F. Paul Wilson

  • francis paul wilson (* 17. Mai 1946 ) schreibt thriller und horror-romane, er wirkt in den usa.
    es gab einige ausflüge in die science-fiction und auch arztromane hat er verfasst. bei seinem
    riesenwerk fragt man sich wie er noch zeit für seine leidenschaft, dem arzt-sein, findet....


    hier seine wichtigsten werke:

    A.) der widersacher-zyklus :thumbsup:


    -the keep. 1981 .
    das kastell. festa, 2006.
    -the tomb. 1984 ( = band 1 des handyman-jack-zyklus).
    die gruft. festa, 2006.
    -the touch. 1986.
    die gabe.festa, 2008.
    -reborn. 1990.
    erweckung. festa, 2009.
    -reprisal. 1991.
    angriff. festa.2010.
    -nightworld. 1992.
    nightworld. festa, 2010.


    B.) handyman jack ( eigentlich repairman jack) :thumbsup:


    -the tomb. 1984 (= band 2 des widersacher-zyklus).
    die gruft. Festa, 2006, 2012.
    -legacies. 1998.
    der spezialist. blanvalet, 2000.
    -conspiracies. 1999.
    im kreis der verschwörer. blanvalet, 2002.
    -all the rage. 2000.
    tollwütig. blanvalet, 2002.
    -hosts. 2001.
    Todesfrequenz. blanvalet, 2003.
    -the haunted air. 2002.
    das ritual. blanvalet, 2005.
    -gateways. 2003.
    todessumpf. blanvalet, 2005.
    -crisscross. 2004.
    der schwarze prophet. blanvalet, 2006.
    -infernal. 2005.
    das höllenwrack. blanvalet,2007.
    -harbingers. 2006,
    der erbe. festa, 2012.
    -bloodline. 2007.
    das blutband. festa, 2013.NOCH NICHT ERSCHIENEN
    -by the sword. 2008.
    -handyman jack. erzählungen. festa, 2008. (fehlt mir noch zu meinem glück!)

    -ground zero. 2009.
    -fatal error. 2010.
    -the dark at the end. 2011.


    C. ) lanague-föderation (lanague federation) - sein sf-ausflug-


    -healer. 1976. (f.p.w.s erster roman!)
    der heiler. bastei-lübbe, 1982.
    -Wheels within wheels. 1978.
    mein vater starb auf jebinos. bastei 1983.
    -an enemy of the state. 1980.
    der staatsfeind. bastei 1983.
    -dydeetown world. 1989.
    detektiv im cyberland. bastei 1990.
    -the tery. 1979.
    der tery. bastei-Lübbe, 1982.

  • D. ) einzelromane und zusammenarbeiten


    -black wind. 1988.
    der schwarze wind. bastei, 1989.
    -sibs. 1991.
    twins - schritte ohne spur. goldmann, 1996.
    -the foundation. 1993.
    die prüfung. goldmann, 1996.
    -implant. 1995.
    die kommission.goldmann, 1998
    -unter pseudonym mary elizabeth murphy: virgin. 1996.
    -mit matthew j. costello: mirage. 1996.
    die manipulation. goldmann, 1998.
    -deep as the marrow. 1997.
    leiser verdacht. goldmann, 1997.
    -mit steve lyon: nightkill. 1997.
    nacht. goldmann, 1998.
    -mit matthew j. costello: masque. 1998.
    geheimakte proteus. blanvalet, 2001.
    -the fifth harmonic. 2003.
    -Sims. 2003.
    -mit kevin j.anderson, janet berlinger & matthew j.costello: artifact. 2003.
    -midnight mass. 2004.


    E. ) es gibt einige kurzgeschichtensammlungen auf englisch,
    sowie zahlreiche einzelveröffentlichungen, hier die deutschen veröffentlichungen:


    -part of the game
    ein teil des spiels in dark delicacies, festa, 2009.
    -buckets
    eine halloween-überraschung in necrophobia, festa, 2005.
    -aftershock
    schockwellen in necrophobia 2, festa, 2008.
    -foet
    zart wie babyhaut in necrophobia 3, festa, 2010.
    -soft
    weich in necrophobia 3, festa, 2010.
    -menage a trois
    menage a trois in hot blood, festa, 2007.

    ich hab sein werk leider erst 2010 kennengelernt, aber mir inzwischen
    auf deutsch, bis auf ein hc, alles zusammengesammelt. war nötig, sein werk
    ist märchenhaft!
    8o

  • noch bekommt man viele seiner romane als tbs antiquarisch zu günstigen preisen.
    einige sind aber irre gesucht: und 20-30 euro sind üblich!


    @ronald
    er erzählt wie selbstverständlich! das macht ihn aus.
    die figur des repairman-jack ist die sympathie-figur der horrorliteratur guthin ;)

  • Du machst mich mit jeder Minute neugieriger, Jörg...langsam begreife ich, was mir bisher mit diesem Schriftsteller entgangen ist...aber so ist es manchmal, es gibt einfach zuviele gute Autoren, oder unser Interessensgebiet ist zu umfangreich, wie auch immer...


    Ich setze Wilson aber ganz weit oben auf meine Kaufliste! :D

  • wilson mag für viele ein problem darstellen, weil ein einstieg, in
    seine üppigen serien ein wagnis ist...
    wird dem leser genug anreiz geboten beim widersacher-zyklus und
    den handyman-jack-romanen ?
    alles ist geschmackssache! natürlich!
    und die allerwenigsten haben geld wie heu!
    mich haben wilsons werke begeistert weil sie erfrischend
    spannend, intelligent und locker geschrieben sind...
    und auch seine menschenliebe, ohne blauäugigkeit, sagt mir zu...

  • alles ist auch einzeln lesbar, und auch gut, wie ich finde...
    aber der rote faden lässt gigantische zusammenhänge überblicken...
    wilson erläutert aber in jedem buch auch immer die grundlagen...
    da er souverän schreibt, nimmt man das nur am rande wahr!


    ich hab erst alle handyman-jack romane ersammelt und dann von anfang an
    gelesen, zuerst aber habe ich den widersacher-zyklus genossen! ^^

  • Ich habe DIE GRUFT gelesen und werde wohl bald mit den anderen Widersacher-Bänden von Festa weitermachen.


    Der Kosmos scheint mir echt riesig zu sein, ob ich das packe, weiß ich noch nicht ganz …

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • lese ja begeistert "twins-schritte ohne spur" von f.paul wilson derzeit, und möchte
    meine sterne für die bisher gelesenen werke des doktors, mit-teilen:
    der widersacher-zyklus
    -the keep. 1981 .
    das kastell. festa, 2006. **** 1/2
    -the tomb. 1984 ( = band 1 des handyman-jack-zyklus).
    die gruft. festa, 2006. *****
    -the touch. 1986.
    die gabe.festa, 2008. *****+
    -reborn. 1990.
    erweckung. festa, 2009. *****
    -reprisal. 1991.
    angriff. festa. *****
    -nightworld. 1992.
    nightworld. festa, 2010. *****


    handyman jack ( eigentlich repairman jack)
    -the tomb. 1984 (= band 2 des widersacher-zyklus).
    die gruft. Festa, 2006, 2012. *****
    -legacies. 1998.
    der spezialist. blanvalet, 2000. *****
    -conspiracies. 1999.
    im kreis der verschwörer. blanvalet, 2002. *****
    -all the rage. 2000.
    tollwütig. blanvalet, 2002. *****
    -hosts. 2001.
    Todesfrequenz. blanvalet, 2003. *****
    -the haunted air. 2002.
    das ritual. blanvalet, 2005. *****
    -gateways. 2003.
    todessumpf. blanvalet, 2005. *****+
    -crisscross. 2004.
    der schwarze prophet. blanvalet, 2006. *****+
    -infernal. 2005.
    das höllenwrack. blanvalet,2007. *****
    -harbingers. 2006,
    der erbe. festa, 2012. *****+


    wilson hat manches mal darauf hingewiesen, wie schlimm
    er spoilern findet. auch ich lass es ;)

  • Schöne liste, jörg, deine Einschätzungen sind ja alle durchaus positiv ;)


    Wer ist eigentlich auf die Stupide Übersetzung zu Handyman Jack gekommen, repairman klingt doch viel besser, Handyman ist unverständlich ...

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • also ich empfinde das wie n dickes buch, die stories
    um jack, und ich mag sie.
    und wilsons schreibe, so man sie mag, ist leser-himmel.


    wer genau die dt. titelgebung verbockt hat ist mir unbekannt.
    vielleicht ein zuständiger eines großverlages.

  • Erschien ja alles zunächst bei Goldmann und Blavanet, also war es wohl einer dieser Randomhouse-Typen, die auch die deutschen Kingtitel reihenweise in den Sand setzen :thumbdown:

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl