Posts by daedalos

    Ich finde es immer schade, dass die wenigen, wo es eventuell mal nicht mit dem Versand hinhaut, sofort meckern müssen. Sorry, möchte hier niemanden auf den Schlips treten, aber es gibt doch sicher grössere Probleme im Leben als ein unpünktliches Buch. Ich bestelle auch immer über Storisende und meist ist alles pünktlich. Und wenn es mal Abweichungen gibt, ist der Herr Plogmann immer für ein Gespräch da und alles kann geklärt werden. Da möchte ich ihm hier einmal mein vollstes Vertrauen aussprechen. Ich selber könnte es nicht besser machen.
    Und was den Versand von Amazon betrifft, da weiss man doch inzwischen auch, dass der Versandriese nicht nur den Verlagen die Daumenschrauben aufsetzt, sondern auch besondere Tarife und Zustellungsgeschwindigkeiten der Beförderungsanbieter einfordert.

    Quote

    denn ich war sicher einer der ersten Besteller, da ich alles von F.P. Wilson sammle

    Das müssen hellseherische Fähigkeiten sein, ich wüsste niemals, wieviele Bestellungen vor meiner eingegangen sind. :rolleyes:

    Lumley signiert ja auch. Lovecraft ist aus biologischen Gründen nicht bereit dazu ...

    Existiert da nicht eine Signatur von Lovecraft, die man in das Buch eindrucken könnte, so wie auf den Transparent-Umschlägen der Edition Phantasia? Oder muss man da wieder was für zahlen?

    Sehr schade, ich habe die beiden Teile auch sehr genossen und hätte mich auf Teil 3 sehr gefreut.
    Waren denn die Übersetzung und das Lektorat schon getätigt oder nicht? Dann könnte man es vielleicht als reines E-Book herausbringen, quasi als Notlösung...

    Uppps, nein, um Cthulhus Willen, natürlich nur der INNSMOUTH-Band, herausgegeben von Stephen Jones.

    Lol, das hätte mich auch sehr gewundert, Frank, würde ja total gegen Deine Aussage zu den deutschen Autoren stehen... :rolleyes:


    Da das Buch "Innsmouth" bei Basilisk ja auch nicht gerade günstig war, werden sich bestimmt etliche Lovecraft-Liebhaber in Deutschland freuen. :D