Beiträge von Alex

    @pfaelzer: das bot sich meiner Meinung nach an, da beide vor Ort waren :)


    Du tust mir richtig leid, da Du nun alles verpaßt. Hast Du keine Übernachtungsmöglichkeit, damit Du wenigstens morgen noch auf die Messe kannst ?

    Jimmy: gabs kostenlos und ist für die Signierstunde heute mit Timo Würz gedacht. Ich denke mal, daß die übrig gebliebenen Poster dann auch im Shop zu erwerben sein werden. Das Cover von "Das Buch der 1000 Sünden" und "Dahmer ist nicht tot" (und noch irgendeines von Ed Lee ?) gab es ebenfalls als Poster, allerdings hab ich für solche Sachen keinen Platz mehr in der Bude. Das Lovecraft Poster hatte es mir aber angetan :)


    Hoffentlich klappt noch alles Pfaelzer, drück Dir die Daumen. Ich bin sehr froh, daß wir gestern waren. Bei uns schneit & stürmt es seit gestern abends. Würde ich heute auf die Buchmesse fahren wollen, hätte ich den Besuch eventuell auch abgesagt.

    Hab mir heut die Extrem Horror Anthologie von Frank & Ed signieren lassen. Tolles Team da am Festa Stand, besten Dank an dieser Stelle :)


    Das HPL Poster vom Würz sieht übrigens richtig, richtig geil aus und Golkonda hat die gleichen Stoffbeutel wie Festa, nur mit anderem Aufdruck ^_^

    Wieder hat ein Schwung Filme Einzug gehalten:


    American Fighter 1-4
    Im Zeichen des Bösen
    Howard - ein tierischer Held
    Little Big Man
    Hannibal Staffel 1-3 Gesamtedition
    Prison - Rückkehr aus der Hölle
    Creepy Hide and Seek

    Ich hatte immer einen großen Rucksack dabei und noch nie hat da jemand am Einlass reingeguckt. Selbst die Cosplayer marschierten mit ihren Koffern unbehelligt durch. Heißt aber nicht, daß das dieses Jahr immer noch so ist. Vielleicht fragt ihr bei der Messe per Mail nach, wenn ihr euch unsicher seid. Antwort erhält man da eigentlich recht schnell.

    @Pfaelzer: Hatte in den letzten Jahren ebenfalls keine Probleme was zu Essen & Trinken mit rein zu nehmen. Es wurde eigentlich nicht mal in den Rucksack geguckt, was mich ehrlich gesagt immer gewundert hat.

    "Ist mal was andres", "Von Lee muß ich noch ein Buch lesen", "Als Film würde ich mir das aber nicht ansehen" war das Resumee heute morgen.

    Da wir ja nächste Woche auf die Buchmesse fahren und ich gerne ein Foto mit Ed Lee machen möchte, hab ich meiner Tochter (16) diesen Mann nun etwas näher bringen müssen. Ich sag immer, er schreibt ziemlich abgefahrenes Zeug mit recht expliziten Sexzeugs. Nun wollte sie es genauer wissen und ist mit dem "Muschelknacker" unterm Arm abgetrabt.


    Na dann :)

    Also ich hätte kein Problem damit, wenn die Sammlerausgaben auch als eBook erscheinen würden. Das gebundene Buch in Papierform, mit Schutzumschlag, illustrierten Seiten und exklusiver signierter Seite ist doch was ganz anderes als eine schnöde Datei.