Welche Bücher habt ihr euch zuletzt angeschafft, (vor-) bestellt, Versandbestätigung erhalten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DIE GEBORGENHEIT DER FREMDEN STADT ist heute auch bei mir angekommen.
      Nachbarin hat es schon mal in liebevolle Hände genommen, bis das ich von der Arbeit kam.
      Einen Gentlemen erkennt man daran, das er einer Frau über der Kloschüssel die Haare hoch hält, bevor er selber anfängt zu kotzen.

      Ich tauge wohl nicht zum US-Präsidenten, denn mich würde es täglich in den Fingern jucken, den ultimativen roten Knopf zu drücken.

    • Büchereinsammeln erledigt.

      Aus der Packstation:
      Andrew Gross DER EINE MANN

      Von Thalia:
      Nicholas Sansbury Smith HELL DIVERS Buch 1...wird aber erst gelesen, wenn alle Teile da sind. Falls sie denn erscheinen.

      Marlon James SCHWARZER LEOPARD, ROTER WOLF

      Benedict Jacka DER MAGIER VON LONDON
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Das kann noch sehr lange dauern.
      DAS LABYRINTH VON LONDON und DAS RITUAL VON LONDON müsste ich erst davor lesen.
      Nur bin ich mir bei der Reihe nicht wirklich sicher, ob sie auch komplett erscheinen wird. Aber wir sind ja schon bei 3 von 10.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Neben dem üblichen Festa-Programm sind passend zur bald beginnenden Winterzeit angekommen:
      Pratchett - Der falsche Bart des Weihnachtsmanns
      Cechov - Wintergeschichten
      Rezensionen im Blog...
      Festa-Sammlung im Forum
      "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."
    • druckfrisch traf bei mir heute ein:

      "das ewigkeitsprojekt" - carolline hofstätter.
      atlantis, brosch., 2019, 167 seiten.

      edit: klappentext:
      "Als Dr. Sarah Berger an einem friedlichen Morgen vor die Tür ihres Hauses tritt,
      erkennt sie, dass Hills View nicht nur ruhig ist – es ist zu ruhig. Über Nacht sind
      alle Bewohner verschwunden. Aber wohin? Wie konnte eine ganze Stadt völlig
      lautlos evakuiert werden und warum haben die Bewohner ihre Häuser penibel
      aufgeräumt, bevor sie die Stadt verließen?

      Die junge Ärztin beginnt zu entschlüsseln, was hinter den rätselhaften Ereignissen

      in Hills View steckt, doch sie befindet sich bereits mitten im Ewigkeitsprojekt.
      Daraus zu entkommen, wird mit aller wissenschaftlichen Logik nicht einfach,
      denn die Gesetze der Physik gelten nicht länger.
      Selbst eine Tasse Kaffee ist nicht, was sie zu sein scheint ..."
      "hin und wieder kitzelt mich das leben!"
      jörgs bücher des jahres 2019 :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by jörg ().

    • Heute eingetroffen:

      SÜNDE von Christopher Derayes (Genre Horror)

      "Wie weit würde ein Mensch gehen, um Vergeltung zu üben?
      Welchen Preis wäre er bereit, für seine Rache zu zahlen?
      Was würde er den Ungeheuern antun, die sein Leben zerstört haben?
      Und wie würde er reagieren, wenn er schließlich herausfindet, dass selbst Ungeheuer etwas so sehr lieben,
      Dass sie dafür sterben würden?"

      Bereits die zwei Kurzgeschichten von Derayes in EKSTASEN DES TODES wussten mich zu fesseln. Also mal schauen, wie es mit einem ganzen Roman von ihm bestellt ist.
      Einen Gentlemen erkennt man daran, das er einer Frau über der Kloschüssel die Haare hoch hält, bevor er selber anfängt zu kotzen.

      Ich tauge wohl nicht zum US-Präsidenten, denn mich würde es täglich in den Fingern jucken, den ultimativen roten Knopf zu drücken.

    • Interessantes Buch, auch wenn der Plot nicht so ganz neu ist.
      Viel Spaß
      „But I'm wasting my time just paying the bills
      Staying in line but catching no chills
      Living ain't living now without the thrill of doing something you love
      Dance all night till the moonlights gone
      Dive in the river with nothing on
      Follow your dreams you can't go wrong doing something you
      Something you love“

      The post was edited 1 time, last by Virginy ().

    • @Virginy,

      Nein, der Plot ist wirklich nicht ganz neu, allerdings hatte ich davon auch meine Entscheidung nicht abhängig gemacht. Mal sehen was Derayes daraus zaubern kann, war hier eher für mich ausschlaggebend. Denn nach seinen zwei Kurzgeschichten weiß ich zumindest schon mal, das er durchaus packend schreiben kann. Es wird also in jedem Fall ein lohnender Versuch, da ich mal wieder aus reiner Neugierde gleich mal in die ersten Seiten reingelesen habe. ;)
      Einen Gentlemen erkennt man daran, das er einer Frau über der Kloschüssel die Haare hoch hält, bevor er selber anfängt zu kotzen.

      Ich tauge wohl nicht zum US-Präsidenten, denn mich würde es täglich in den Fingern jucken, den ultimativen roten Knopf zu drücken.

    • Heute eingetroffen:

      Collection "Der Tod aus dem Meer" von Charles Birkin
      (als Hardcover-Ausgabe)

      Auch wenn ich meine Bücher jungfräulich mag, diesmal ging es nicht anders als "neuwertig"; heute also auch eingetroffen:

      Collection "Black Box" von Joe Hill
      Images
      • Der-Tod-aus-dem-Meer.jpg

        80.16 kB, 705×1,001, viewed 9 times
      • Black-Box.jpg

        71.8 kB, 608×977, viewed 7 times