Beiträge von Graf Zahl

    Ich habe "die Eishölle" von Basil Copper doppelt (schon seit Jahren.... ich schäme mich fast ein bisschen dafür ).
    Habe mich nun entschlossen eins abzugeben. Wer hat Interesse?


    Festa 2608, H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens, Band 8, gebunden. Altersbedingte Gebrauchsspuren sind leider vorhanden.



    Bei Interesse bitte melden.


    Achso, ganz vergessen.... ich möchte nix dafür, höchstens das Porto.....oder wenn jemand unbedingt was geben will......

    Hi Alex,


    "Todesfrist" fand ich auch super spannend und gut zu lesen, aber unschlagbar von Gruber finde ich immernoch "das Eulentor" :thumbup:


    Danke für's willkommen,


    Ute

    Hallo alle zusammen, freue mich hier zu sein!



    Dann werde ich mich zuerst mal vorstellen:


    Mein Name ist Ute, ich lebe in Stuttgart, arbeite (fast) jeden Tag als Krankenschwester, bin verheiratet und habe einen Sohn. Das Lesen liebe ich sehr ........schon seit ich es kann. Den Festa Verlag kenne ich sozusagen "von Anfang an", ich sammle und lese die Bücher schon seit dem Vorgängerverlag (Edition Metzengerstein, Blitz Verlag).


    Auch war ich ein großer Fan der" Nevermore" Reihe des Festa Verlags, die leider, leider eingestellt wurde. Das waren wirklich phantastische, wunderschöne Bücher.


    Und so komme ich zu meinen Lieblingsbüchern..... die da wären: Punktown und Monstrocity von Jeffrey Thomas, dicht gefolgt von Dan Simmons Terror und die Hyperion Reihe.


    Ich lese am Liebsten unheimliche Phantastik und Horror, aber auch Science Fiction und Krimis.
    Lieblingsschriftsteller habe ich einige.......kleine Auswahl: H.P. Lovercraft, F. Paul Wilson, Jeffrey Thomas, Dan Simmons, Michael Marshall Smith, Graham Masterton, Joe R. Lansdale, Octavia E. Butler, Michael Marrak, Andreas Gruber........ und viele mehr.


    Aus dem Festa Verlag sammle ich die wunderbare Reihe H.P. Lovercraft's Bibliothek des Schreckens.


    Der Festa Verlag ist meiner Meinung nach der beste Verlag was Horror Literatur angeht und sticht unter all den vielen Angeboten im Internet heutzutage deutlich positiv heraus. Weiter so! Ich wünsche dem Verlag alles Gute und das er uns Leser noch sehr lange mit absolut genialer Literatur versorgen möge!


    Freue mich auch auf einen Austausch im Forum, wobei ich dem Gästebuch ein wenig nachweine, war bisher kein Fan von Foren, Facebook, Twitter.....usw.



    Auf viele noch kommende Leseabenteuer,


    So long....Ute