Posts by Toecutter

    Yes, Leone rult!! Die von dir genannte Szene ist überragend, schon alleine wegen Morricones Musik. Aber auch Sachen wie den Anfang von "Spiel mir das Lied vom Tod"... drei Typen warten am Bahnhof, einer knackt mit den Fingern, der andere wird von einer Fliege belästigt, und der dritte steht stumm da, während Wasser auf seinen Hut tropft. Und daraus macht der Kerl eine unglaubliche Spannung! Verehrungswürdig!!


    Oh, Kubricks Verfilmung von Burgess' "Uhrwerk Orange" ist auch eine Klasse für sich, wenn auch in diesem Fall kein "richtiger" Horror.

    • Was zeichnet Richard Laymon aus, was macht seine Arbeit so besonders - oder vielleicht auch gerade nicht - und was macht ihn zu derKultfigur die er seit langem ist? Oder wird um ihn nur so ein "Hype" betrieben, weil er schon lange tot ist?

    • Was habt ihr gelesen, welche Romane haben euch gefallen, welche weniger?

    Laymon ist/war überragend! Zusammen mit Ketchum bildet er für mich eine Art Speerspitze, was diese Art von Horror angeht. Genau wie Ketchum schreibt er präzise,knackig, genau auf den Punkt. Solche abgespeckten Sätze sind schwieriger zu schreiben, als endlos langes Gefasel. Und das Wichtigste: Er unterhält!


    Laymon ist Kult, weil er einen völlig eigenen Stil hat. Er paart (meist realistischen) Schrecken mit morbidem Humor, Sex, und verrückten Plots. Er ist einzigartig.


    Ich hab fast alle Laymons gelesen und hab zum Glück auch noch die unzensierte "Insel"-Version im Regal. Meine Faves:"Nacht", "Die Insel", "Rache","DieJagd" und "Das Loch". Die Festa-Übersetzungen zähle ich auch - zumindest größtenteils - zu den Highlights. Abfallend fand ich "Der Wald" und "Finster", die ziehen sich zu sehr in die Länge. Aber sogar da sind noch Knüller-Szenen zu finden.


    Ich halte fest: Wer Laymon kauft, weiß, was er kriegt. So ähnlich wie beim Kauf einer Motörhead- oder AC/DC-Scheibe. Auflegen, und ab geht die Luzie. ;)

    John Carpenter ist natürlich spitze, schon aufgrund der "Erschrecker"-Szenen und seiner Musik. Hitchcock ist für mich die Numero Uno. Hochgradige Spannung, gepaart mit geilen Bildern und nervenaufreibenden Szenen. Der brachte es fertig quasi fünf Minuten eine Parkuhr zu filmen, irgendwann hört man Schritte und jemand läuft vorbei, und man hat sich nicht eine einzige Sekunde gelwangweilt. Das schaffte sonst nur Sergio Leone.
    David Fincher finde ich auch großartig, und Tim Burton ist überragend!

    Habsch natürlich auch gelesen. ;) Gefiel mir ebenfalls. Der "Baby-Dingens-Plug" fiel dagegen völlig ab. Das las sich stellenweise recht unausgegoren und zu "durch". Hat den Lesespaß gemindert, weil teilweise überhaupt keine kausalen Zusammenhänge mehr zu erkennen waren. Bis auf die Story mit dem Lutscherkopf und den Lasterfahrern, die war gewohnt spitze! :D

    Jack Ketchum ist für mich einer der größten Schriftsteller überhaupt. Seine knappe, aber höchst präzise Ausdrucksweise, die Art, wie er Absätze gestaltet, Spannung aufbaut, um einem DEN Schlag in die Magengrube zu verpassen - das ist ganz große Kunst.
    Neben dem grandiosen "The Girl next door" (EVIL) und den "Beute"-Romanen kann ich auch "Wahnsinn" und vor allem "The Lost" empfehlen. Gerade letzterer ist unglaublich starker Tobak. Der Roman baut sich subtil auf, Ketchum lässt uns mit den Figuren verschmelzen - um uns am Ende ein brutales Inferno zu liefern, wie ich selten gelesen habe.


    Ketchum ist grandios.

    "Das Leben und das Schreiben". Das Werk ist hochgradig interessant,

    So ist es! King wird ja von so manch überheblichem Schriftsteller als auch von vielen Feuilletonisten unterschätzt. Aber der Erfolg gibt ihm recht, und wer sich seine Schreibe mal genauer ansieht, merkt auch schnell, was der Mann drauf hat. Einzig, das er manchmal einen Schluss "gegen die Wand fährt", gefällt mir mitunter nicht.
    Trotzdem: Daumen Hoch für Herrn King!Ein einzigartiger Schriftsteller, der die Welt der Literatur (und des Films) ungemein bereichtert hat, und das hoffentlich noch lange tut.

    Tach, zusammen! Ein Festa-Forum ist 'ne coole Sache!! Ich möchte mich hiermit der Runde vorstellen, und hoffe auf ein nettes Miteinander!!


    Grrrrrreeeeeeeeeeeeeezzzzz!!