Posts by Couteau

    So, in letzter Zeit war ich wieder etwas abwesend. Gelesen währenddessen:


    TRISOMIE SO ICH DIR -- DIRK BERNEMANN
    Kriegt 8/10 Punkten, einfach wunderbare sprache, eine schöne, für Bernemann untypisch ruhige geschichte (ohne sonderlich viel sex, drogen, etc.), hat mir gut gefallen! Werde bald mal Satt.Sauber.Sicher lesen, hoffe, dass es so ähnlich ist.


    VERGELTUNG -- DON WINSLOW
    Ja, selbst ich als großer fan hab ein paar wochen gebraucht bis ich mir mal zeit für den neuen Winslow genommen hab. Aber es hat sich gelohnt, guter Roman, die Sprache ist wieder unverkennbar DW und sie ist natürlich überragend! Die Story ist dann etwas anders als die meisten winslows, aber trotzdem interessant. Ich fänd's trotzdem schön wenn er danach wieder ins drogendeal-mileu oder in die mafia zurückkommt, kann er doch besser als das, was er in VERGELTUNG erzählt.
    7/10


    WAHN -- STEPHEN KING
    Ein ziemlicher Brocken, den ich von Dienstag bis heute morgen gelesen hab. King schreibt in der Ich-Perspektive einfach grandios, ich mochte auch DER ANSCHLAG in diesem Stil und in WAHN zeichnet er den Charakter dadurch noch tiefer. Mr. Freemantle ist mir richtig ans Herz gewachsen, auch wenn er nicht der perfekte Mensch ist und so gar nicht mit der Situation klarkommt. Außerdem ist WAHN einer der wenigen King-Romane seiner neueren Werke, die mich wirklich an manchen Stellen erschreckt oder gegruselt haben -- kann er immer noch, der Stephen, Hut ab!!
    9/10, tolles Teil.


    Jetzt habe ich TAKE THE LONG WAY HOME von Brian Keene angefangen, in der englischen Fassung hat das Teil ja unter 100 Seiten, werde wohl heute noch damit fertig. die ersten 30 Seiten lesen sich sehr gut, lockerer Stil ist Keenes Stärke, er erzählt ohne viel drumherum, ist direkt in seinen Formulierungen -- und das wörtchen "fuck" hat's ihm grade in dieser Novelle angetan :D


    So, jetzt seit ihr erstmal wieder auf dem neuesten Stand. Ich hatte von Mittwoch bis gestern Abend kein Internet und vorher hatte ich einfach keine Zeit ins Forum zu kommen, tut mir echt leid. Ich versuche es so oft einzurichten wie's nur geht :)

    Ich hab die Hälfte von TRISOMIE SO ICH DIR durch, ein etwas anderer Bernemann. Durch die geistig behinderten Charaktere hält er sich mit Sex und Ekel und seinem typischen sehr harten Stil zurück und erzählt eine wirklich gute geschichte :)

    Danke Leute, da merkt man mal wieder, wie verständnisvoll und menschlich es hier zu geht, ihr seit 'ne coole Truppe ;)


    Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag! Genießt den sonntag

    Mal ein wenig bei ReBuy geguckt, und neben 5 CDs und DEAD MAN DOWN, SOUTHLAND TALES / DONNIE DARKO (Steelbook, wunderschön :D) und DIE QUAL DER WAHL (Will Farrell und Zack Galifianakis in einem Film :thumbup: sicher toll) folgendes gefunden:


    TEJU COLE -- OPEN CITY


    DANIEL KEHLMANN -- RUHM


    DANIEL KEHLMANN -- DIE VERMESSUNG DER WELT


    JOSÉ SARAMAGO -- KAIN


    MICHAEL FABER -- HUNDERTNEUNUNDNEUNZIG STUFEN


    RICHARD PRICE -- CASH


    JENNIFER EGAN -- DER GRÖSSTE TEIL DER WELT


    JOHN IRVING -- GARP UND WIE ER DIE WELT SAH (endlich :thumbsup: )


    BERNARD CORNWELL -- STARBUCK (DER REBELL)


    recht literarisch, kein horror, kein thriller, aber sicher trotzdem alles sehr interessante Sachen. Kehlmanns VERMESSUNG ist ja schon fast ein neuer deutscher Klassiker, die umgeschriebene humoristische Sündenfall-Geschichte in KAIN sprach mich sehr an und Irving ist eh geil :)

    Nach den am lesen hindernden Ereignissen der letzten Woche beginne ich nicht wieder mit TOMMYKNOCKERS. nicht, dass das buch schlecht wäre, ich war halt auf den letzten 200 Seiten und glaub nicht, dass ich bei dieser Charakterfülle und Verworrenheit wieder reinkomme. Irgendwann les ich es noch mal, aber jetzt kann es sich vorerst als abgebrochen betrachten.
    Ich beginne mit: TRISOMIE SO ICH DIR von Dirk Bernemann :)

    Hallo Leute, ich hab mich ja nun doch einige Zeit nicht mehr gemeldet und glaube, ich muss hier jetzt mal ein bisschen erzählen, was vorgefallen ist.
    Also, nachdem wir am Dienstag aus Polen zurückgekommen sind, ist meine Freundin in ein emotionales Loch gefallen. Ich hab mir frei genommen um ihr bestmöglich zu helfen, alles andere ist vollkommen auf der Strecke geblieben --- auch das Forum und meine Präsens hier.
    Die Sache ist die: Maja hat seit sie drei Jahre alt ist die Sommerferien bei ihrer Großmutter in Polen verbracht. Sie hat sich dort eine kleine zweite Welt aufgebaut, freute sich jeden Sommer darauf, ihre Freunde dort wieder zu treffen und etwas mit ihnen zu unternehmen. Die Sommer bei ihrer Oma waren die glücklichsten Stunden ihrer Kindheit, und jetzt ist die Frau einfach weg.
    Das hat sie schwer getroffen.


    Aber mittlerweile geht es ihr nicht mehr ganz so schlecht, ich gehe morgen wieder arbeiten und werde auch mal wieder öfters in Forum gucken. Lesen konnte ich in dieser Zeit kein einziges Wort, damit muss ich jetzt erstmal wieder anfangen ...


    Ich weiß, ich bin hier keinem Rechenschaft schuldig, warum ich nicht da war, aber ich wollte es dennoch mal eben erklären.


    Bleibt zu sagen:



    I'M BACK!!! :D

    Guten nachmittag, ich verabschiede mich bis einschließlich Sonntag aus dem Forum, da ich mit meiner Freundin kurzfristig nach Polen fahre, in der nähe von Krakau hat ihre Oma gewohnt, die gute Frau ist nun mit immerhin 83 Jahren verstorben ;(
    Naja, bis Montag auf jeden fall, tschüss, habt ein schönes Wochenende :)

    Heute morgen dann doch endlich mal DER LÜGNER ausgelesen (gestern keine einzige Seite geschafft ;() und das Ding kriegt 7,5/10 Punkten. Toller britischer Humor, ich feier das :thumbup: werde bald mal PAPERWEIGHT zur hand nehmen, dieses Buch muss man ja -- wenn ich es recht verstanden habe -- auch nicht an einem Stück lesen, da es eine Kurzgeschichten-Sammlung oder eine Sammlung irgendwelcher anderer Texte ist :)


    Jetzt erstmal TOMMYKNOCKERS zu ende lesen. es ist lang, aber es war bis jetzt ja echt gut!

    Guten morgen, ich war gestern ja so ein wenig abstinent im Forum, heute ist mehr zeit da :)
    Euch allen einen schönen Mittwoch, mann, geht die woche schnell rum :D