Posts by Festa-Alex

    Creed: Da sind wir wieder beim Problem aus der Self-Publishing-Diskussion hier im Forum. eBooks lassen sich auch im Eigenverlag fast ohne Kostenaufwand produzieren und "auf die Menschheit loslassen". Damit tummelt sich dann neben viel Licht automatisch auch 'ne Menge Schatten. Schreibfehler am Fließband, unredigierte Manuskripte, Kommasetzung nach dem Zufallsprinzip ...


    Leider ist man da auch bei großen Verlagen nicht geschützt, weil dort die eBook-Konvertierung oft völlig automatisiert und ohne vernünftige Endkontrolle stattfindet. Dann werden plötzlich nach kursivierten Textpassagen Seitenumbrüche eingebaut, Kapitelübergänge verschwinden oder - am schlimmsten - anstelle von ä, ö, ü, ß und Co. tummeln sich irgendwelche kryptischen Sonderzeichen im Text.


    Es gibt natürlich auch Verlage, die das Thema sorgfältiger angehen. Ich will da keine Namen nennen, aber schielt z.B. mal oben links in die Ecke *räusper*


    Grundsätzlich sind eBooks aber - bei vorhandenen Print-Vorlagen - schon 1:1-Umsetzungen. Sprich: es ist derselbe lektorierte Text wie im gedruckten Buch. Parallel zwei Versionen zu bearbeiten, macht ja auch keinen Sinn.

    Der eBook-Reader hat sich bei mir neben dem klassischen Buch inzwischen seinen Platz erobert. Schon allein, weil man in Zeiten horrender Übergepäck-Gebühren beim Flieger zwei mal drüber nachdenkt, einen Haufen Taschenbücher in den Koffer zu packen. Und auch zum spontanen Lesen in der Straßenbahn ist ein Kindle, Tolino oder wie immer er auch heißt praktischer, als immer seine aktuelle Lektüre im Rucksack mitzuschleppen.


    Witzigerweise habe ich im Bekanntenkreis die Erfahrung gemacht, dass alle eBook-Reader erst mal verteufelt haben und dann nach dem Ausprobieren irgendwie doch cool fanden. Ich glaube, man muss die Dinger nicht verteufeln. Sie haben auch ihre Daseinsberechtigung und sind eine weitere Möglichkeit, seine Schmöker zu genießen. Und da sie viele Leute wieder zum Lesen bringen, die lange kein Buch mehr in der Hand hatten, finde ich sie einfach nur positiv.