Posts by jörg

    am 3. juli 1883 kam der heute weltberühmte franz kafka zur welt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    schönen sonntag in der wahrgewordenen dystopie,

    die wir alltag oder real-life nennen, werte mit-forensiker*innen !

    ersammeln möchte ich die werke von stefan schütz.


    autor-info des matthes & seitz verlags:

    Stefan Schütz, 1944 in Memel geboren, arbeitete nach der Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Berlin Ost

    zunächst als Schauspieler, bis er ab 1968 als Dramaturg und Schriftsteller tätig wurde.

    Sein umfassendes Werk besteht aus zahlreichen erfolgreichen Theaterstücken und Prosa, die u. a. mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis

    und dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet wurden.


    hier eine spiegel-kritik zu seinem werk "medusa" von kurt bartsch:

    "Und die Leser? Wer es bislang gewohnt war, sich an einem Handlungsfaden entlang durch Romane oder Erzählungen zu bewegen

    - anderthalb Stunden Spannung, man spuckt aus, das Buch hat seine Schuldigkeit getan -,

    der sei gewarnt. In dieser Prosa wandelt man nicht auf einer sanften, syntaxbewehrten Sprachebene, um links und rechts Kulissen

    aus Pappmache zu bestaunen.

    Hier herrscht die Unvernunft des Traums; die Schwerkraft und andere physikalische Gesetze sind aufgehoben.

    Wir bewegen uns in schwindelnder Höhe über der Realität - und werden ihrer in aller Deutlichkeit, aller Schrecklichkeit ansichtig.

    Wäre nicht der Humor, der dieser Prosa innewohnt, wir griffen wohl lieber zu Dante, in dessen Hölle es vergleichsweise gemütlich zugeht.

    Die Welt ist - allen Unkenrufen zum Trotz - eben ein Stück vorangekommen.

    Jetzt verstauben beide, Dante und Schütz, in den Regalen. Und damit will ich mich aus dem Staub machen."

    https://www.spiegel.de/kultur/…02-0001-0000-000013519944

    >>> schlachthaus. roman - hunter shea.


    ist eine meiner lektüre, zur zeit, und was für eine.

    hunter shea braucht sich vor niemandem zu verstecken.

    einfach klasse wie er die geschichte aufbaut, die charaktere

    schildert und ureigenen spirit seinen sätzen mitgibt....

    vor 50 jahren hat alice cooper seinen ersten klassiker,

    die rockoper - langrille "school’s out" veröffentlicht .....

    fast so lange bin ich fan von mr. schock-rock, oder onkel alice....


    1972:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    2022:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    mein 63. buch 2022 war das geniale buch von

    chloe benjamin (*1989): "die unsterblichen. roman"

    - btb, hc. 2018, übersetzung: charlotte breuer, norbert möllemann, 478 seiten.

    zitat: "Man kann es Falltür nennen oder Geheimfach oder Gott:

    Hinter allem verbirgt sich etwas, das wir nicht kennen.

    Ein Raum, in dem das Unmögliche möglich wird." Chloe Benjamin.

    +

    die unsterblichen. roman - chloe benjamin (478 seiten).


    Corso - 76 (22.668 Seiten)

    jörg - 63 (12.210 Seiten)

    Sascha - 39 (13.255 Seiten)

    Axel - 39 (11.309 Seiten)

    dirk68 - 17 (8.755 Seiten)

    depfaelzer - 17 (5.733 Seiten)

    Lucifer - 12 (4.279 Seiten)

    Blackrainbow96 - 12 (3.870 Seiten)

    Frankfurter - 3 (903 Seiten)