Posts by Perrish

    Aber schon 'Arrival' hat mich seinerzeit geflasht und was er aus der Kurzgeschichte herausgeholt hat.

    Kann dir nur zustimmen, ich werde mir demnächst Blade Runner 2049 nochmal ansehen, der konnte mich nämlich nicht komplett begeistern. Vielleicht war es der falsche Moment für den Film. Jedenfalls haben mich alle von dir genannten Werke überzeugt und Herr Villeneuve hat versteht sein Handwerk meisterhaft.


    Arrival ist ein guter Punkt. Bin komplett bei dir, dass er aus einer Kurzgeschichte eine hervorragende Leinwandumsetzung geschaffen hat. Wenn man sich daran orientiert kann man sich ungefähr vorstellen, was dabei rauskommt, wenn er mit gewaltigen Mitteln einen der bedeutendsten Romane des Genres adaptiert. Einfach ein geniales audio-visuelles Erlebnis.

    Und so Filme wie Dune muss ich einfach auf der riesigen Leinwand inklusive exorbitantem Sound erleben. Denis Villeneuve hat mein vollsten Vertrauen. Der kann Meisterwerke erschaffen.

    Ist natürlich immer Geschmackssache, aber in meinen Augen ist es sogar mehr als ein Meisterwerk geworden, ein Meilenstein des Genres. Der hat mich echt geplättet mit seinem audio-visuellen Bombast. Hoffentlich wird der Film erfolgreich und es gibt die Fortsetzung(en), bisher ist nur der erste Teil vom ersten Roman umgesetzt.

    Für Dune müsste man eigentlich ein eigenes Kino haben. Ich glaube ich werde den nochmal schauen. Wünsche dir viel Spaß und hoffe der Film wird dich annähernd so begeistern wie mich.

    Wir hatten echt Glück und konnten normal weiter arbeiten, auch die Auftragslage war okay. Luftfahrt, bzw Flugverkehr war extrem betroffen. Ob es eine gute Lösung ist sovielen Mitarbeiter zu kündigen, dass ein geregelter Betrieb nicht mehr möglich ist bezweifle ich dann aber doch. Ich gehe mal davon aus, dass du nicht in einem kleinen Unternehmen arbeitest Procyon .

    In der Gastronomie werden aktuell wohl viele Leute gesucht. Die wurden während der Krise entlassen, haben sich was anderes gesucht oder umgeschult und haben jetzt keine Lust mehr zurückzukommen, weil es denen besser gefällt als vorher.

    Diese Woche nochmal durchziehen mit Überstunden. Aber bin jetzt schon von -14 auf -5. Alles bestens :S

    Überstunden habe ich so ~200 und 45 Tage Resturlaub. Wir waren im Baugewerbe glücklicherweise nicht von Corona betroffen. Gut zwei Monate noch und dann ist Winterpause... Hoffentlich.


    Gute Besserung jörg !

    edit: hab lust auf jede menge sf gucken. ;)

    Kennst du "The Expanse"? Gibt bisher fünf Staffeln der Sciencefiction Serie bei Prime, die sechste kommt. Das wäre definitiv "jede Menge SF"! 😉 Fesselt mich immer wieder auf's neue und wurde mir vor Jahren von einem netten Angestellten im Kino empfohlen, bin ihm immer noch dankbar. Tolle und recht komplexe Geschichte, interessante Figuren, super Bilder, Spannung...


    Und ansonsten "Dune" auf der großen Leinwand schauen. Eine bombastische Adaption des großen SF-Klassikers.

    Bin auch gespannt, welche Koalition es werden wird. Wundere mich über den knappen Vorsprung der SPD, wobei die Mehrheit der Stimmen vor ein paar Monaten noch utopisch gewesen wäre und wohl hauptsächlich Laschet zu verdanken ist. Der beste Mann der SPD sitzt in der CDU. Wären die Abgeordneten über ihren Schatten gesprungen und hätten mit Söder den Kandidaten der CSU und den großen Favoriten der Bevölkerung nominiert sähe das Ergebnis völlig anders aus. Aber der abgestrafte Laschet sieht sich immer noch beauftragt, so stumpf muss man erstmal sein. Einfach sämtliche Fakten ignorieren.

    Mich wundert das Abschneiden der FDP (aber definitiv besser geeignet für Protestwähler als die AfD) und die schlechten Zahlen für Die Linke. Würde ich zwar nicht wählen, aber eigentlich sind deren Themen aktuell relevant und in manchen Punkten stimme ich denen durchaus zu.

    Wenn ihr Sciencefiction mögt geht bitte ins Kino und schaut euch Dune an, damit der Film erfolgreich ist und fortgesetzt wird. Es ist eine audio-visuell bombastische Sciencefiction-Oper geworden, die man im Kino erleben sollte. Lange hat mich kein Film mehr so beeindruckt wie das Werk von Villeneuve. Der Cast ist toll gewählt und es ist ein Traum, wie er den Klassiker von Herbert adaptiert. Ein Meilenstein nicht nur des Genres.

    Schaut es euch an und wenn ihr kein Sciencefiction mögt kauft Karten und verschenkt sie, damit das Epos weitergeht. Mir gehen die Superlative aus, aber das ist etwas ganz Großes auf der Stufe wie Der Herr der Ringe. Und natürlich ist das nur mein persönliches Empfinden, Geschmäcker sind verschieden.

    Frankfurter und Rigr

    Habt ihr mal bei ebay Kleinanzeigen geschaut? Vielleicht verkauft jemand zufällig passende Regale in gutem Zustand.

    Ansonsten eine Suchanzeige. Auch wenn es nicht sehr aussichtsreich ist kann es immerhin nicht schaden.


    Wisst ihr eigentlich, was ihr wählt am Sonntag oder habt schon gewählt? Fand es dieses mal ziemlich schwierig und habe dann schlussendlich zum ersten Mal das Lager gewechselt, was ich mir noch vor einem Jahr nicht im Traum hätte vorstellen können. Bin dabei weiter in der Mitte geblieben und mittlerweile mit meiner Entscheidung ganz zufrieden, wenn sie auch kurzfristig vielleicht nicht ausschließlich vorteilhaft für mich ist.

    Ein kleines Wunder! Ein scheinbar auswegloses Problem und dann der geniale, unaufgeregte Auftritt von Overfiend :thumbsup:

    Für mich definitiv der Forenheld des Tages. Für solche Fälle gibt es auch noch diesen Thread im Forum, da wechseln häufiger mal Sammlerausgaben den Besitzer zum Selbstkostenpreis.

    Ansonsten macht eine limitierte Ausgabe eigentlich nur Sinn, wenn die Nachfrage größer ist als das Angebot. Je begehrter das Objekt der Begierde, desto größer die Chance in die Röhre zu schauen. Die Festa Sammlerausgaben sind scheinbar ziemlich begehrt.


    PS.: Ich wäre weiterhin dafür eine Zusammenarbeit von Joe Hill mit seinem Vater als Sammlerausgabe zu veröffentlichen, signiert von beiden natürlich 8)

    Jetzt gehen bald wieder die Toilettenpapier-Hamsterkäufe los :D

    Dieses mal würden sie aber Sinn machen. Was "der Deutsche" während Corona ausgerechnet mit Toilettenpapier wollte verstehe ich bis heute nicht. Wahrscheinlich gibt es mittlerweile wissenschaftliche Studien darüber - wäre interessant, was die Psychologie dazu sagt.

    Glenraven

    Wir scheinen einen ähnlichen Geschmack zu haben, habe mich von dir inspirieren lassen:

    Wenn ich nach der Nummerierung in meinem Buch gehe verkauft der Verlag davon zu wenige. Vielleicht bestellt ja noch der ein oder andere aus dem Forum.


    Blumen für Algernon habe ich übrigens auch bestellt 😉


    Und Unser leichtfertiger Eid wird wohl zeitnah auch bei mir eintreffen, wenn der Versand begonnen hat.


    Jetzt stellt sich nur die Frage, wann ich das alles lesen werde.

    Wird sich vermutlich bis in den Winter ziehen wenn es berufsbedingt ruhiger wird.

    Ich hätte es auch gerne, wenn er sich weiter dem Phantastischen und Übersinnlichen widmet, das fehlt mir schon ein bisschen. Aber seine Art zu schreiben finde ich eigentlich immer toll und so habe ich auch mit dem Profikiller mitgefiebert und -gezittert. Mit seinen Charakteren kann ich beinahe immer etwas anfangen. Deswegen bin ich Fan 😊

    Werd es auf jeden Fall zu Ende lesen aber ich finde King schwächelt in letzter Zeit etwas (vielleicht das Alter), schom "Später" war nur Durchschnitt.....naja schau mer mal, es besteht ja noch die Möglichkeit, dass mich der Roman doch noch richtig packt.

    Ist wie so üblich Geschmackssache, ich habe knapp 100 Seiten gebraucht und dann hat mich das Buch gefesselt, bewegt und zum nachdenken gebracht. Dass King schwächelt finde ich an diesem Roman schwer festzumachen, er schreibt in meinen Augen grandios und obwohl Thema und Handlung irgendwie simpel und altbekannt sind wurde es durch King zu einem besonderen Beitrag zum Genre. Kann aber gut verstehen, wenn man von dem Werk nicht mitgerissen wird, wenn der Stil nicht zum persönlichen Empfinden von Lesevergnügen passt.

    Aktuell lese ich Vollgas von Joe Hill und wollte fragen, ob es bei solchen Kurzgeschichtenbänden künftig möglich wäre eine komplette Leerseite zwischen den Geschichten einzufügen? Falls allgemein die kompaktere Version bevorzugt wird habe ich damit natürlich auch kein Problem aber ich finde so würde man den einzelnen Erzählungen mehr Luft verschaffen und das ganze Buch würde großzügiger wirken. Ist aber sicherlich Geschmackssache und keine Kritik.


    PS.: Statt Leerseiten würden mir auch Illustrationen gut gefallen 😉

    Na dann auf die Impfung Nr. 3, Frankfurter .

    Die wird ja zur Zeit für die gesundheitlichen Risikopersonen wie uns scheinbar auch immer wahrscheinlicher.;)

    Mal sehen, vielleicht kriegen wir dann 2022 die Impfung im vierteljährlichen Abo ... :D

    Da ich zweimal Astrazeneca bekommen habe vor der Empfehlung einen mRNA-Impfstoff für die Zweitimpfung zu verwenden überlege ich im Herbst nach einer dritten Impfung zu fragen und werde die Berichterstattung im Auge behalten. Vielleicht kann man sich tatsächlich über mehrere Jahre schützen und da die Impfstoffe mittlerweile gespendet werden (was ich super finde) weil zu wenig Leute hingehen (was ich nicht verstehe) würde ich auch niemandem eine Dosis wegnehmen.