Posts by Bodde82

    Bodde82 Grrrrrr.wart immer noch auf die Lieferung, kann es kaum erwarten freu mixh rießig auf Katie !!


    Hatte mich auch gewundert, als der Anruf meiner Buchhandlung kam, dass das Buch zur Abholung bereit liegt. War schneller in meiner Buchhandlung verfügbar als bei Festa selbst. Aber keine Panik. Wird wohl die nächsten Tage auch bei dir eintrudeln. Und ja, der neue "Katie Maguire" lohnt sich. Bin gespannt, wie es weitergeht. Aber jetzt lese ich erstmal weiter in "The Last Man" von Vince Flynn - auch ein echter Kracher...

    Die ersten 70 Seiten in "Gequälte Engel" von Graham Masterton gelesen. Stimmungsvoll und toll geschrieben. Wie schon der erste Teil punktet auch Teil 2 bisher durch sein "Irland"-Setting und die tolle Hauptfigur Katie Maguire...

    Jepp, einfach ne Mail schicken oder direkt anrufen und Bescheid geben, dass man besagte Abo-Lieferung aussetzen möchte. Läuft problemlos. Habe ich selbst schon ausprobiert, als ich noch Abo-Kunde war. Das Abo selber bleibt davon unberührt.

    +1 Bryan Smith "Die Freakshow" mit 329 Seiten


    efbomber - 98 (34.801 Seiten)
    lenar - 94 (36.560 Seiten)
    Corso - 88 (24.303 Seiten)
    Bookworm - 77 (24.715 Seiten)
    McFly74 - 73 (28.338 Seiten)
    Virginy - 61 (18.766 Seiten)
    Jimmy Bones - 58 (22.126 Seiten)
    dirk68- 47 (17.060 Seiten)
    depfaelzer - 42 (13.505 Seiten)
    SchneeKatze - 36 (11.366 Seiten)
    Bodde82 - 36 (17.539 Seiten)
    Luzifer - 35 (13.479 Seiten)
    Power86 - 22 (6.375 Seiten)
    Blaine - 16 (5.173 Seiten)
    Mingo - 9 (1920 Seiten)
    Alandor - 6 (2.371 Seiten)
    DarkArtika - 6 (2.102 Seiten)

    Die ersten 100 Seiten "Die Freakshow" sind gelesen. Ohne jegliches Vorgeplänkel katapultiert uns Bryan Smith direkt ins Geschehen. Dieses fällt anders aus, als ich zunächst vom Klappentext her gedacht hatte. Macht bisher aber echt Spaß. Freu mich aufs Weiterlesen...

    So, den Wilson gestern Abend beendet. Großartig! Der Band hat ein abgeschlossenes Ende. Man müsste also nicht alle Teile des Zyklus lesen. Lust hätte ich aber schon bekommen. Mal schauen...


    Jetzt fange ich im Laufe des Tages wohl mit "Die Freakshow" von Bryan Smith an...

    Die "Mitch Rapp"-Reihe gehört für mich schon mit zum Besten im Genre. Mit anderen Autoren zu vergleichen tue ich mich immer ein bisschen schwer. Aber Ben Coes ist in der Tat sehr ähnlich, was die Gewichtung von Action- und Politthriller angeht.


    Bin in "Das Kastell" im Übrigen auf den letzten 30 Seiten. Werde ich wohl gleich noch zu Ende lesen. F. Paul Wilson Schreibe hat es mir echt angetan. Liest sich hervorragend. Drum wird "Panacea" wohl auch direkt bei Erscheinen gekauft. Ansonsten kenne ich von Wilson bisher nur "Mitternachtsmesse", den ich auch großartig fand.

    Ich mag an Dan Simmons die Vielfalt und meiner Meinung nach glänzt er in allen Genres. Würde gerne mal wieder was Neues von ihm lesen...

    +1 Vince Flynn "American Assassin" mit 503 Seiten
    +1 F.Paul WIlson "Das Kastell" mit 442 Seiten


    lenar - 94 (36.560 Seiten)
    efbomber - 93 (33.678 Seiten)
    Corso - 86 (23.735 Seiten)
    Bookworm - 76 (24.508 Seiten)
    McFly74 - 73 (28.338 Seiten)
    Virginy - 61 (18.766 Seiten)
    Jimmy Bones - 58 (22.126 Seiten)
    dirk68- 47 (17.060 Seiten)
    depfaelzer - 42 (13.505 Seiten)
    Bodde82 - 35 (17.210 Seiten)
    Luzifer - 35 (13.479 Seiten)
    SchneeKatze - 27 (8.675 Seiten)
    Blaine - 16 (5.173 Seiten)
    Power86 - 12 (3.720 Seiten)
    Mingo - 9 (1920 Seiten)
    Alandor - 6 (2.371 Seiten)
    DarkArtika - 6 (2.102 Seiten)

    "American Assassin" gestern Abend beendet. Hat mir auch beim zweiten Mal außerordentlich gut gefallen. Ich frage mich nur, welches Buch eigentlich wirklich als Vorlage zum gleichnamigen Kinofilm diente. Denn mit dem Werk von Vince Flynn hat der Film recht wenig zu tun...


    Jetzt lese ich noch die letzten Seiten von "Das Kastell" von F.Paul Wilson und dann widme ich mich neuer Lektüre. In den Startlöchern stehen "Die Freakshow" von Bryan Smith und "Das Turnier" von Matthew Reilly...

    Irgendwie lese ich in letzter Zeit extrem wenig/langsam, bzw. finde auch immer weniger Zeit zum Lesen.
    Stecke deshalb immer noch in meinen beiden Lektüren "American Assassin" von Vince Flynn und "Das Kastell" von F.Paul Wilson. Beide Bücher begeistern mich. Aber ich komme nicht so richtig voran...