Posts by SchneeKatze

    Herzlich Willkommwn im Forum!


    Warnung: Das Forum ist eine Geldvernichtungsmaschine und der SuB wird dadurch auch erheblich anwachsen... :whistling:


    Danke McFly :D
    und wegen der Warnung: ich habe so etwas in der Art befürchtet ;)


    Ein Herzliches Willkommen , bin auch erst seit März hier aber schon voll integriert . Die Leute hier sind sehr offen, freundlich und für so gut wie alles zu haben. Von daher frag alles was du willst, gib überall deinen Senf dazu und abonier die Themen die dich interessieren damit du aufem Laufenden bliebst.


    Mir gehts auch so das ich keine wirkichen Horrorbücher lesende Freunde habe, so is mir diese Seite echt eine willkommene Abwechslung um mich mit Gleichgesinnten zu unterhalten.


    Hoffe du wirst dich hier wohl fühlen und uns mit deinen Meinungen , Interessen und Erfahrungen erfreuen. Machs Gut :)


    Danke Dyros :D
    Wow ... das hört sich alles echt gut an, ich freu mich ^^

    Meine meistgelesenen Bücher dürften so ziemlich alle "Geheimnis Um..." Bücher von Enid Blyton sein. Die habe ich als Kind geliebt :D


    Enid Blyton :D ich habe immer noch meine "Hanni & Nanni"-Sammlung :D


    SchneeKatze: So viel paßt da in ein Regal ? Ich hab vier Billys und ein schmales und stapel trotzdem alles hintereinander. Na ja, wenn die Kinder mal raus sind, gibts vielleicht mal ein reines Buchzimmer, wo alles ordentlich unterkommt ^^


    Ne eben nicht ... deswegen musste ich ja Bücher in zweite Reihe stellen damit ich nur so wenig wie möglich in Kartons lagern musste.
    Ein Buchzimmer :love: davon träume ich auch ... und dann mit den Regalen die perfekt zu meinen Macken passen *träum*


    Meine meist gelesenen Bücher:
    - ES (Stepehn King)
    - das Phantom (Susan Kay)
    - alle Potter Bände


    :D


    Wieviele Bücher hast Du denn, bzw. was für ein Regal ?


    Ohne die Bücher hintereinander zu stellen, würde bei mir gar nicht mehr funktionieren und da habe ich nicht mal so viele Bücher :)


    Also zu dem Zeitpunkt hatte ich etwa 750 Bücher und nur 1 von diesen Billy-Regalen.

    Wow, 20 mal ein Buch gelesen. Ich habe nur als Kind Bücher mehrmals gelesen. Das letzte dürfte entsprechend ein Harry Potter gewesen sein. Jetzt schaffe ich es ja nichtmal meine ungelesenen Bücher vernünftig abzuarbeiten.


    Üppige und interessante Aufzählung, SchneeKatze! :thumbup:
    Besonders beeindruckt mich, dass Du einige Bücher bereits über zwanzigmal gelesen hast...ich bin schon froh, wenn ich zu Lebzeiten schaffe, jedes meiner Bücher wenigstens einmal gelesen zu haben... ^^


    Da kann der SUB noch so groß sein, Lieblingsbücher haben immer vorrang :love: Und die Bücher die ich schon so oft gelesen habe, besitze ich auch schon seit Jahren. (Mit Ausnahme von "Flesch Gothic" - das habe ich seit 3 Monaten und in diesem Zeitraum auch schon genauso oft gelesen :D )

    Was ist ein besserer Einstieg in ein Forum als seine Bibliophilen Macken zu „beichten“? :saint:


    ich habe einen Bücherordner in dem fein säuberlich notiert wird welches Buch ich noch lesen/haben möchte und welche/wie viele Bücher eine von mir gelesene Romanreihe inzwischen hat


    auch ich muss bei einer Romanreihe die Bücher in chronologischer Reihenfolge lesen … und je nach Romanreihe kann es auch vorkommen das ich, bevor ich den neuesten Band lese, nochmal seine Vorgänger lese.


    Verleihen ist auch so eine Sache …
    bei Büchern die ich jetzt nicht so liebe ist das okay, aber so ganz bestimmte Bücher leihe ich im Höchstfall nur an eine ganz bestimmte Freundin (nennen wir Sie einfach mal Eule). Bei Eule weiß ich aber auch das sie genau so mit einem geliehenen Buch umgeht wie ich es erwarte.

    Ein Buch ist für mich ein Gebrauchsgegenstand der sorgsam zu behandeln ist. Ich hasse Eselsohren, aber gerade bei Büchern die ich oft lese kann es auch
    schon vorkommen das sie etwas „zerfleddert“ aussehen. Allerdings besitze ich auch keine Sammlerausgaben oder so, die würde ich wahrscheinlich in einem Glaskasten oder so „ausstellen“ und mich kaum trauen sie zu lesen.


    natürlich habe auch ich meine ganz eigene Art meine Bücher zu sortieren, woraus sich dann auch gleich noch meine Macke mit dem Regal an sich ergibt. Ich habe
    bisher noch kein Bücherregal gefunden das meinen Macken entspricht (Bestimmte Tiefe und so etwas). Nach dem ich ein paar Jahre drüber nachgedacht habe, ist mir allerdings endlich ein Bauplan eingefallen wie ich ein Regal genau nach meinen Vorstellungen bauen kann :D


    an neuen Bücher schnüffel ich immer nur dann wenn sie beim Kauf in Folie eingeschweißt waren.


    ich räume mein Regal auch des öfteren um, vor allem wenn bei einer Buchreihe neue Bücher dazu kommen und die Regalreihe dann auf einmal voll ist. Ich kann es auch nicht leiden wenn eine Buchreihe auf 2 Regalreihen verteilt ist, was sich ja nur leider nicht immer vermeiden lässt


    Bei Buchreihen wo auf dem Rücken nicht die Reihenfolge steht, klebe ich kleine Etiketten mit den jeweiligen Nummern drauf


    mein SUB ist tatsächlich sehr klein, da ich Bücher die ich neu erwerbe meist sofort verschlinge


    ich hasse Buchumschläge … da geht es mir etwa genauso wie FUNKER :D


    mein Traum ist übrigens das ich mal eine Wohnung mit einem eigenen Lesezimmer habe


    wenn ich dann mal nen Partner finde und wir zusammen ziehen, gibt es AUF JEDEN FALL getrennte Bücherregale!!!


    es passiert mir auch des öfteren das ich beim lesen laut anfange zu lachen oder ähnliches. Damit habe ich dann wiederum schon des öfteren für Lacher gesorgt. Ach
    ja, und bei Büchern ist es bei mir wie bei Filmen...wenn es richtig traurig wird kullern bei mir schon mal die Tränchen.

    Es gibt Bücher in meinem Regal die ich schon mehr als 20 mal gelesen habe.


    wenn ich ein Buch aus einer bestimmten Reihe gelesen habe und es mir gefallen hat, dann wird erstmal rausgesucht wieviel Bücher diese Reihe noch hat und die
    landen dann in meinem Bücherordner


    gelesene und ungelesene Bücher stehen zusammen in meinem Regal, allerdings in getrennten Reihen. Wäre zwar nicht nötig, weil ich auch so weiß was ich schon
    gelesen habe, aber irgendwie müssen sie trotzdem getrennt sein. Erst wenn ich ein Buch gelesen habe kommt es auf seinen „richtigen“ Platz


    Ich hasse es wie die Pest wenn Bücher in zweiter Reihe stehen. Musste ich eine Zeitlang so machen und ich war echt froh als das vorbei war.


    Bücher wegwerfen …. nur wenn es wirklich Schrott ist. Wenn ich es aus welchen anderen Grund auch immer nicht mehr haben will, wird es verschenkt.


    Ich würde niemals die letzte Seite zuerst lesen...hatte auch eine Freundin die das immer gemacht hat und ich fand (und finde es immer noch) einfach fürchterlich


    wenn ich mir ein Buch geliehen habe und es gut war, dann kommt es auf jeden Fall in meinen Buchordner.

    Auch wenn ich einen e-Book-Reader habe und den zwischendurch auch gerne nutze, geht meiner Meinung nach nichts über ein echtes Buch. Und wenn ich mal ein e-Book gelesen habe und es mir gefallen hat … genau, Buchordner


    Ich „miste“ regelmäßig aus.

    Oh je, das war ja jetzt mal ein halber Roman :whistling:

    Oho, gute Manieren hier, allen geantwortet 8o sehr nett :)


    Ich kann (wenn ich will ;) ) sehr nett und höflich sein *breitgrins*
    Und wenn ich hier so nett begrüßt werde, ist es doch das mindeste das ich auch nett antworte ^^


    Katziiiiii :love:
    Das sei mir verziehen, aber ich gehöre zu den Katzenfreunden. ;D



    Herzlich willkommen.


    Danke Caffalor :D
    Ich mag Katzenfreunde :love:




    Nachtrag: So, meine Bibliophilen Macken sind jetzt online :P

    Na dann. Halli, hallo Jessi :)


    Danke und Hallo Alex :D


    Ein herzliches Willkommen auch von mir, Jessi! Viel Spaß, jede Menge Infos und Anregungen für neue Autoren und Bücher wünsche ich Dir...und Vorsicht, das Forum kann aufgrund der besagten Anregungen recht kostenintensiv sein... ^^


    Hallo und vielen Dank Creed :D
    Auf die Anregungen und Infos freue ich mich auf jeden Fall :thumbsup: leider kann ich im Moment nicht so wie ich gerne möchte, aber ich habe einen Bücherordner in dem ich fein säuberlich notiere welches Buch ich noch lesen/haben möchte, jetzt fehlt nur noch der Lotto-Gewinn :D


    Heyho und willkommen ^^


    Hallo und Danke buxefull :D
    (netter Nick :thumbup: )


    Hallo :)


    Hallo Blackbox :D


    Hallo Schnee :)


    Hallo Freak :D

    Hallo Jessi,
    Viel Spass hier. Katzenfreunde gibt es hier auch viel


    Danke Oceanpik :D
    Ich finde ja lesen und dabei eine Katze/einen Kater an den Füssen ist die beste Art zu lesen <3


    liebe schnee! :thumbup:
    viel spass im horrorgefilde hier und bring dich gerne ein!
    beste grüsse in den norden!


    Danke Jörg :D
    Ich arbeite schon an meinem Beitrag zu den "Bibliophilen Macken" :D


    Herzlich willkommen hier in der illustren Runde. Die Wenigsten waren hier von Anfang an dabei, und damit meine ich nicht das Forum sondern den Verlag, und deshalb haben viele von uns einiges nachzuholen. Es ist schließlich nie zu spät :D


    Und auch dir Danke Blaine :D
    Und da gebe ich dir Recht, besser spät als nie :D

    Hallo alle zusammen :D


    Im wirklichen Leben nennen mich fast alle Jessi und ich bin 34 Jahre alt. Ich bin unverheiratet, habe keine Kinder aber dafür einen alten motzigen Kater :love:


    Ein kleiner LeseFreak war ich schon seit ich lesen kann, und mein erstes Horror-Buch habe ich tatsächlich schon im zarten Alter von 12 gelesen :D. Auf den Festa-Verlag und seine Bücher bin ich leider erst vor kurzem gestossen und hinke dahingehend etwas sehr hinterher, aber ich gedenke das zu ändern.


    Ansonsten bin ich einfach froh hier beim querlesen ein paar Gleichgesinnte entdeckt zu haben, da ich in meinem Umfeld für meinen Horrorvorliebe gerne mal belächelt werde.


    Liebe Grüße aus dem hohen Norden


    Schnee