x
    "ein sommer in davids haus"-fanny morweiser 2x
    die "necrophobia-anthologien"-festa je 2x


    ich schaue auch oft zum nachlesen von passagen in geliebten bücher nach...
    was man mehrfach liest bedeutet einem bestimmt mehr :love:

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

    Edited once, last by jörg wald ().

  • Lustigerweise sind´s bei mir auch in erster Linie die Bachmans, die mehrere Lesedurchläufe spendiert bekommen haben. Beim "Todesmarsch" genug, um das Buch zwischenzeitlich schon ausgetauscht zu haben, weil´s so zerlesen war (und es ist, obwohl es aus meiner Jugendzeit stammt, noch heute einer meiner absoluten Lieblingstitel). "Amok" hatte auch mindestens drei Durchläufe. Ansonsten würde mir jetzt, abgesehen von der kompletten BattleTech-Reihe, die ich zwischenzeitig drei Mal durch habe, nichts weiter einfallen. Mittlerweile ist der SuB auch einfach zu groß, um ältere Bücher noch einmal zu lesen :D

  • So auf die Schnelle wüßte ich jetzt nur Herr der Ringe, ES, Turm 1 - 4 und Friedhof der Kuscheltiere, welche ich mehrmals gelesen habe. Können aber durchaus noch andere dabei sein, muß mal in den Bücherschrank schaun. ES ist für mich Kings Meisterstück und die Turmbände hatte ich mehrmals als Aufrischung vor den anderen Turmbänden durchgeschmökert.


    Meistgelesene Bücher sind bei mir aber Nicht-Horror: sämtliche Sherlock Holmes Sachen von A.C.Doyle, sowie Literatur die mit Holmes zu tun hat :thumbup:


    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


  • Als Kind gabs 1-2 Bücher die ich wohl mehrmals gelesen habe, mir fallen aber die Titel gerade nicht ein. Ahh :) , das eine hieß "Cold Turkey"!


    Aber ansonsten lese ich keine Bücher doppelt, gibt soviele die ich noch lesen möchte, das die Zeit nie reichen wird alle zu lesen. Deswegen verschwende ich nicht die Zeit welche doppelt zu lesen. ;)


    LG

  • Harry Potter Band 1 habe ich glaube an die 7 x gelesen.....irgendwie musste man ja die Wartezeit überbrücken ;)
    Ansonsten lese ich nicht so oft doppelt, da es einfach zu viele gute Bücher gibt die ich noch lesen möchte. :)
    (damals war mir das nur noch nicht bewusst)

  • bei mir waren es auch die kings
    brennen muß salem 2mal
    stark the dark half 2mal
    das schwarze haus 3mal
    the stand 2mal wobei ich mir vor einiger ziet endlich die hardcoverausgabe von lübbe aus den 80ern geleistet habe für die sammlung :thumbsup:
    der talisman 2mal


    und vor kurzer zeit habe ich mal wieder bryan smith verkommen gelesen aber hätte noch ne weile warten sollen beim ersten mal wars geiler

  • Mir geht es so wie einigen Vorrednern...ich habe viel zuviele Bücher vor mir, die ich noch nicht kenne...und vermutlich lese ich auch nicht schnell genug, um Bücher öfter zu lesen... :D


    Einige waren es aber doch..."Der Herr der Ringe" zweimal, einige Bücher von Agatha Christie zweimal...und viele Kurzgeschichten von Arthur Conan Doyle, Patricia Highsmith, Stephen King, Clive Barker, Ray Bradbury, Franz Kafka, Ernest Hemingway, u.s.w., dann aber nicht die kompletten Bücher, sondern ausgewählte Geschichten.


    Ansonsten halte ich es wie Jörg...ich lese ab und an Passagen aus Büchern, die mir besonders gut gefallen haben.

  • Hi,


    ich habe ca. 25% der Bücher die ich habe zweimal gelesen, dreimal nur sehr wenige.


    Spitzenreiter mit viermal gelesen dürften bei mir "Raumstation auf der Erde" von Simak und "Carmilla" von Le Fanu mit jeweils sein.


    @ Jörg


    Du hat bei deinem Post genau gewusst wie oft die einzelnem Bücher dran waren, schreibt Du das mit Bleistift auf die letzte seite so wie ich? ;-))

  • Shining von Stephen King (4x, bald ein fünftes)


    Es von Stephen King (3x, bald ein viertes)


    Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien (3x)


    Fool on the Hill von Matt Ruff (4x)


    Ich und die Anderen von Matt Ruff (ganze 10x, mein Gott, was für ein unglaublich geniales Buch)


    G.A.S. von Matt Ruff (3x)


    Farbe der Magie von Terry Pratchett (3x)


    Wachen Wachen von Terry Pratchett (5x, mein liebster Pratchett)


    Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär von Walter Moers (4x)


    Rumo von Walter Moers (6x)


    Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers (6x)


    Imagica von Clive Barker (2x, bald aber sicher ein drittes)

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • Ich habe tatsächlich die Der-Dunkle-Turm-Reihe von Stephen King schon dreimal durchgelesen x) und noch ein paar andere King-Bücher sowie Kurzgeschichtensammlungen


    Die Bücher des Blutes von Barker habe ich auch schon mehrmals gelesen.
    Weiteres fällt mir grad nicht ein, obwohl ich schon noch das ein oder andere doppelt oder dreifach gelesen habe


    Momentan ist meine Will-ich-lesen-Liste aber so groß, dass ich in nächster Zeit vermutlich nichts noch ein zweites Mal lesen werde

  • @ jörg


    Jeah, ich finde Walter Moers unglaublich genial, eine der besten Fantasywelten aller Zeiten. Heil Zamomin, denn Wissen ist nacht und es gibt dinge, die nur im dunkeln geschehen :D


    @ decarabia


    Im Ernst, drei Mal durch den Dunkeln Turm, mein Gott, ich bin froh, wenn ichs irgendwann auch nur EINMAL schaffe ;)

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • also als jugendlicher/kind hab ich bücher öfters gelesen( harry potter, herr der ringe, der goldene kompass, usw) aber jetzt als erwachsener kann ich mich nur an die per anhalter durch die galaxie reihe erinnern. die hab ich insgesamt 2 mal gelesen. ansonsten lese ich nie ein buch mehrmals. ich hab zuviele ungelesene bücher hier so dass ich gar keine zeit habe ein buch mehrmals zu lesen ^^

  • Uh, PAddG hab ich vergessen: 4x :-D

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl


  • da weiß ich auch nicht, was mich immer wieder dazu bringt, das ist ja schon wirklich ein monumentales Werk

  • Hallo,


    Ich habe "Der Frosch mit der Maske" von E.Wallace x mal gelesen,und auch heute noch erwische ich mich immer wieder beim reinlesen


    Das selbe kann ich über die Holmes Romane von Sir A.Conan Doyle behaupten


    Aus der neueren Zeit habe ich Creekers von Edward Lee schon zweimal gelesen.


    Yes Sir

    Bond: Wer würde wohl für meinen Tod eine Million Dollar bezahlen? M: Eifersüchtige Ehemänner, wütende Chefs, verzweifelte Schneider…die Liste ist endlos! –


    Der Mann mit dem goldenen Colt


    Tanaka: "In Japan kommen die Männer zuerst, die Frauen als zweite!" Bond: "Hier werde ich mich einmal zur Ruhe setzen!"


    Man lebt nur zweimal, 1967