Posts by ElTammo

    Wir besitzen hunderte Bücher ... die Limitierung erfolgt durch die Regalkapazität :D

    Da ich persönlich absolut kein Fan von eBooks bin, kommt das leider nicht in Frage. Das Platzproblem regelt sich meistens von allein, da ich dann hier und da Bücher verleihe/verschenke. Das mit der Sucht ist teilweise schon recht treffend: Im Buchladen wandert selten nur ein Buch in den Einkaufskorb. Gelesen wird, was gefällt; was ich mir aber vorgenommen habe, ist eine gut bestückte Auswahl an philosophischen/kulturwissenschaftlichen Werken. Schopenhauer, Nietzsche und Hegel habe ich schon beinahe alles, Joseph Campbell, Claude Levi-Strauss und Mircea Eliade wächst noch und es gibt noch so viele tolle Gedanken zu entdecken :)

    Ein etwas verdrehter Home Invasion Thriller, trifft auf "Irreversible" mit ner Spur "Hate Crime" ... so als filmische Referenzen.

    Hätte jetzt eher "Eden Lake" trifft auf "Last House on the Left" und "The Green Room" gesagt :D "Irreversible" ist dann doch eine Spur arg weit weg :) Hat der Roman dir denn gefallen?

    Oha! Das ist ja mal eine starke Auflistung und hinzu kommt, dass du ja schon eine ganze Menge davon (gelesen) hast. Was macht Jon Athan für dich so besonders? Das Prädikat "Lieblingsautor" ist ja hin und wieder sehr inflationär im Gebrauch, aber der Herr scheint dich ja wirklich zu beeindrucken. Vielleicht kannst du ja mal so ein paar Sachen anführen, die ihn zu deinem Lieblingsautoren küren.

    Frank Festa Inge Festa @ElTammo

    was lest ihr aktuell denn so ?

    fänd ich sehr spannend zu erfahren! ;):)

    Privat mal etwas völlig konträres zum Verlagsprogramm: Die Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley (mal wieder - ich hab es schon einmal gelesen vor Urzeiten, jetzt hatte ich wieder Lust darauf :) )


    Parallel dazu lese ich viel aus dem Bereich Philosophie ... Hegel, Schopenhauer, Nietzsche, immer mal wieder zwischendurch ein paar Abschnitte hier und da.