Posts by Procyon

    Medimops muss man nicht verstehen, oder?

    Hatte mir die Woche eine Hörspiel CD und ein Buch bestellt.

    Bestellbestätigung ok.

    Einen Tag später kommt die Versandbestätigung für das Buch. Warum nicht beides? Egal.

    Einen weiteren Tag später liegt eine Medimopssendung im Briefkasten: die CD :/

    Nun bin ich gespannt, ob das Buch auch noch kommt...


    Grad etwas Geld ausgegeben und mir bei Saturn einen Aktenvernichter bestellt. Mit Glück kann ich ihn Samstag abholen und Herr (oder Dame) meines Papierschlachtfeldes werden. Da ich keinen Ofen/Kamin habe und offenes Feuer eher so semi-ideal ist, schaffe ich mir jetzt endlich einen kleinen Reisswolf an. Auch wenn ich wenig Geheimpost habe, muss ja nicht alles lesbar entsorgt werden. Schnipselkram ist ausserdem platzsparender in unser üppig bemessenen Papiertonne.

    Und da ich ja jetzt mehr Zeit habe, kann ich diese eben sinnvoll verbringen ^^

    An diese kurzen Wochen könnte man sich echt gewöhnen. Diese war zwar etwas mies, was das Schlafpensum angeht, aber jetzt ist schon wieder Wochenende. Ab Montag geht es dann offiziell mit Kurzarbeit los.

    Und pünktlich zum Feierabend zieht ein heftiges Gewitter über die Stadt. Eben noch Sonne satt, jetzt ist der Himmel fast schwarz. Aber so ein bisschen Regen würde ja nicht schaden. Mal sehen, wie heftig es wird ?(

    Somit hätte diese Odyssee auch ein Ende und DIE NEUNTE KONFIGURATION von Blatty wurde ausgepackt.

    Der Herr Postfililialenangestellte wollte mir erst erklären, es wäre nicht da. Nach einigem Hin und Her hat er es dann doch gefunden. Mein Glück? Sein Glück? Man weiß es nicht :/

    Aber es ist Mittwoch, die Bahn stand fast 20 Minuten wegen einer Störung...da hätte mich ein nichtvorhandenes Päckchen ehrlich gesagt auch nicht mehr gewundert :|

    Innerhalb von nicht mal zwei Monaten 40% an Aufträgen verloren oder storniert. Und das Airlinesterben hat noch gar nicht angefangen :huh:

    Das wird sehr lange dauern, bis sich der Markt wenigstens einigermaßen erholt hat.


    Musste auch meine ganzen Überstunden nehmen und bin mittlerweile im Minus. Was allerdings gar nicht sooo schlecht ist, das wir keine Überstunden machen dürfen. Wenn das Konto im Plus oder auf Null ist, wird die Arbeitszeit bei sieben Stunden gekappt. Ausser man ist im Minus. Ausgleichen darf man. Ein Problem weniger, um das ich mir einen Kopf machen muss ^^

    Meh...Hölle.

    Nur drei Stunden gepennt und so wenig zu tun, dass man fast einschlafen könnte :sleeping:

    Bin ja gespannt, ob wir noch weiter runter gehen mit der Kurzarbeit. So auf 50%. Eine Woche arbeiten, eine Woche frei :/

    Oder sie machen den Laden auf längere Sicht ganz zu und verlagern die Produktion entweder nach Süddeutschland oder gleich nach Ungarn.

    Alles Kacke im Moment X/

    Ach Mist...ja, stimmt. Zeitgefühl ist völlig hinüber. Bei mir ist heute auch schon den ganzen Tag Montag ;(


    Dann eben bis Samstag...spätestens.

    Frühestens morgen :|

    Juhe...Tag auch überstanden.

    Zur Post habe ich es dann aber nicht mehr geschafft. Muss das Buch halt warten. Im schlimmsten Fall bis Freitag. Aber der Hunger und der Blasendrang waren stärker als die Freude über den Gang zur Filiale :whistling:


    Und nachdem eins erledigt ist, werde ich mir mal etwas Essbares suchen...

    Wenigstens etwas in diesen Tagen, Rigr. Wird schon ;)


    Darf nach dem ausgiebigen Wochenende morgen auch wieder los. Zwar Frühschicht, aber die drei Tage werd ich wohl überstehen.

    Danach dann zur Post, weil sie es mal wieder nicht hinbekommen haben, die Sendung dort abzugeben, wohin ich sie haben wollte. Ist denen in der Filiale aufgrund des Kontaktverbotes wohl zu langweilig...wer weiß.

    Jedenfalls darf ich dann auch das neue Must Read auspacken.


    Nun aber ins Bettchen...um vier klingelt der doofe Wecker. Nach wievielen Wochen? Keine Ahnung ^^

    Noch kurz ICH HOLE DIR DIE VÖGEL VOM HIMMEL von Brian Hodge angefangen und beendet.

    Bin da leider nicht wirklich reingekommen. Die Gedanken sind öfter mal abgeschweift und ich musste zurückblättern, weil ich gar nicht wusste, was ich da grad lese. Vielleicht bekommt es zu einem anderen Zeitpunkt eine zweite Chance.

    Erstmal 3,5 von 5 Pünktchen, denn schlecht ist es nicht...jedenfalls das, was hängengeblieben ist.


    Jetzt wird aber hauptsächlich Engel Bobby bei seiner Höllenrundreise weiter begleitet. Sonst werde ich nie damit fertig, wenn ständig was dazwischenkommt ?(

    Das bleibt bis ins hohe Alter bestehen.

    Schätze ich auch. Bin jetzt 40 und spiele seit 30 Jahren Konsole und PC. Von den kleinen nervigen russischen Handhelds, die es damals schon zu Ostzeiten gab, mal abgesehen. Es gab zwar richtig exzessive Zeiten, aus denen ich herausgewachsen bin, aber so ganz ohne kann ich auch nicht. Allein am Handy hab ich vier aktive Spiele zu laufen ^^

    Mein PC hat mittlerweile ausgedient und es wird sich auch kein neuer angeschafft. Aber auf die PS5 warte ich.


    Heute werde ich wohl so gut wie nichts tun. Etwas lesen. Als Hintergrundrauschen läuft Harry Potter. Hab noch nie alle Teile gesehen und da Sky seit Wochen diese in Dauerschleife bringt, läuft das eben. Vielleicht bekomme ich ja das ein oder andere mit.

    DER ZYKLOP schneller beendet als gedacht.

    Aber Jeff Strand macht es einem leicht, die Zeit zu vergessen.

    Ein irrer und witziger Roadtrip mit schrägen Charakteren und noch schrägeren Dialogen.


    4 von 5 Pünktchen


    Und keine Ahnung, was ich jetzt lesen soll.

    'Niederschmetternd' ist auch Ansichtssache. Psychologisch niederschmetternd ist für mich Gifune. Stilistisch niederschmetternd Nowak. Manche Stränge waren einfach nervig zu lesen.

    Aber zeigt wieder den Grund auf, weshalb ich von der deutschen Horrorautorenriege Abstand halte.

    Vielleicht war das Thema auch nicht meins. Hab ja noch andere Werke von ihm.

    Momentan lese ich alles durcheinander.

    Daheim die kommenden Tage weiter im zweiten Bobby Dollar.

    Auf dem Reader seit gestern DER ZYKLOP von Jeff Strand.

    Seit Wochen, auch auf dem Reader und auf den letzten Seiten BARCELONA SNUFF PROJECT von Colja Nowak. Das ist so mies, dass ich davon immer nur ein paar Seiten vertrage und es schon längst abgebrochen hätte, wenn ich nicht wissen wollte, ob es weiter so mies ist. Ja, ist es X/

    Das Schlimmste der Woche erledigt: Einkaufen.

    Wahrscheinlich ist es total egal, WANN man geht. Jetzt, wo die Leute mehr zuhause sind, vertreiben sie sich die Langeweile wohl im Supermarkt.


    Was stimmt eigentlich mit dem April nicht? Ist es normalerweise nicht DER wechselhafte Monat? Oder hat er einen Coronavertrag, so nach dem Motto: Ich werd mal geil, die Zweibeiner müssen eh drinbleiben! :evil:

    Hab mir grad das erste Mal im Leben Sonnenschutz für die Haut geholt, damit ich nachher guten Gewissens ein Sonnenbad auf dem Balkon nehmen kann ^^

    Hihi...zum Glück kann ich kein Home-Office machen. Das würde im Desaster enden :D

    Muss aber trotzdem aufpassen, was und wieviel ich jetzt esse. Auf die von der Firma ausgegebenen Lunchpakete verzichte ich schon.

    Und daheim gilt weiterhin: Nur essen, wenn sich der Hunger meldet:!:

    Uuuuund Wochenende ^^

    Zocken...Nichtstun...Rumpimmeln. Bis Dienstag. Dann aber gleich Frühschicht. Meh.

    Morgen erstmal einkaufen. Hab fast nichts mehr. Und da mein Rewe zur Zeit schon 22:00 Uhr die Schotten dichtmacht, konnte ich nach der Spätschicht nicht rein. Also eben morgen nach dem Aufstehen erledigen.


    Gleich mal meine letzten Chicken Nuggets in den Ofen schieben. Dazu leckeren Knoblauch-Dip :S