Posts by Pythor

    Rigr


    ...aber hast du dir vorher Gedanken über evtl. Nebenwirkungen gemacht??


    Ich meine ja nicht "Leugner" , sondern dem impfen gegenüber sehr aufgeschlossene & überzeugte Menschen.. die, die vorher Nebenwirkungen befürchteten, die traf es...


    Wir, die mit... "wird schon nix sein" ... rein gingen, waren alle gar nicht oder nur milde betroffen. Quasi "selffulfilling prohecy"... mir ist klar, dass das körperliche Reaktionen sind, nach der 2. Impfe war ich auch n wenig "erhitzt" .. erwarte ich Fieber, nehm ich das als Fieber wahr... so wars halt "n bisserl schwitzig" :S

    Frank Festa


    Gibt es nicht die Möglichkeit so ne Art "Wasserzeichen" in Form von Name & Anschrift & ggf Bankdaten mit im ebook fest zu hinterlegen (z.B. als Kopfzeile...? Oder alle xx Seiten mit Zwischenseite : "persönliches Exemplar von Blibla Bliblablubb") Wer es dann illegal weiter gibt, gibt damit auch "freiwillig" seine Daten an Dritte raus ... und macht den "Übeltäter" nachverfolgbar :S Wenn man die AGB zum ebook Erwerb entsprechend ändert sollte das rechtlich doch ok sein & "Wer die nicht liest, sondern blind zustimmt" (quasi alle..) braucht sich hinterher nicht zu beschweren...

    jörg


    Das liegt nur an meiner Ungeduld, da ich nicht warten kann bis es auf deutsch raus kommt... hab das in meiner dunklen Vergangenheit auch ne zeitlang studiert oder dann als Zusatzfach genommen, dass der Kurs geteilt werden konnte & keine super große Klasse entstehen musste.


    Manche Musik Zeitschriften (Melody Maker, NME) waren informativer, als die hierzulande... oder wie das "bizarre magazine" eben nur in UK verfügbar...


    Manchmal nützt das viele englisch aber auch beruflich, wenn ich z.B. das Infektionsschutzgesetz oder ähnliches Kunden erklären muss, die wenig oder kein deutsch sprechen.. dann ist englisch oft der kleinste gemeinsame Nenner :S stressig wird es nur, wenn ich dauernd zwischen D & E hin und her springen muss..

    Procyon


    Ist n stückweit Kopfsache mit der Impfreaktion... bei mir im Kolleg*innenumfeld hatten alle, die sich Sorgen wg Reaktion machten 1-2 Tage ebendiese...


    Ignorante Menschen, wie ich, spürten nix außer ein Hochgefühl des nahenden Schutzes :)


    Also: geh mit gutem Mindset rein, dann sollte außer "dickem Arm" für 1 Tag nix großartig reagieren. Und wenn doch : freu dich über die Antikörper Produktion...


    Viel Spaß beim Verkosten des leckeren Impfsafts

    Matt Shaw - My Pug is an Asshole...


    ...beendet : Matt beschreibt, wie sein Mops sich vorsätzlich durch sein Hundedasein Arschlochhaft verhält, um den Hundebesitzer bewusst zu gängeln, blosszustellen, zu tyrannisieren, wie ein Arschloch da stehen zu lassen...


    Weiter mit : weiß ich noch nicht, möglicherweise "The Uprising" aus der pulp Legends Reihe...

    Jon Athan - Cannibal Creek...


    ..beendet : solider Slasher, inspiriert von The Hills have Eyes, Texas Chainsaw Massacre, Wrong Turn, etc... war nicht schlecht, hat mich grad aber nicht so abgeholt... halt n Backwood-Kannibalen- selbstzweckhafte Gewalt- Lesevergnügen.


    Weiter mit : Matt Shaw - My Pug is an Asshole

    doom


    Weil es bei manchen Reihen die Möglichkeit gibt, die Print Ausgabe zum Vorzugspreis zu abonnieren... und deswegen das eBook erst zum Erscheinungstermin verfügbar sein wird...


    Es gibt auch Reihen, die komplett auf Print setzen & ohne eBook existieren

    Frankfurter


    Käuflich hab ich noch keine vegane Mayonnaise gefunden, die mir schmeckt ...


    Aber: hier n simples Grundrezept, dass du gut mit Kräutern oder Knobi zu ner Remoulade Upgraden kannst... Versuch & Irrtum bringen dich bestimmt ans Ziel . Unten der Link


    "Vegane Mayonnaise selber machen (Sour Cream) - Bianca Zapatka | Rezepte"


    https://biancazapatka.com/de/v…mayonnaise-selber-machen/


    Die Beyond Meat Burger unbedingt im original probieren, nicht die Discounter Kopien... da liegen geschmacklich Welten dazwischen

    Heute mal Gemüsebolognese gekocht mit veganem Hackfleisch, war ja skeptisch, aber es war super lecker.

    Da ich vom Arzt aus auf das Cholesterin achten muss, wird die Ernährung umgestellt.

    Frankfurter


    Gute Entscheidung... ich futter seit 1994 Tierfrei & man kann sich trotzdem ungesund ernähren ;)


    probier mal die Ersatzprodukte von "like meat", "the vegetarian butcher" oder die burger von "beyond meat" zum Einstieg, da findest du bestimmt schmackhafte Sachen

    Gestern beim Atomaren Sommer hat es zwar den ganzen Abend wie aus Eimern geschüttet, aber es war trotzdem wunderschön... erst den "Gruftpop" von Mia Morgan gewürdigt, dann bei zugezogen maskulin bei nahezu jedem Song die alte Kunst der Moshpits zelebriert... was für eine Energie, was für ein Abend, dafür schmerzt heute alles... aber das war es wert.

    John Everson - Dark Erotic ...


    ...eben beendet. Nice Kurzgeschichten, es beginnt mit einer Verbindung zu NightWhere... und endet damit. Highlights für mich waren : The Mouth, Jungfrauenopfer, Festgenagelt & Dann soll Luzifers Herrschaft enden, sowie die beiden NightWhere bezogenen Stories.


    Weiter mit Jon Athan... oder Matt Shaw... dss entscheide ich heut abend

    Don't judge a book just by it's cover...


    Letztendlich kommt es ja auf den Inhalt an. Das gezeichnete Cover der Original Ausgabe zeigt schließlich auch eine Dame mit einer Machete... da ist die Fotoumsetzung mit m Hackebeil nicht so weit von der Vorlage entfernt, nur züchtiger... :S Ich hoffe der Inhalt taugt, das ist bei Mellick ja zwischen gut & absurd unzusammenhängend schwankend. Jedenfalls scheint er Fans & zusätzliche potentielle Käufer zu haben, da ja für diese Ausgabe die Auflage auf 1.111 erhöht wurde.

    A.C. Hurts - Perfect Match...


    ..zwischen die Dark Erotic Kurzgeschichten eingeschoben. Paul & Paula, 2 Ärzte die seltsame Fetische haben daten sich über die Perfect Match Agentur. Schon bei ihrem 1. realen Treffen eskaliert der Abend in Mord, Totschlag, Folter und weitere zusammen passende Ausschweifungen und Abartigkeiten. Die gute A.C. Hurts zieht wieder alle Register und erzählt eine etwas andersartige Liebesgeschichte in diesem kurzen Büchlein.


    Zurück zu John Everson...

    Matt Shaw - Rotting dead F*CKS ...


    ...mal eben zur Halbzeit von Dark Erotic eingeschoben & beendet... man begleitet mehrere Charaktere beim Ausbruch einer Zombieapokalyse, u.a. den hinterfotzigen, rassistischen, misogynen Ted (der schon in 1 von Matt Shaws Kurzgeschichten Bänden "glänzen" konnte)... man springt zwischen einem Vater & seiner Tochter auf der Flucht, Teds Psychologin & Ted hin und her, bis sich die Wege z.T. kreuzen... Ted ist übrigens ein Arschloch vor dem Herrn, falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte...


    Weiter mit John Everson...

    Seit gestern Mittag laube ich erstmal ur...


    Das heißt... noch mehr Zeit mit Lesen verbringen & mal die Watch-Liste etwas abarbeiten... und ab & an das Tanzbein schwingen bei blond, Drangsal, Mia Morgan, zugezogen maskulin...

    Ein Blick in die Hölle 7 ...


    ...eben beendet. Nach dem grandiosen "Dead Inside" & dem verstörend superbem "Seiner Gnade ausgeliefert" verblassen Seths Folterorgien etwas... halt ein gesichtsloses Opfer nach dem anderen wird abgearbeitet... und erst in 8 Wochen geht die Handlung weiter ...


    Als nächstes: Sammlerausgabe "Dark Erotic"