Posts by Slayer

    Guter Tipp. Überlege ich schon lange ...

    Ich würde mir die Neufassung auf alle Fälle nochmal kaufen, habe das TB leider nicht mehr.

    Ich bin eigentlich kein Extrem Fan, aber hier wird es nicht nur XXl extrem sondern die Story hat

    auch Stil:thumbup: und erzählt auch etwas. Damalig wurde dieser Horror-Roman nicht weiter beachtet, weil er aus einem Gay Verlag (Gmünder Verlag)

    kam, das Cover einfach nur gruselig anzusehen, aber im umgekehrten Sinn. Ich hoffe Frank bringt es nochmal raus mit

    einem richtig angepassten geilen Horror - Cover!

    Würde der Roman von Poppy Z. Brite " Untiefen der Lust" nicht auch in eure Extrem Reihe passen!

    Ich glaube viele von den Forenmitgliedern kennen den gar nicht oder vielleicht doch?

    Das Dean Koontz bei Festa einen Stammplatz einnehmen wird, freut mich doch sehr!

    Ich hoffe auch das die neuen Romane mit den wirklich guten alten Geschichten von

    ihm mithalten können. ( back to the Roots)

    Meine Favouriten sind:

    1)Schwarzer Mond ( Hätte mir mal eine HC Ausgabe gewünscht)

    2)Wenn die Dunkelheit kommt

    3)Tür ins Dunkel

    4)Schattenfeuer

    5)Frankenstein Band 1-5

    K. Wolfram, von welcher Verschleierung ( Nebelkerze) redest du hier eigentlich! Fakt ist doch einfach das Medienpiraten

    versuchen for nothing an Erzeugnisse zu kommen und somit auf lange Sicht einigen Leuten den günstigen Zugriff

    entsprechend versauen werden. Um es auf den Punkt zu bringen, ein betriebswirtschaftliches Unternehmen , wie auch der Festa Verlag,

    ist natürlich daran interessiert, alle Facetten entsprechend ab zudecken um genügend Kapital

    für neue Projekte in die Kasse zu bringen!

    Grundsätzlich hatte ich schon vor Jahren nicht verstanden, warum eBooks vor den Printausgaben (also dem eigentlichen Buch) erscheinen und ist für mich auch heute nicht wirklich verständlich,

    Da die Printausgaben logischerweise noch gedruckt und entsprechend bearbeitet werden müssen, natürlich nach der e-Vorlage, war es schon verständlich,

    das die e-Book Ausgaben vorab eingestellt wurden! Ich persönlich bevorzuge die Printausgaben, aber wenn jemand ein etwas schwachen Geldbeutel besitzt,

    sind natürlich die e-Book Ausgaben ( 4,99 €) eine willkommene Alternative . Hat nicht jeder soviel Kohle, aber den Wunsch vernünftige Literatur zu lesen!

    Soweit mein letzter Wissensstand, sind Impfungen ja noch kostenfrei, vielleicht bald nicht mehr, dann kann man ja auf dem Flohmarkt vielleicht

    fündig werden, desgleichen gilt für die Tests. Viel Spaß dann bei der Schnäppchensuche! :thumbsup:

    Ich hätte eine Idee, wen ihr verlegen könntet: Victor Woodward Milán

    Hört sich interessant an, aber momentan gibt es ja bei Festa keine Fantasy Reihe mehr.

    Ich glaube auch nicht das in Zukunft nochmal eine kommt.

    Victor Milan habe ich noch aus den Battletech-Romanen in Erinnerung.

    Die machen mit Sicherheit nicht weiter, der letzte in 2019 angekündigte Roman ist ja bis heute nicht mehr erschienen.

    Das Lansdale bei Festa ein " Festas Zuhause " findet ist einfach nur grandios! Für mich immer noch mit Masterton, McGammon, Connolly einer

    der besten Geschichtenerzähler unserer Zeit!!!

    Hallo Frank, da ja bereits Verträge zu zwei Joe R. Lansdale Romanen in trockenen Tüchern sind,

    ist es denkbar , das die noch nicht ins Deutsche übersetzen Hap&Leonard Romane evtl. in der

    Crime Rubrik veröffentlicht werden könnten?

    Du machst deine Tätigkeit als Verleger schon ausgezeichnet, bist ja drauf um zu einem Großverlag zu mutieren!

    Das vielfältige Spektrum ist ja auch nötig um genügend Kapital in neue Projekt umsetzen zu können.

    Man nehme, Dean Koontz, Joe R. Lansdale, Joe Hill usw., da muss Kapital im Vorfeld fließen, die machen nichts umsonst.

    Natürlich sollte man auch versuchen allen Geschmäckern gerecht zu werden.

    Nur mit Horrorliteratur alleine, kann man wahrscheinlich im Endeffekt nicht überleben!

    Letzt endlich ist natürlich dein Gespür für die Abonnentenschiene und HC limitiert stark mit entscheidend, hier kann man gezielt kalkulieren!
    Ich werde letztendlich auch ein Abo für Weird Fiction abschliessen. Ein schönes Wochenende, FG Horrorland Harry !

    Frank, jetzt bin ich von den Socken. Einer meiner lang ersehnten Wünsche werden in Erfüllung gehen.

    Wenn du jetzt noch irgendwann die Charlie Parker - Reihe weiterführen würdest, das wäre der absolute Hammer!!!

    Text kopieren, Google Translator (oder anderes Übersetzungsprogramn), fertig 😉


    Wie soll das Übersetzungsprogramm funktionieren, wenn wie in diesem Fall ein

    englisches Sprachvideo statt eines Textes zur Verfügung steht???

    Hallo Jörg. du überschätzt mit deinen zum Teil englischen Beiträgen die Sprachkenntnisse der

    Forenmitglieder, wie in dem voran gegangenem Beispiel!

    Crimson, lies einfach mal " Kraft des Bösen" , der Roman ist einfach göttlich sehr gut!!! OBWOHL VIELE, VIELE SEITEN!!

    Das verstehe ich unter Qualität innerhalb der Horror-Literatur. Bei den neuen Autoren

    fehlt mir oftmals eine von vorn herein gute stimmige Story mit einem wirkliche knallendem Plot.

    Die meisten Romane haben einfach zu große Anlaufschwierigkeiten um in Wallung zu kommen.

    Hauptsache opulent! In der Kürze liegt die Würze!! Einfach auf den Punkt kommen, das ist die KUNST!