Posts by K. Wolfram

    11.09.2001 : die zwillingstürme in new york werden durch al-quadia/taliban-terroranschläge zerstört.

    viele us-politiker und -stars erinnern heute an diesen irrsinn, der 2977 menschen das leben kostete.


    die welt ist aus den fugen - jeden tag gibts neue gräuel, neuen wahnsinn ...

    Nur mal so ein paar kurze Gedanken zu deinem Post, jörg :


    Die Welt so wie sie ist, war und ist eigentlich ständig irgendwo aus den Fugen und sowohl der Gräuel als auch der Wahnsinn sind stets irgendwo gerade präsent. Manchmal im Kleinen und manchmal eben auch im Großen.

    Und das eben nicht nur seit dem 11/9 von 2001.

    Nur kam uns das damals so vor, weil wir da noch nicht über die Masse an medialen Informationsmöglichkeiten verfügten.

    Und für manche bleiben die Gräuel und der Wahnsinn auch weiterhin vor der Tür der Unwissenheit, weil man einfach alles ausblendet, was einem eine rosarote Welt vermiesen könnte.

    Ganz ehrlich Rigr , meine Freundinnen waren immer um einiges jünger als ich (also als ich z.B. 30 war, waren die so zwischen 18 bis 21 Jahre).

    Selbst meine Ex-Frau (als ich die Dummheit begann und geheiratet hatte) war 16 Jahre jünger als ich.

    Heute bin ich allerdings schon seit ein paar Jahren auf dem Level, das ich es zu schätzen weiß, wenn ich alleine bin und es so eher schon als störend empfinde, wenn jemand länger als zwei Stunden in meiner Nähe verweilt und mir dabei auch noch akustisch (da ich ab einem gewissen Punkt auch nicht mehr wirklich zuhöre) den Nerv raubt. Das würde sich mittlerweile auch nicht mehr ändern, wenn die betreffende Person weiblich, jung, schön, 25 Jahre und im Bikini vor mir liegen würde. Wäre die Person männlich, hätte ich die aber wohl schon eher durch das Loch vom Zimmermann nach draußen geschoben.:whistling:

    Der Punkt ist bei mir also eher wie bei Sgt. Roger Murtaugh (DannyGlover) aus LETHAL WEAPON mit seinem Ausspruch: "Ich bin einfach zu alt für diesen Scheiß." :rolleyes:

    K. Wolfram

    Wie heißt es so schön : älter werden ist nichts für Feiglinge.

    Da kann ich dir nur zustimmen, Frankfurter .

    Aber gut, so ist es nun mal und da muss man eben durch, ob man nun will oder nicht.

    Würde zwar auch wie früher den knackigen Mädels hinterherlaufen, bis sie mir mit dem Knüppel einen überziehen ... 8o8) ... aber die Zeiten sind wohl vorbei.

    Tja, was meinen Rücken und de immer wieder auftauchenden Schmerzen betrifft, habe ich nun auch keine wirklich erfreulichen Nachrichten erhalten.

    Oder anders gesagt, weg geht auch das nicht mehr und da helfen eigentlich nur noch mehr Medikamente oder eben Spritzen.

    Leute ich kann euch nur sagen, werdet nicht Alt, denn irgendwann kommen die gesundheitlichen Baustellen über einen wie Ahornsirup.

    Und hey ... meine Knie will er sich Ende Oktober auch noch genauer mal vornehmen wegen den Schmerzen.

    Moin, es ist Freitag und ich muss nachher noch zum Orthopäden um mitzukriegen, was die MRT-Untersuchung rauslocken konnte.

    Sonne scheint auch wieder als gäbe es kein Morgen mehr, obwohl man gestern Abend in einiger Entfernung zumindest ein Gewitter hören konnte, was aber wohl weiträumig vorbeizog.

    Mal schauen was ich noch mache, wenn ich schon mal im Städtchen bin.:/

    Kopf hoch Sascha , es kommen auch wieder bessere Zeiten. Das Leben ist nur leider so, das man aus dem kämpfen irgendwie nicht wirklich mehr herauskommt.


    Und nun mal sehen was ich mit dem angebrochenen Donnerstag noch anstelllen kann ohne das der gleich kaputt geht.:evil:

    Nun ja, so ein beinharter Fan war ich von Queen und Freddie Mercury nun auch nie gewesen. Da wurde deren Musik eigentlich auch eher so beiläufig mitgenommen.

    Es gab jedoch auch Songs wie z.B. WE WILL ROCK YOU oder eben PRINCES OF THE UNIVERSE von ihnen, die stachen wirklich heraus und konnten mich mit Begeisterung mitnehmen, auch wenn ich kaum zur strammen Fan-Gemeinde zählte.

    Dazu gehört auch der Song WHO WANTS TO LIVE FOREVER, den ich hier zum Gedenken an Freddie mal posten werde.

    Och ... da seit ihr nicht die einzigen die verspätet essen, jörg .

    War eben noch in der Stadt und habe mir danach erst einmal drei Brötchen mit Lachs und dabei mit Frischkäse gefüllte Oliven in die Backen geschoben.

    Ist halt mein Frühstück und Mittagessen in einem und heute Abend gibt es dann vielleicht noch eine oder zwei Tomate (mit etwas Salz).

    Hali Hallo alle miteinander.

    Der Dienstag fängt gut an. Um 9 Uhr klingelte der Wecker, nur aufstehen wollte ich nicht, so das ich mich glatt noch einmal rumdrehte und irgendwie kurz vor 11 Uhr wieder aufgewacht bin, weil ich mal für kleine Königstiger musste.

    Nun ja, wenn man schon im Bad die Keramik bewundern muss, kann man auch gleich aufbleiben.

    Schauen wir mal was der Dienstag also bringt und hoffentlich habe ich dieses ständige Gähnen bald hinter mich gebracht, sonst leg ich mich wieder hin.

    So, gerade kam wieder ein Amazon-Zusteller und danach musste ich mich beeilen, um den noch am Kragen zu kriegen.

    Denn mein kleines und recht flaches Paketchen hat er zwei Häuser weiter in den Biefkasten verschwinden lassen und legte für mich unten im Flur dann genau das Paket für den erwähnten Nachbarn hin.

    Gut das ich den noch zu packen kriegte um ihn dann (zumindest von mir gewünscht:evil:) am Öhrchen zum Nachbarn zu ziehen, damit die Sendungen wieder in die richtigen Hände gelangen.

    Hoffe mal, der Zusteller hat was daraus gelernt (was ich allerdings bei seinem Grinsen eher bezweifeln muss).:cursing::thumbdown:

    Im Grunde sollte Amazon seine Zusteller besser bezahlen und dafür weniger Deppen diesen Job anvertrauen.

    Morgen ihr Lieben. Habe vorhin noch der Waschmaschine ein paar sportliche Umdrehungen auferlegt. Schließlich müssen wir uns ja nicht alle in unsinnigen Bewegungen aufopfern.

    Und draußen scheint wieder ganz niedlich die Sonne, als wäre die Welt eine Cornflakes-Packung auf Droge.

    Von daher also ... alles gut und lasst es euch gut gehen.:saint: