Posts by patrick

    @ power
    so in ettwa hab ich das auch gemacht , ist ein von der ersten seite an "voll in die fresse buch " das ider mitte dann noch anzieht....
    aber cool gemacht haunted hou se horror vom feinsten :D

    snow heyne verlag 385 seiten
    Amerikas mittlerer Westen schneit zu, und alle Flüge werden gestrichen. Für Todd Curry, einen geschiedenen Vater auf dem Weg zu seinem Sohn, ist das schlimm genug. Kurz entschlossen macht er sich mit drei anderen » Gestrandeten« im Auto auf den Weg durch die Kälte. Doch als sie einen zerlumpten und verletzten Anhalter mitnehmen, der sie schließlich in ein eingeschneites Städtchen führt, beginnt für ihn eine Odyssee des Grauens. Denn draußen im Schnee lauern SIE, und SIE haben immer Hunger…



    bei seinen büchern ..hab bis jetzt die treppe im see und passenger gelesen ...hat ich so in etwa das selbe gefühl wie bei greg gifune ..malfi grüsst in auch in einem vorwort . mit anderen worten mir lief es eiskalt den buckel runter und seine bücher erzählen geschichten die frau /mann in ihren bann ziehen ..
    wirklich großartig ...wer auf gifune steht ..kommt hier nicht vorbei :)

    passenger voodoo press 248 seiten
    Ein Mann erwacht im Baltimore City Bus ohne jegliche Erinnerung daran, wer er ist, wohin er unterwegs ist, oder was mit ihm geschehen ist. Sein Kopf ist kahl geschoren, seine Kleidung scheint neu und auf seiner Handfläche ist eine Adresse notiert. Er versucht das Geheimnis seiner Vergangenheit aufzudecken, doch ihn beschleicht die ungute Ahnung, dass diese nicht grundlos verborgen wurde … Passenger ist eine eindrucksvolle Reise, in der es den Protagonist durch die finstere Straßen Baltimores führt und er auf der Suche nach seiner Identität auf viele sowohl sonderliche als auch wundervolle Charaktere trifft.



    tod in never land otherworld verlag 510 seiten
    Kelly Rich, die sich vor langer Zeit von ihrer Familie abgewandt hat, ist gezwungen, nach Hause zurückzukehren, als ihre Schwester in einen mysteriösen Unfall verwickelt wird. Nachdem sie jahrelang die Ereignisse unterdrückt hat, die sie zur Flucht bewogen, muss sie das Geheimnis ihrer Vergangenheit lüften, um ihre Schwester zu retten. Aber in der unheimlichen Ortschaft Spires, ihrer einstigen Heimat, in der kalte Herzen herrschen und im Wald tödliche Geheimnisse lauern, ist nichts, wie es scheint. Kelly wird in die Traumwelt ihrer Kindheit gestürzt und muss sich ihrer Rolle in den Tragödien stellen, die ihre Familie heimsuchen ...



    ronald malfi wurde 1977 in brooklyn, new york geboren.später zog er mit seiner familie nach maryland um.er ist der autor der romane ..the ascent ,snow,passenger und einigen anderen .sein roman die treppe im see wurde 2011 für den bram stoker award als bester roman nominiert .
    malfiist für seinen eindringlichen,literarischen stil und seine unvergesslichen charaktere bekannt. seine düstere fiktion findet bei lesern aller genres großen anklang . seine website lautet www.ronmalfi.com



    seine bücher in deutscher sprache


    die treppe im see (voodoo press )375 seiten
    Für Travis und Jodie Glasgow scheint das Haus in der idyllischen Kleinstadt perfekt. Die umliegenden Wälder und der See gleichen dem Bild einer Postkarte. Doch kaum ziehen sie ein, fangen die Dinge an …sich zu verändern. Fremde Stimmen wecken Travis Nacht für Nacht. Geister plagen seine Träume. Gestalten huschen durch die dunklen Flure – erschreckende Formen, die Ähnlichkeit mit einem kleinen Jungen haben. Und unerklärlich sind auch die Treppen, die sich aus den Tiefen des Sees erheben. Je mehr Nachforschungen Travis anstellt, je mehr er über das Haus und dessen gewaltsame und tragische Vergangenheit erfährt, desto weiter taucht er in die Geheimnisse ein, die unter der Oberfläche lauern.

    hab soeben dead sea fertig und bin jetzt glücklich ..ich kann meinen vorrednern JÖRG und VINCENT VOSS nur recht geben und habe nichts hinzuzufügen ..ein wahrhaftes meisterwerk an wirkung und solch toller ideen ,daß mir mir wahrlich die spucke wegbleibt !
    GANZ GROß :thumbsup: :rolleyes:

    nachdem ich Imagica von clive barker erst mal zur seite gelegt hab ..ist mir einfach zur zeit zuviel ..lese ich gerade dead sea von tim curran .Ist ja mal bis jetzt richtig gut ..

    @ alex
    werd ich mir mal anschauen ..danke
    ich finde joe hill hat sehr viel von seinem vater , (falsch ausgedrückt ) er hat viel von ihm gelernt wage ich mal so inden raum zu stellen . was den aufbau und die geschichtenführung betrifft,den aufbau sozusagen das drumherum . aber was er daraus macht ist 100% hill . seine bücher lesen sich wie im rausch weg ,das war schon das zweite mal ,der maNN weiß genau was er macht

    habe vor kurzem die finsteren beendet und war doch sehr überrascht über die herangehensweise ,bei der geschichte ...hätte ich so nicht erwartet und hat mir seht gut gefallen ..echt cooles teil hat einfach spaß gemacht zu lesen . und ob es besser war als verkommen ..naja das will ich nicht beurteilen ,kann halt nicht jedes buch über hinterwäldler gehen . ich fand die alle gut von smith ..jedes war anders ..das blut duo war eher dark fantasy angehaucht ..aber auch nicht verkehrt ..ich kann mir nicht helfen die rock and roll zombies waren für mich halt der oberburner

    habe teufelszeug beendet ...was für eine geschichte joe hill hat es voll drauf eine etwas andere geschichte zu erzählen ,die psychologisch absolut unter die haut geht ...er nimmt einen mit auf eine reise , die man so mal überhaupt nicht erwartet hat ...und im gegensatz zu blind ,merkt man hier ,daß er sich auf anderes terrain begibt . tolles buch absolut zu empfehlen :thumbsup: