Eugen Egner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wenn die rede ist von deutschen autoren, die im ausland geachtet, beachtet und
      gelesen werden, kann man mit nennung des namens eugen egner rechnen. so hielt ihn
      the times für den "verrücktesten wissenschaftler der europäischen literatur“.

      der wuppertaler künstler, musiker und schriftsteller eugen egner ( *1951)
      hat mich durch seine geschichte "staub und strahlen" aus dem erzählband
      "menschenfresser der liebe" in den bann gezogen.
      kritiker vergleichen ihn mit franz kafka, thomas ligotti oder lewis carroll.
      er hat viele beeindruckende talente.

      ich habe mir kürzlich etliche bücher des gitarren-fetischsten bestellt, ( meist antiquarisch, manches ist sehr gesucht,
      manches ist jedoch nur schwierig zu bekommen.)
      er begann mit humoristischen bis grotesken texten und wendete sich ca. 2001, mehr und
      mehr einer verstörend-verdrehten phantastik zu.
      seine letzten bücher fanden in der edition phantasia ihre heimat.
      erfolgreich ist er seit anfang der 70er (hörzu) mit comics, buchcovern und illustrationen (u.a. für faz, der rabe, titanic).
      als musiker der kultband ARMUTSZEUGNIS bereicherte er die musiklandschaft. aktuell
      spielt er in der jazzgruppe gorilla moon.




      der wdr-text berichtet aktuell:
      "Der Autor und Illustrator Eugen Egner ist mit dem 12.500 Euro dotierten Von der Heydt-Kulturpreis der Stadt Wuppertal
      ausgezeichnet worden. Egner erhielt die Auszeichnung am Sonntag (04.11.2018) in der katholischen City-Kirche Elberfeld.
      Mit der Auszeichnung "achtet die Stadt künstlerische Lebenswerke und Zukunftspotentiale, ohne die sie ärmer wäre", hieß es.

      Egner wurde 1951 geboren und lebt den Angaben zufolge seit 1955 in Wuppertal. Seine literarischen Texte sind vorwiegend
      im Bereich des Surrealen und der Groteske angesiedelt. Seine Zeichnungen und Comics erscheinen unter anderem in der "Titanic",
      der "taz", dem "Rolling Stone" oder der "Frankfurter Rundschau".
      Für den WDR schrieb Egner zahlreiche Hörspiele und Kurztexte. 2014 wurde im Wuppertaler Opernhaus nach Egners Romanvorlage
      die Oper "Der Universums-Stulp" uraufgeführt.
      Mit dem Kulturpreis ehrt die Stadt Wuppertal seit 1950 alle zwei Jahre Künstler, die mit dem Bergischen Land verbunden sind.
      Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Heinrich Böll, Alice Schwarzer, Pina Bausch, Tony Cragg und Tom Tykwer.

      edit: fehlender buchstabe.
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jörg ()

    • heute traf vom helden dieses threads: eugen egner, folgendes bei mir ein:
      NEU:
      ---die wahren zusammenhänge. phantastische erzählungen.
      kuk, edition phantasia, hc, oktober 2017. 236 seiten.
      enthält 25 geschichten, wie u.a. fortschritte, die erfindung der katze, das problem,
      das zeichen des schlafs, hilfe kommt, wichtige erkenntnis.

      antiquarisch:
      -- schnölb! das kleine, aber feine eugen-egner-lesebuch.
      eichborn, hc, 2011, 189 seiten.
      in 3 untertitel aufgeteilte sammlung:
      - aus meinem knöchernen reisetagebuch.
      - variationen über eine brötchentüte.
      - not und rat.
      enthält huldigungen von harry rowohlt, max goldt, f.w.bernstein,
      jürgen roth, michael tetzlaff, gerhard henschel und the times, london.


      beginne heute mit:
      "die wahren zusammenhänge."
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • "ich denke sowieso mit dem knie." joseph beuys.
      "die persönlichkeit löst sich zuerst an den hüften auf,
      dann überall." eugen egner.

      eugen egner:
      "die wahren zusammenhänge. (25) phantastische erzählungen."
      kuk, edition phantasia, hc, oktober 2017. 236 seiten.

      von der unheimlichkeit der zufälle, vom monströsen alltag, vom
      wahnwitz des erschreckenden, vom ernst der lage usf. berichtet
      eugen egner angeregt, in einer deutlichen sprache.
      als zeichner ist er ein augenmensch. als autor beäugt er das vorder-
      gründig zahme, findet bizarres, < sozuschreiben.

      egner beleuchtet das leben seiner protagonisten. die unbeholfenheit
      jedweder zielsetzung, die in schreienden grotesken verendet.
      alles scheint eine unlösbare rechenaufgabe zu sein, deshalb flüchtet
      der mensch ins normale.
      egner führt fremdes und vertrautes zusammen - so, als begreife er
      das konstrukt.
      ob egner der enkel kafkas ist, oder deutschlands antwort auf ligotti, allerdings
      mit mehr humor, ob egner bizarro schreibt oder ein durchgeknallter
      philosoph ist, wird jeder leser für sich heraus finden.
      egner zu lesen ist eine verwirrend-beglückende freude.

      meine top-5-stories dieses, meines 1. egner - bandes:
      1. dilemma.
      2. das problem.
      3. die wahren zusammenhänge.
      4. das zeichen des schlafs.
      5. eine außerordentlich enge verbindung.
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • antiquarische neuzugänge für meine eugen egner-sammlung:

      ---"nach hause. neun makabre geschichten".
      zweitausendeins, hc, 2007, 188 seiten.
      beiliegend zu dieser ausgabe, eine von egner handsignierte graphik:
      "lückenlos hatte frau buz das zum untergang verurteilte viertel
      dokumentiert". dem buch lag auch eine feine pressemitteilung bei.
      seine nähe zu ligotti und lovecraft wird beschworen.
      erzählungen hier, u.a. nach der heimsuchung, der bruder, kindheitsphotos.

      ---"die eisenberg-konstante. fünf phantastische erzählungen".
      haffmans, hc, 2001, 272 seiten.
      enthält: die eisenberg-konstante, antaportas practica,
      ein literarischer kadaver, xylomania, mackarts kopf.

      ---"getaufte hausschuhe und katzen mit blumenmuster. kurze texte".
      reclam, tb, 1996, 164 seiten.
      enthält texte zu den oberthemen:
      - familie und erziehung.
      - geschlechtlichkeit und freundschaft.
      - essen und trinken.
      - beruf und karriere.
      - kunst und kultur.
      - reisen und daheimbleiben.
      - wunder und wissenschaft.
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • "hurz!" hape kerkeling.
      "schnölb!" eugen egner.

      >>>> "schnölb! das kleine, aber feine eugen-egner-lesebuch"
      von eugen egner.
      eichborn, hc, 2011, 189 seiten.
      in 3 untertitel aufgeteilte sammlung:
      - aus meinem knöchernen reisetagebuch.
      - variationen über eine brötchentüte.
      - not und rat.
      enthält neben texten auch comics und bilder von eugen egner, (den loriot entdeckte...)
      enthält huldigungen von harry rowohlt, max goldt, f.w.bernstein,
      jürgen roth, michael tetzlaff, gerhard henschel und the times, london.


      in "die eßbare eisenbahn" von 1996 (aus dieser zusammenstellung) deutet eugen egner bereits
      an, in richtung phantastk zu driften.
      seit den 1970ern war der in wuppertal lebende multi-talent-artist in
      der groteske beheimatet, er erkundete die un- und menschlichen gegeben-
      heiten mit dem charme eines verwegenen.
      dies buch gibt einen vieltönenden überblick!
      scheinbar normales wird durch wortblitze enttarnt, blitze schlagen ein in gemütliches,
      unscheinbares, wahnwitziges...
      als leser kann man nur staunen ob egners phantasie. :thumbsup: :whistling: 8o
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • nachschub für meine eugen egner - sammlung:

      "das hausbuch der hexen, teufel und dämonen."
      hrsg.: rainer geist, mit zwölf satanischen tafeln von eugen egner.
      haffmans, hc, walpurgisnacht 1990, 387 seiten.
      texte u.a. von william beckford, e.t.a. hoffmann, edgar allen poe,
      anatole france (luzifer), joris-karl huysmann, gustav meyrink, h.p.lovecraft,
      c.a. smith, v. nabokov, saki, fanny morweiser, christof stählin.

      übrigens, eugen egners lieblingsautor ist robert aickman! :thumbsup: ;)
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • für meine eugen egner sammlung brachte der postbote heute:

      eugen egner:
      "aus der welt der menschen. gesammelte prosa & bildergeschichten".

      zweitausendeins, hc, 2001, 224 seiten.
      mit handsignierter graphik eugen egners
      "wir wollen tee trinken, kekse essen, kerzen anzünden und übers
      sterben sprechen."
      enthält viele klassiker der grotesken phase egners.
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • Neu

      für meine egnerei:

      eugen egner:
      gift gottes. fünf erzählungen.

      zweitausendeins, hc, 2003, 233 seiten.
      enthält die weirdstories:
      * mann in grauem anzug.
      * offenbarung des innersten.
      * gift gottes.
      * die ideale geliebte.
      * das porträt.

      edit: einer der lese-vorsätze für 2019: fleißig egner-bücher goutieren. :thumbup:
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jörg ()