Posts by Dan West

    So hab jetzt Die Rostjungfern und Tote Titanen, Erwacht! Haben mir gut gefallen, auch wenn mir die rostjungfern fast etwas zu melancholisch war. 😅


    Als nächstes kommt Die Elementare von Michael McDowell.

    Dan West, ich hatte bei einem anderen Verlag 2021 nachfragt ob evtl. "Der Manitou" da neu erscheinen könnte,

    der Verlagsleiter war nicht abgeneigt und wollte sich um die Rechte kümmern, mal sehen ob ihm das gelingt.

    Wenn ich Näheres weiß, teile ich es dir mit !

    Oh das wäre nett. Danke 😊

    Bei festa wäre mir zwar lieber, aber naja.

    Darf man hier fragen um welchen verlag es sich handelt?

    So "Die Neunte Konfiguration" hat mir gut gefallen. Die Dialoge waren schön überdreht und am Ende war es auch recht tragisch.

    Weiß jemand ob es den Film dazu auch in deutsch gibt?


    Jetzt lese ich Gwendolyn Kiste - Die Rostjungfern

    Das war jetzt nicht negativ gemeint mit Büchern die schonmal in Deutschland erschienen sind. Hätte nicht viele schreiben sollen. 😅 Find das ja gut und hab die jeweiligen Bände auch. Oftmals hält mich nur der desolate Zustand der alten Ausgaben davon ab sie zu kaufen und demnach auch zu lesen. 😅 Kauf halt lieber ne schöne Festa Ausgabe, aber weiß ja das Bücher die schonmal erschienen sind nicht mehr soviel Beachtung finden wie Erstveröffentlichungen.

    Muss sich ja auch rechnen. Bin schon dankbar für euer Herzblut das ihr überhaupt so ein tolles Programm habt und Alte und auch vergessene Autoren beinhaltet. Freu mich schon sehr auf die Bram Stoker Gesamtausgabe 😍

    Und Masterton und vorallem der Manitou ist halt ne Herzenssache für mich 😅

    Eine schöne festa Ausgabe wäre für mich halt das größte 🥰


    Mfg Danilo

    Hallo Frank,


    Hab da mal ne frage. Ich weiß das hab ich schon öfter gefragt, aber da ja doch mittlerweile viele ältere Romane, die auch schon öfter in deutschland veröffentlicht, in der musst read rubrik erscheinen, dachte ich ich frag nochmal. 😅

    Werden eventuell nochmal älter Ausgaben von Ramsey Campbell oder Masterton oder von Robert McCammon bei euch erscheinen?

    Grade zum Beispiel Die Manitou Reihe von Masterton wäre schön. Vielleicht als samlerausgabe alle Manitou Bände in einen? 😅 Eine Ausgabe von euch mit Lederoptik und eines eurer schön gestalteten Cover. Das wäre was.

    Ich weiß das hab ich schon gefragt und kenne auch die Antwort, 😜 aber manchmal ändert sich mal was, da kann man ja mal nachfragen 🙈

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit den geplanten Veröffentlichungen. Ist sehr viel interessantes dabei. Grade die pulp und Spezial Reihe gefallen mir sehr. Danke und weiter so.

    So hab gestern "Der Fährmann" von Christopher Golden beendet. Hat mir sehr gut gefallen. Charaktere waren gut gezeichnet und man konnte mit ihnen sympathisieren. Anders rum ging es auch gut. Spencer Hahn war so unsympathisch das ich es als Wohltat empfand als im die Kehle aufgeschlitzt wurde. War auch spannend geschrieben und es bleibt lange im Dunkeln was der Fährman den überhaupt will 😅. Die Aufmachung der Bücher des buchheim verlags fand ich auch gut das amerikanische Buchform hat was. Werde auf jedenfall noch ein paar mehr Bücher des Verlages ordern.


    Jetzt lese ich William Peter Blatty - Die neunte Konfiguration. Bin gespannt.

    So Jack ketchum - Sie Erwacht ist beendet.

    War gut, aber er ist auch einfach nicht mein Autor. Hatte ja schon 1-2 seine heyne Veröffentlichungen probiert, aber jedesmal abgebrochen. Werd die anderen aus dem festa verlag aber auch mal antesten.



    Geh jetzt leider fremd 🙈 Und lese Christopher Golden - Der Fährmann aus dem Buchheim Verlag. Ist mein erstes Buch aus dem Buchheim Verlag. Die Aufmachung gefällt mir schonmal gut, auch wieder diese schwarze buchschnitt, könnte wie gesagt jedes buch haben 😊. Ist auch mein erstes Buch von golden. Mal sehen wie es ist.

    ich finde ich geniese die täglichen kürzeren Lesesessions viel mehr, irgendwie weis ich da die Story etc mehr zu schätzen und es macht grad so viel mehr spass.

    Mal schauen ob ich dies so beibehalte oder ob ich wieder ins mehr/schneller lesen zurück gleiten werde.

    😁

    Also ich denke das liegt daran das man die Geschichte dann besser aufnimmt und visualisiert. Ich kenn das von meiner Frau. Sie liest auch sehr schnell, aber wenn ich sie nen monat später nach dem buch frage hat sie die Hälfte schon vergessen, weil sie in der Zeit schon wieder 10 andere Bücher gelesen hat. Ich mache z.b. ab und an kleine Fantasie Pausen wo ich mir das grad gelesene in meiner Fantasie ausmale.

    So da ich immer noch im Krankenhaus bin, hab ich viel Zeit zum Lesen.


    Hab in letzter Zeit gelesen:


    Brett J. Talley - Was nicht leben darf


    Fand ich gut vorallem wie die Kurzgeschichten zu einer gesamt Story verknüpft wurden. Besonders die erste mit dem wendigo hat mir gefallen. Kenne das Geschöpf natürlich, aber hatte bis jetzt noch keine Geschichte darüber gelesen.


    H. P. Lovecraft - Berge des Wahnsinns illustriert und kommentiert.


    Naja da brauch ich ja nix sagen :S

    Auf jedenfall schön gemachte Ausgabe und Kommentare und Erinnerungen sind immer was schönes. Werd mir die anderen 2 Bände auch noch holen, auch wenn ich das Gesamtwerk schon habe. Lovecraft und Co. geht immer.


    Charles Platt - Der Schmerz und die Macht


    Hat mir besser gefallen als Blood Grazy. Die anderen beiden von ihm hab ich leider noch nicht gelesen. Ansich ne coole idee, aber hat mir auch etwas der horror gefehlt, war ansich nur Perversion ^^ Hätte man mehr draus machen können.


    jetzt lese ich grad Jack Ketchum - Sie Erwacht


    Nach 150 Seiten muss ich sagen gefällt es mir bis jetzt recht gut. Besser als seine nicht übersinnlichen Sachen. Die Erzählung aus sehr vielen sichten gefällt mir auch gut, auch wenn das bei dem Buch dadurch oft zu papierverschwendung führt 8o

    Gibt es noch weiter Titel von ihm mit übernatürlichen Elementen?

    Habe grad Laura Purcell - Das Korsett in 2 Tagen durchgelesen. Hab grad Zeit, Liege im Krankenhaus. Bin sehr begeistert.

    Und freue mich schon auf das nächste Buch.

    Ihr Spiel mit dem ist es jetzt war oder nicht, ist super umgesetzt und es kommen auch einige Überraschungen. Ihr schreibstil und erzählstil ist auch wirklich toll. Hat mir den Krankenhausaufenthallt auf jedenfall etwas leichter gemacht. Bekommt von mir 9 von 10 Punkten und es fehlt eigentlich nur einer weil ich "Die Stillen Gefährten" ein müh gruseliger und dadurch spannender fand.


    Als nächste kommt "Was nicht Leben darf" von Brett J. Talley. Endlich wieder was Lovecraftiges.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Na da bin ich mal auf die Perlen gespannt 😊

    Freu mich auch schon sehr auf die weird Fiction Reihe 😍


    Na gut. Ich versteh das natürlich, aber es ist immer so eine lange Durststrecke bis zu einen neuen masterton 🥺

    Zum Glück erscheinen ja auch noch viele andere gute Bücher bei euch. Nach Woolrich kommt dann das Korsett, auf das ich auch schon sehr gespannt bin 😊

    Hallo Frank,


    Lese grad Cornell Woolrich - Doe Leiche der Jane Brown und mir gefällt es sehr gut👍

    Da wollte ich mal fragen ob noch mehr von ihm kommen wird? Auch Hugh B. Gave fand ich sehr gut. Kommt da noch was? Ahne schon was die Antwort ist. 🙈 Spezial ist nächstes Jahr nicht so viel. Läuft die Reihe nicht gut? Falls das vorher schonmal gefragt wurde hab ich es nicht gesehen.


    Ich weiß ich frag das immer wieder, aber ein bisschen mehr von masterton im jahr ist nicht möglich? 😅


    Ansonsten wieder großes Lob an eure Arbeit.

    Bin zwar erst wieder seit letzten Jahr dabei, aber gab jede Menge gute Bücher von euch. Bin auch immer wieder begeistert wie niedrig die schlechte/lala Bücherrate bei euch ist (natürlich nur nach meinen Geschmack beurteilt). Freu mich schon auf einige im nächsten Jahr. Danke.


    Mfg Danilo

    Lese grad Cornell Woolrich - Die Leiche der Jane Brown


    Bin noch nicht durch aber gefällt mir jetzt schon sehr. Werd da gleich mal in einer anderen gruppe mal was fragen. 😅

    Danke für die vielen Antworten. 😃

    Also hab Bighead (fand ich damals gut), das Schwein, haus der bösen lust, monstersperma, incubus, greekers, Flesh Gothic und Teratologe gelesen. Achja und den Besudler auf der Schwelle. Naja ehrlich gesagt war es vielleicht auch zu viel extrem zu der Zeit. Fand die extrem sachen irgendwie recht schnell langweilig, die Brutalität wurde mehr aber die Storys waren irgendwie belanglos. Damals hab ich so empfunden, aber dachte ich probiere es nochmal.

    Bryan Smith hat mir immer gut gefallen, aber der war ja keiner der extremen. Da hab ich aber auch noch Nachholbedarf.

    Innswich Horror hatte ich auch gelesen. Saß war gut. Was denkt ihr oder ist eurer Meinung nach das beste Buch von lee?

    Hier vier Koontz Lesetipps für dich : "Schwarzer Mond" / "Wenn die Dunkelheit kommt" / "Tür ins Dunkel" und "Schattenfeuer".

    Das sind für mich die besten Romane von ihm. Kannst du alle günstigst auf den verschiedenen Plattformen kaufen!

    Sind notiert 😊


    Ich habe mir schon einige

    Horror & Thriller gemerkt. Besonders freue ich mich über den zweiten Teil von Ambrose Ibsen.

    Darauf warte ich schon.

    Ich hoffe das mehrere solche Bücher kommen.

    Da warte ich auch. War eines der wenigen Taschenbücher die ich gekauft hab. War echt gut und echt gruselig. 🙃