Posts by Procyon

    Deswegen hab ich mehr als eine ^^

    Wenn ich morgens halb fünf das Haus verlasse, bin ich froh, Schuhe, Hose und Rucksack dabei zu haben.

    Ein Gerät im Rucksack, eins in der Arbeitshose. Das dritte vergesse ich meist im Wohnzimmer auf dem Tisch...was dann aber nicht so schlimm ist.

    Nerviger sind die Masken. Wie oft ich schon wieder zurück musste. Nun hab ich aber immer Ersatz in der Tasche :rolleyes:

    Frisch ausgepackt V...das neue Werk von Stephan Weidner aka Der W.

    Für mich einer der besten Texter und Songschreiber der heutigen Zeit.

    Kenne noch keines von seiner neuen Scheibe, darum ein etwas älteres...dafür aber schönes :huh:

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Freu mich auf den Moment, wenn V auf dem Player ist und ich es rauf- und runterhören kann ^^

    Kurze Arbeitswochen gefallen mir ja am besten :whistling:

    Jetzt hat DHL noch ca eine Stunde Zeit, meine Sachen in die Packstation zu bringen. Wenn nicht, dann kann ich gleich nach Hause fahren und erst morgen abholen.

    CD ist zwar schon in der Station, aber ich warte noch auf den Rest. Zweimal laufe ich nicht dahin. Zuviel zu tun schmälert nur die Freude über die kurze Arbeitswoche :evil:


    Edit: 58 Minuten später kam der zweite Code. Nochmal Glück gehabt, dass ich morgen nicht raus muss :P

    Elende Vögelei :|

    Einer muss es ja mal sagen :S


    Werde einfach diese nervigen Tauben nicht los. Heute habe ich erstmal ein angefangenes Nest entfernt...das würde mir nun auch noch fehlen, dass die sich auf dem Balkon einnisten.

    Ich hab die Bäume nicht gefällt. Sollen sie ins Rathaus fliegen und dem Bausenator auf den Tisch kacken und dort ihre Nester bauen.


    Würde ja gerne ein Netz vor den Balkon hängen, aber neben der Taubenplage gibt es noch ein paar Meisen, die seit Jahren hier wohnen und essen. Und die möchte ich gerne behalten.

    *grummel* als nächstes besorge ich mir eine Supersoaker für die Tauben :evil:


    Elende Vögelei...

    Gerade sitzen wollte ich halt nicht, deswegen Plätzchen vor der Bühne.

    Aber das tue ich mir nicht an. Zumal die aus 2 Abenden einen gemacht haben.

    Gruselig.

    Dann lieber daheim auf dem Sofa eine BlueRay von einem ihrer Konzerte ^^


    Edit: sind zum Glück doch 2 Termine...alles andere wäre Wahnsinn gewesen. Steht überall der 15. Aber auf der Bandhomepage der 14. auch noch.

    Braucht noch wer Arschkarten? Irgendwie komme ich da immer ganz günstig ran :rolleyes:


    Dafür habe ich mich jetzt dazu entschieden, am 15. NICHT zum Rammsteinkonzert zu gehen. Meine Phobie vor Menschenmassen macht sich schon davor bemerkbar, nur wenn ich daran denke. Magenschmerzen und Schweißausbrüche. Musste ja auch einen Platz im Feuerkessel buchen ^^ Why not...

    Aber das Slipknotkonzert hat mich von allen großen Vorhaben geheilt. Einmal und nie wieder.

    Im nächsten Leben vielleicht :whistling:

    LOVE DEATH & ROBOTS Staffel 3

    Endlich ist sie draussen und leider schon wieder vorbei. Hat mir deutlich besser als die 2. gefallen, die zwar auch ihre Highlights hatte, aber weitaus weniger.

    Zu den Folgen:


    1. Drei Roboter: Rückzugsstrategien

    Bitte gebt den Dreien eine eigene Serie. Mit Katzen natürlich. Die sind so geil...also die Roboter. Die Katzen natürlich auch.


    2. Schlechte Reise

    Lovecraft läßt grüßen. Sehr düster und eklig.

    Und leider auch menschlich.


    3. Der Puls der Maschine

    Optisch genial und storytechnisch ansprechend.


    4. Die Nacht der winzigen Toten

    WTF? Zombieapokalypse im Miniformat mit Eskalationsfaktor 1000. Sehr geil.


    5. Tötet es, Team

    Abgefuckt und blutig, aber sehr witzig.


    6. Schwärmer

    Krasse Animationen einer nicht sehr neuen Story. Mensch will sich fremden Organismus Untertan machen und das geht elendig schief.


    7. Masons Ratten

    Rattenpokalypse: ist so witzig wie es klingt.


    8. Begraben im Gewölbe

    Was für eine Engine...Alter Falter. Das sieht so real aus. Da ist die Story fast nebensächlich.


    9. Jibaro

    Sehr cooler Animationsstil. Die Folge würde ich sofort unter 'Moderne Kunst' verbuchen.


    Staffel 3 ist wirklich krass und lädt zum erneuten Ansehen geradezu ein.


    Ach ja...und gebt den drei Robotern endlich eine eigene Serie.

    Mit Katzen!

    Naja...dafür gab es genug Zerstörung in Teilen des Landes. Sowas wünscht sich niemand. Die Bilder sind schon heftig.

    Bin froh, dass wir hier oben diesmal so gut wie verschont blieben. Kann beim nächsten Mal schon wieder anders aussehen.

    Kaum zu glauben, aber das Wochenende ist erreicht.

    Nach 3 Tagen Stau habe ich mir heute eine Elbfahrt gegönnt. Die Wahl zwischen Pest und Cholera, bzw Stau und Touris. Aber da ich noch einkaufen musste, hab ich die Touris auf der Fähre gewählt. Waren zum Glück zum größten Teil draussen.


    Dann widme ich mich jetzt den zwei kommenden Tagen ehrlichen Nichtstun :saint:

    Woche war stressig genug...selbstgemachter Stress, da ich mir die zweite Fräsmaschine beigebracht habe. Nun kann ich überall dran arbeiten :whistling:

    Das werde ich bestimmt noch mal bereuen...

    Hab dann heute auch mal im Stau ins neue Rammsteinwerk reingehört. Zweimal hab ich es geschafft...war ein langer Stau :rolleyes:


    Allgemeines Fazit: gut.

    Die Lieder, die mir auf Anhieb gefallen haben, die restlichen reichen von 'Meh' bis 'Nee' und werden hier nicht aufgeführt, weil entweder für mich nicht von Gefallen oder uninteressant.


    ZEIT: Gänsehaut bei 32 Grad. Genauso episch wie DEUTSCHLAND vom Vorgänger.


    SCHWARZ: schön melodramatisch und poetisch.


    MEINE TRÄNEN: hat was...Text sehr tiefgehend und Musik. Auch ein klein wenig Entenpelle.


    LÜGEN: das musste ich zweimal hören. Musikalisch genial und textlich auch fein. Wenn da dieses Autotune nicht wäre, bei dem mir, wenn ich es irgendwo höre, immer etwas kalte Kotze hochkommt. Kommt trotzdem in die Liste, weils ansonsten cool ist.


    ADIEU: Entenpelle #3. Wenn was Wahres an den Gerüchten dran sein sollte, dass dies ihr letztes Album wäre, dann ist dies ein guter Schlussstrich.

    Aber daran glaube ich nicht und ich genieße den Song so wie er jetzt ist.


    Insgesamt ein doch hörbares Album mit Höhen und auch Tiefen. Wie jedes eben :S

    Ekliges Wetter. So drückend, dass mein inneres Barometer wieder verrückt spielt. Kann ich nur auf das angesagte Unwetter hoffen und darauf, dass es danach besser wird...falls ich es überlebe. Die Medien sind ja schon wieder/immernoch im Panikmodus und sagen Tod und Zerstörung in nie gesehenem Ausmaß hervor.

    Ob die sogenannten Journalisten eingehen, wenn mal einen Tag lang so gar nichts passiert? :/ Wir werden es nie erfahren...


    Dafür hab ich dann heute die Terminbestätigung zum Pieken bekommen. Am 8. geht's unter die Nadel und ich bekomme endlich meinen langersehnten Waschbären als Realistictattoo :love:

    Das wird fett :S

    Ja K. Wolfram

    Ich kann zwar sehr gut Englisch, sehe es trotzdem nicht ein. In der Muttersprache ist es doch einfacher.

    Der Hammer war ja die Veröffentlichung, bzw Nichtveröffentlichung der STONE MAN Reihe von Luke Smitherd im Piper Verlag. Da war der 3. Teil schon angekündigt, hatte ich schon vorbestellt. Und dann? Nichts...kommt doch nicht raus.

    Da muss man sich als Verlag doch nicht wundern, wenn der Leser keine Lust mehr auf Reihen hat und diese erst gar nicht beginnt zu lesen/kaufen.

    Daraus entsteht dann der Teufelskreis.

    Bin da mittlerweile auch eher vorsichtig. Am liebsten dann Reihen, die nicht zu lang sind oder im Idealfall schon abgeachlossen zu erwerben. Leider.

    Der zweite ist auch auf dem Reader.

    Die anderen 4 Teile sind ja mal wieder nicht hierzulande erschienen...wie so häufig :|

    Vielleicht gut...vielleicht nicht...wird man wohl nur erfahren, wenn man die Originale liest.

    GEBOREN UM ZU TÖTEN von J.D. Barker beendet.

    Wohoo...was war das denn? Volle Punktzahl mit Zusatzsternchen, einfach weil es perfekt war/ist.

    Da stimmt alles. Eine spannende, teilweise sehr brutale Story. Die grandios gezeichneten Charaktere. Der Humor, der alles ein wenig auflockert, ohne in irgendeine Richtung albern zu wirken, sondern wie selten auf den Punkt passt. Porter und Nash als Ermittlerduo sind toll...und natürlich Clair-Bär nicht vergessen ^^

    Man fühlt auf unheimliche Weise mit den Protagonisten mit, egal ob es nun um die Guten oder Bösen geht.


    Schade, dass es schon zuende ist...aber zum Glück warten noch zwei weitere Teile auf mich.

    Und damit mache ich gleich weiter.

    DAS MÄDCHEN IM EIS


    Auf dem Reader lese ich ausserdem BLACKBIRDS von Chuck Wendig. Ist auch super, aber das lese ich nur auf dem Arbeitsweg und komme da nur langsam voran :S

    Stress am Samstagmorgen.

    Lieferung in der Packstation, sollte aber vor 14Uhr abgeholt werden, weil ab dann 24 Stunden Wartungsarbeiten ausgeführt werden.

    Meh.

    Anziehen und los. Gleich. Ist doch fast noch nachts :whistling:

    Aber dann kann ich gleich noch einkaufen. Wenn man schon unterwegs ist... :rolleyes: