Posts by Count Death


    Wenn es nicht schon wieder so spät wäre, hätte ich schon längst wieder zugeschlagen.
    Einiges davon hat ja nicht unbedingt das beste Echo, daher werde ich auch nicht alles kaufen, aber ich denke
    Christoffer Fowler - Der Höllenexpress
    Adam Millard - The Dead 1 - Todeszellen
    Jake Bible - Mega
    F. Paul Wilson, Sarah Pinborough - Die letzte Plage
    Rocky Alexander - Rag Men
    sind schon fast sicher.
    Bei den Moe Teratos muss ich mich erst schlau machen.


    Also, ich kaufe eBooks wenn möglich direkt beim Verlag (Festa, Voodoo Press), wenn nicht möglich (Deltus) dann meistens bei Thalia.
    Allerdings habe ich auch einen ciando account.


    Wenn ich nicht so 'nen Rest Vernunft hätte, würde ich mir dieses RPG-Buchmaterial auch noch zu Gemüte führen.


    Die Aysa-Sachen könnten genau wie ARCADIA etwas für mich sein.


    Buchhülle und Lesezeichen sind gagig.


    DVD Mystery Science Theater 3000 ist die DVD mit METALUNA 4 ANTWORTET NICHT, wo ständig dazwischen gequasselt wird, oder?
    Das hat der Film wirklich nicht verdient.
    Ich habe die DVD auch, weil man den Film (damals) anders nicht bekam, und er auch ohne das Gesotter zum Genießen drauf ist.


    Viel Spaß mit den ganzen Sachen, Du Cthulhuloide.

    Na ja, bei Inswich Horror hält sich Lee schon mit seinen abgefahrenenen Ideen extrem zurück, wenn man das mit dem Besudler vergleicht. Finde ich allerdings im Zusammenhang mit HPL auch besser so


    Genau das meinte ich und hoffe ich.
    Bin zwar auch auf den Besudler gespannt, aber mich interessiert viel mehr wie Mr. Lee mal ohne den ganzen Schweinkram in der Tradition von HPL schreibt.

    Sehr schön, wäre was für ne Sammlerausgabe.


    Das habe ich mir bei dem Roman auch ohne das Cover sofort gedacht.


    Andererseits sind die Rechte bestimmt zu teuer, um NUR eine Sammlerausgabe zu veröffentlichen.
    Wirtschaftlich unlimitiert sicherlich die schlauere Wahl.


    Zum Cover:
    Schlicht, aber edel.
    Mir gefällt auch das Cover von Fahr zur Hölle, Mister B. aus denselbem Grund so gut.

    Gibt's bei mir noch weniger als Film-Top-Ten.


    Erstens vergesse ich schnell wieder, zweitens kommt sooo viel Neues nach.


    Clive Cussler - Hebt die Titanic


    Hat mich als Teenager dazu gebracht nicht aufhören zu können.
    Im Bett lesen, schlafen, im Bett lesen, aufstehen, essen, auf dem Bett lesen, essen, auf dem Bett lesen, essen, im Bett lesen, schlafen...


    Na, wir wollen mal nicht undankbar sein.
    Wenn ich diese eBook-Preise ins Verhältnis zu den Print-Preisen setze und das dann mit den Büchern der Großverlage vergleiche, aber Hallo!
    Selbstverständlich nehme ich die eBooks auch geschenkt, aber die eBook-Preiskalkulation von Frank Festa war für mich einer von zwei Gründen mir doch einen eBook-Reader zu kaufen.
    Nach ca 1,5 Jahren bin ich jetzt in der Gewinnzone, soll heißen: Ich habe durch den Kauf von eBooks, die ich mir sonst als Print gekauft hätte, so viel gespart, dass die Kosten für meinen Weltbeherrscher inkl. Hülle sich amortisiert haben.



    Super, Danke für die Tipps!
    Haben wir eigentlich einen Schnäppchen-Thread?
    Wenn ich vorschlage einen aufzumachen, werde ich sowieso wieder nur ausgeschimpft, aber ich finde solche Tipps mal hier und mal da gehen leicht unter.


    Was genau willst du wissen? Brauchst ne Liste?


    Nee, ich bin eh der König der Listen.
    War halt schade, dass man einige der Buchtitel nicht lesen kann.
    Andererseits hätte ich mich bloß wieder verführen lassen...
    Nein, ich will die Titel gar nicht wissen, nein!
    AUS!
    RUHE!
    SCHLUSS!


    Hallo Power86
    ein dezenter Hinweis an einen Meister:
    Du weißt, dass Du Spoiler so verpacken kannst?


    Gar nicht so leicht einen Spoiler zu zitieren ohne ihn zu lesen.

    Kämpfe mich immer noch durch DIE HORDE.
    Ein eher schwacher Zombieroman leider.
    Da fehlt mir komplett die Zombieaction, die zu solchen Büchern einfach dazugehört.
    Außerdem verliere ich irgendwie den Überblick.
    Vielleicht, weil mir die Figuren am Axxxx vorbeigehen, kann ich sie einfach nicht mehr auseinanderhalten.
    Irgendwie laufen Jack, Jill, James, Jane, Jimmy und wie sie alle heißen mögen die ganze Zeit durch die Gegend. Keiner stirbt (bisher), sondern es zieht sich spannungslos und unaufgeregt dahin.
    Hoffentlich bin ich bald fertig damit und kann mir was anderes vornehmen.


    Da fällt mir gerade auf: Der erste Satz war/ist schon so nichtssagend wie der bisher folgende Rest.