Posts by K. Wolfram

    Moin ihr lieben Leute.

    Da von euch ja niemand für mich einkaufen geht, muss ich das gleich wohl wieder selber machen. ||

    Obwohl, wettermäßig sieht es heute ja nicht so gruselig aus wie gestern.:/

    Da kann man sich den Einkauf ja mal antun.;)

    efbomber ,

    Du weist doch, wenn du mir später auch noch erzählst wie es gemundet hat, stehen mir trotzdem nur die Tränen in den Augen, weil ich nicht reinbeißen durfte.:whistling:


    Sascha ,

    Beim Donald glaub ich da weniger an ein Fake. Denn das er das Virus hatte, kam ja als Info gleich von den Ärzten und Trump hätte sich auch so lieber gleich auf seinen Veranstaltungen direkt als der Superman hingestellt, bei dem das Virus gleich davon läuft. Zumal traue ich dem solche gut durchdachten Planungen nicht mal zu, entsprechend so intelligent hatte er sich schließlich die letzten vier Jahre nicht gezeigt.;)

    efbomber ,

    Wenn du wirklich nicht weißt, was du aus den 3,5 kg Wildfleisch machen sollst, dann hier mein Tipp:

    Zaubere es lieber gleich bei mir auf den Teller, ich krieg das schon noch lecker zubereitet und verspeist. :S

    K. Wolfram

    ich hab gar net von der Impfung gesprochen, sondern allgemein von dem Virus, dass es sehr strange is, dass es such so unterschiedlich bemerkbar macht.

    🤪

    Nein, hast du nicht, Sascha.

    Das war auch als Beispiel von meiner Seite gedacht, um mal aufzuzeigen, dass es nicht nur DEN EINEN Virus gibt, der nur EINEN ANGRIFFSPUNKT beim Menschen kennt. Denn die Wissenschaftler haben schon bei diesem Virus einige Abweichungen untereinander festgestellt, die sich dann beim Infizierten weniger oder stärker aggressiv ausgewirkt haben. Sie es mal als Beispiel wie die schwarzen Schachfiguren. Die sehen auch nicht alle gleich aus und können auch nicht alle gleich auf dem Spielfeld springen, womit manche Figuren im Spiel eben auch durch ihre entsprechenden Möglichkeiten gefährlicher sind als andere.;)

    Da man natürlich nie weiß, an welchen Stamm der Viren man gerade gerät, hat Crimson schon recht, wenn er es als "Glücksspiel" bezeichnet, wo in der Regel (und damit leider negativ für sehr viele) die Bank gewinnt (uns aber leider im schlimmsten Fall unter die Erde bringt). Da der Impfstoff auch gerade noch nicht verfügbar ist, sollte man also erst recht versuchen, die Risiken so gering wie möglich zu gestalten.

    Und die Viren scheinen sich da wirklich wie beim "Glücksspiel" zu verhalten, sieh nur mal wie locker dieser Donald (Duck) Tramp die Infektion weggesteckt hatte. Da sieht man mal wieder dass das Glück nicht selten auch mit den Doofen ist.:D

    Seht es doch mal so, Crimson und Sascha , wie bei der üblichen Grippeimpfung. Diese Impfung bezieht sich auch nur auf sehr wenige, wirklich gefährliche Viren aus dieser besagten, sehr großen Gruppe. Das heißt also, wenn ihr Pech habt und euch bei einer anderen Person mit einem anderen grippalen Virus ansteckt, kommt ihr eventuell doch nicht an ein paar Tagen mit Fieber im Bett vorbei. Wichtig dabei ist aber, dass ihr den größtmöglichen Schutz vor ein paar wirklich gefährlichen Stämmen von ähnlichen Viren habt, bei der Menschen auch ihr Leben verlieren können, statt nur ein paar Tage im Bett verbringen zu müssen.

    Und im Gegenzug wird so ein Virus (wie hier nun der Corona-Virus) sich auch nicht bei jedem potentiellen Opfer exakt gleich verhalten. Zwar greift dieser Virus meist die Lunge an, kann aber auch noch oder alternativ auf völlig andere Organe im Menschen losgehen und einen riesen Schaden anrichten. Und dann gibt es Menschen, bei denen ist die Anzahl der eingefangenen Viren eventuell gering, das Immunsystem aber durchaus sehr stabil, so das sie zu Trägern werden, ohne selbst zu erkranken. Es erfolgt also quasi eine Immunisierung wo die betreffende Person nicht einmal merkt, dass sie sich schon den Virus eingehandelt hatte.

    Unter dem Strich gesehen ist es daher wohl besser, einem solchen Virus wie COVID-19 erst gar nicht zu nahe zu kommen, weil man den Krankheitsverlauf eben nicht gesichert einschätzen kann.

    Crimson ,


    da hast du recht, die Version vom Manson hat wirklich was. Da ich von Marilyn Manson allerdings auch nicht gerade viel kenne (warum auch immer, aber man kann halt nicht an allen Fronten gleich stark sein), ist mir seine Version von CRY LITTLE SISTER bisher sogar wohl völlig durch die Finger geglitten.

    Bei I STILL BELIEVE muss ich aber wohl noch zwei bis dreimal reinhören, denn auf Anhieb werde ich mit diesem Song irgendwie noch nicht wirklich warm.

    Dann mal herzlichen Glückwunsch zum ungeraden Geburtstag, Sascha .

    Und glaub mir, die geraden Jahre können einem genauso in den Hintern treten, wie die ungeraden. Von daher, nimm's leicht.;)

    Hier dann mal meine Rezension bei ZAUBERSPIEGEL-ONLINE zur Novelle von Stephen King, DER NEBEL.

    Hierbei muss ich schon mal direkt auch hier zugeben, dass ich die Verfilmung dieser Novelle schon wesentlich länger (also locker einige Jahre) kenne und diese auch für eine der besten filmischen Umsetzungen von Stephen Kings Romanen, Novellen und Kurzgeschichten halte. Als ich dann sah, das der Heyne Verlag diese Novelle ausgekoppelt in einem Taschenbuch aufgelegt hat, habe ich mir dieses natürlich besorgt und zeitnah gelesen. Erstaunt war ich am Ende allerdings auch davon, wie nah der Film sich an der Novelle orientierte, trotzdem wesentlich mehr daraus machen konnte und unter dem Strich somit sogar besser rüberkommt als die literarische Vorlage von Stephen King.

    Aber lest selbst, wie ich das meine:


    Hier also der niedliche kleine Link zu meiner Rezension von Stephen King - DER NEBEL:

    https://www.zauberspiegel-onli…or-stephen-king-der-nebel

    Moni Moin alle miteinander.

    Ich bin gerade so tiefen entspannt, das ich mit dem Hintern schon wieder langsam vom Sitz rutsche um wieder eine schlafende Position einzunehmen.:sleeping:

    Ich frage mich da ganz ehrlich, warum man überhaupt aufstehen muss. Frühstücken könnte man schließlich auch im Bett.;)

    Ehrlich gesagt, sehe ich bei Weihnachten nicht das größte Risiko, weil man innerhalb der Familie ja eher aufeinander achtet. Und Verwandte die ich nicht mag, würde ich auch nicht einladen oder besuchen wollen. Der Hammer wird glaube ich aber Sylvester und die Knallerei werden, denn dann spielt der Alkohol auch noch verstecken mit dem Verstand.

    Sascha ,

    Nu ja, wenn ich bedenke, dass ich vor kurzem auch noch Kommunalpolitisch aktiv in meinem Städtchen war. :whistling:

    Aber gut, meine Mutter hatte früher auch immer gesagt: "Junge, wenn du in der Schule nie richtig aufpasst, dann bleiben dir später nur die Jobs bei der Müllabfuhr oder als Politiker." Aber mal unter uns, in beiden Fällen wird man heutzutage wirklich richtig gut bezahlt.;)

    Sollen se doch jetzt verzichten und dafür könnte man wenn die Lage entspannter is vlt zu nem Sommerfest oder so professionelle Feuerwerke in den Landkreisen oder so organisieren.

    Nun ja, Feuerwerk gucken ist ja auch was schönes. aber seien wir doch mal ehrlich, das schöne für die Knallkörper-Fans ist doch an Silvester, sich endlich mal wieder selbst als explosiver Terrorist betätigen zu können.X/

    Naja finds nur genial, ich leb in Baden Württemberg.

    Wir haben nen Grünen Ministerpräsidenten, jedes Jahr fordern die Grünen das Böller wegen Umwelt verboten werden und jetzt hätte er die Chance es endlich durchzuboxen mit nem doppelten Grund - Umwelt und Corona.

    Doch ey man will sich ja nicht unbeliebt bei den Partyleuten machen wegen wahlen und so, im Grunde alles Heuchler und Lügner diese Politiker.

    Nun ja, euer grüner Ministerpräsident Kretschmann war ja von 1973 bis 1975 auch schon mal recht links bei einer Hochschulgruppe des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW). Davon will der heute auch nicht mehr wirklich was von wissen, weil man mit denen damals halt keine politische Karriere in Westdeutschland machen konnte. Und für so eine finanziell abgesicherte Karriere wechselt man halt auch schnell mal das Fähnchen. Der schwenk von Links nach Grün war damals ja auch nicht wirklich schwer. Da erscheinen dann Sylvester auch heute die Böller mal eben in einem völlig anderem Licht (mal sarkastisch betrachtet).:/