Beiträge von Hell90

    Oder man schafft die Sammlerausgaben endlich ab. Jeder soll in den Genuss kommen können, Bücher zu lesen und nicht nur eine kleine Elite.

    Oder zwei Varianten. Einmal Sammleraushgabe mit Signatur und anderen Goodies und normale Ausgabe ohne.

    Das wüde aber dem Sinn der Sammlerausgabe wiedersprechen ;) man hat etwas, was nicht jeder zu Hause liegen hat.


    Außerdem, die Bücher sind "quasi" alle limitiert, die älteren Bände sind auch nicht mehr verfügbar und werden nachgedruckt und es gibt ebenso andere Reihen, bei denen Bücher vergriffen sind... wie zum Beispiel "Briefe aus Jerusalem"... keine Sammlerauflage und trotzdem nicht mehr erhältlich... Ein Verlag will ja nicht auf Restposten sitzen bleiben, der Lagerplatz ist ja endlich!


    Bei Blackwater hat man sich dabei für die Taschenbuchvariante entschieden, da das Interesse so hoch war, dass es sich gelohnt hat nochmal die Druckerei anzuwerfen ;)

    Ich sag da mal echt nichts zum ESC und sehe mir das auch schon seit Jahren nicht mehr an und besser ist es sicherlich auch nicht geworden.

    Aber bei dem, was man via Internet usw. dann danach darüber mitbekommt, kann man eigentlich nur noch von einer überbezahlten Freak-Show reden.

    Ist jedesmal politisch und wird als Bühne für alles mögliche verwendet... der egtl. Zweck ist seit längerem schon nicht mehr zu finden! Hat man jedesmal gesehen, wenn man sich die Reihenfolge angesehen hat, da wird nach Meinung abgestimmt und nicht nach Talent!

    Einen wunderschönen verregneten Freitag wünsche ich, ein Glück das die Arbeit erst morgen ruft, den bei "Land unter" ist mein Arbeitsweg unter Wasser :rolleyes:


    Mein zweites Glück ist, dass ich auf dem Berg wohne, unten schwimmt bestimmt alles mit Rettungsringen :D

    Bin gespannt auf deine Meinung zu Bighead Hell90 Es ist wohl für manche ein Kultbuch, die würden mich hier vermutlich rausschmeißen, wenn sie wüssten, was ich von dem Werk halte =O ;)

    Immerhin wusste ich so, dass Festa viele tolle Bücher für mich veröffentlicht, ich aber manche Reihen beruhigt auslassen kann.


    Meine letzten Bücher waren die CDG Bände von Buchheim, damit es nicht komplett offtopic ist.

    Alles Geschmacksache, lese recht unterschiedliche Sachen, solange es keine Liebesschnulzen sind, könnte ich sogar manche Krimis lesen :D

    Bisher waren erst 2 Bücher in meinem Leben so schlecht, das ich sie nach dem lesen direkt "entsorgt" habe (weiterverkauft, wobei ich mich wundere wer den schrot liest)


    Hab jetzt 3 Kapitel gelesen, etwas dabei essen würde ich jetzt nicht gerade, Koprophilie ist aber auch jetzt nicht ganz so mein Bereich, auch wenn ich auf der Arbeit damit öfter zu tun habe ;)


    Ansonsten mal abwarten, der Schreibstil ist aber schonmal okay, auch im zweiten Buch. Ehrlicherweise kann ich aber jetzt schon sagen, dass ich anderen Horror, von King zum Bleistift lieber lese.

    Bevor ich mich wieder dem Horror widme, hab gerade Kings "Gwendys letzte Aufgabe" fertig, gönn ich mir jetzt erstmal Lee Child wieder mit "Wespennest" und dann hab ich mir doch noch Eward Lee "Big Head" geholt, mal gespannt...

    So etwas kann einem echt die Laune verhageln...

    :D


    Auf alle Fälle... vor allem wenn man ne Patientin hat die 2 Jahre älter ist als man selbst und den ganzen Tag rumschreit wie ein kleines Kind... da fragt man sich, wie die vorher 2 Kinder erziehen konnte :huh:


    Gott sei Dank, der letzte Dienst dort, ab morgen Nacht können die mich gerne haben, da kann jemand anderes Babysitter für ü30 jährige spielen, die im Bett liegen wie ein Käfer auf dem Rücken, wobei die wenigstens noch mit den Beinen strampeln können :D

    Moin auch und einen knalligen Sonntag gewünscht. ;)


    Für alle die heute arbeiten müssen ... zeigt Haltung und hört auf zu heulen. Ich leide ja im Geiste mal mit euch. :whistling:


    Von dem Leiden merk ich aber nichts, bist vermutlich zu leise :P

    Ein schönes Wochenende... und ich muss arbeiten ;( die ganzen Tage Frost und Hagel und kaum erster Arbeitstag, bestes Wetter -.-

    Bin gerade bei Gwendys letzte Aufgabe, zwar etwas ungewöhnlich für den guten King, aber er hat es ja nicht alleine geschrieben bzw Teil 2 ist ja nur von Richard Chizmar

    Folge 1 von der Fallout-Serie gestern gesehen, ist ja irre wie detailgetreu da versucht wurde zu arbeiten :)


    Wenn das so weitergeht, kein Wunder das man direkt die 2te Staffel angekündigt hat...


    Im Gegensatz zu The Witcher, welche ich nach der ersten Folge von Staffel 2 nicht mehr weitergesehen habe und nachdem was ich gehört habe auch nicht bereut habe... hoffe das geht bei Fallout nicht in die gleiche Richtung!

    Nun bei dem CBD ist im Grunde null komme irgendwas THC drin...so gut wie nichts. Und mir hilft es zum runterkommen, auf jeden Fall besser CBD, als jetzt zb benzos. Ne halbe benzo nem ich nur als Notfall Medikament ein, wenn dir Panikattacken zu heftig sind und dieses Medikament macht stark abhängig, aber ich kann damit umgehen, hab das schon mehr als 10 Jahre als Notfallmedizin und hab es noch nie missbraucht oder so. Aber wie gesagt dieses CBD Zeug ist wirklich ne gute Sache wie ich finde.

    Das auf alle Fälle, Benzos machen Abhängig ohne Ende, nach kürzester Zeit...


    Mit CBD hab ich mich auch noch nicht beschäftigt, Arbeite ja eher in der Notfallmedizin und dann sind Benzodiazepine je nachdem Firstline, wie z.b. beim Krampfanfall.

    Aber witzigerweise hatte ich gestern ein kurzes Gespräch bzgl dem Öl und Knieschmerzen, wo es auch richtig gut geholfen hat. Und soweit ich weiß sind die Nebenwirkungen im Vergleich zu anderen Medis extrem gering...


    Und was für ein schöner Tag... bis vor 5 Minuten, als der Regen losging :D

    Da ändert sich ja eh ständig alles bei solchen Themen. In meiner Ausbildung wurde Gras wegen dem immer höheren THC-Gehalt stark kritisiert, da der Psychosen auslösen kann, hab davon auch den ein oder anderen kennengelernt.


    Aber falls der THC-Gehalt jetzt so ist, dass nix mehr passiert und es hilft... warum nicht. Solange keine Folgenschäden entstehen, mit denen man nicht mehr leben kann :D


    EDIT: und ganz ehrlich, wenn das noch weiter eskaliert, bin heute morgen fast aus dem Bett gefallen als ich die Nachricht bekam, bekommen wir auch stärkeres Zeug, wie früher ;)

    Bin gerade an einer Triologie, lese die zusammenhängenden Reihen gerne am Stück, wenn mir die Luft nicht ausgeht... ansonsten springe ich teils im Gere und/oder gehe am Regal vorbei und entscheide spontan welches als nächstes :D

    Servuz,

    endlich wieder zu Haus bei meinen Büchern :D


    6 Tage Urlaub und nur "6" Bücher (3 davon hatten nur kanpp über 100 Seiten) waren fast etwas zu knapp bemessen ;)