Beiträge von K. Wolfram

    pump Zum Glück ist heute nur Beintraining und Bauch dran - das wird auch trotz Muskelkater gehen ...

    Na ja, bei mir war nur hochziehen an der Bettkante dran, nachdem ich mich da heute Morgen erfolgreich um 09:00 Uhr rausgerollt hatte.

    Der Muskelkater ist also mal vorprogrammiert, zumal ich mich im Bad auch noch am Waschbecken hochziehen und dabei die Zahnbürste stemmen musste. :whistling: ;)

    Könnte man heute wohl politisch so echt nicht mehr drehen, weil da so einige seltsame Gutmenschen glatt gewaltig am Rad drehen würden.

    Aber ich fand die Serie von Wolfgang Menge schon als Kind einfach nur geil und daran hat sich nix geändert.

    Locker 25 Folgen Kult ohne sinnlos erhobenem Zeigefinger: EIN HERZ UND EINE SEELE


    Macht mal das Beste aus dem Mittwoch.

    Zumindest scheint hier nach dem Gewitter vom letzten Abend die Sonne nicht mehr so penetrant rum. Die tut nämlich gerade so, als würde sie dafür noch Geld kriegen.


    Sascha

    Da wünsch ich dir auch mal gute Besserung.

    Wie bist du denn da nun wieder dran gekommen?

    Ja, so sind die Montage, oder wie der Herr schon zu sagen pflegte: "Siehe, ich schicke euch die Montage direkt unter die Schafe." :saint:


    Ansonsten wünsche ich euch aber mal doch einen niedlichen Dienstag und lasst euch von der Sonne nicht ärgern. Die meint nämlich schon am Morgen den Hitzepegel auf vollen Durchlauf zu stellen. :huh:

    Jetzt ist es passiert ...


    Eigentlich hatte ich nur mal nachgesehen, welches Büchlein ich Morgen lesen sollte, möchte oder könnte.

    Und dann hatte ich aus reiner Neugierde mal den ersten von insgesamt drei Bände der FENTON-Trilogie von G. S. Foster zur Hand genommen. Wollte ehrlich auch nur mal kurz die ersten zwei Seiten anlesen, ohne mich gleich festzulegen.


    Und dann merkte ich irgendwie, dass ich gespannt wie ein Flitzebogen bereits die Seite 40 inhaliert hatte. Und wäre mein Hunger nicht gerade stärker gewesen (hatte ja sonst noch nichts gegessen) und die Kohlsuppe auf dem Herd bereits lecker und fertig, ich hätte wohl auch gleich weitergelesen. Allerdings hat sich damit auch gleich die Frage nach einem möglichen anderen Roman erledigt, da ich jetzt schon der Figur Fox Stryker und seiner zwölfjährigen Tochter Trixi in den verlassenen Ruinen des Dorf Fenton in Cornwall verfallen bin. Zwar geht es jetzt erst richtig los, aber schon im Prolog, bei dem man Auszüge des Logbuch vom Dreimaster Elizabeth Blair aus dem Jahre 1666 zu lesen bekommt, der eigentlich in die Kolonien in Neuengland ausgelaufen war (genauer nach Salem), da aber nie ankam, war schon Spannung und ein leichter Hauch von Gänsehaut pur.


    Damit hat sich die Frage, was könnte ich ab Morgen lesen, also bereits erledigt. Denn dieser Autor aus einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt ist einfach zu gut.

    Hier für euch mal das Cover von DIE HEXEN VON FENTON:


    Hier mal wieder was hübsches für die Feiertage und für Nostalgiker auch ...


    BOSTON: More Than A Feeling

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    SURVIVOR: Burning Heart

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Quiet Riot: Burning Heart

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    10cc: Dreadlock Holiday

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und weil ich eh gerade auf einem gnadenlosen !0cc-Trip bei meinem CD-Player bin, hier auch noch der Fummelsong I'm Not In Love :D

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wirklich wild regnerisch ist es hier seit einigen Tagen nicht. Wir hatten hier eher bis Mittwoch so einige Gewitterwolken, die mal ihre Schleusen geöffnet haben. War aber alles im normalen Rahmen.

    Dafür ist es nett Wolkig, so das sich die Sonne nicht ständig wie wild durch die Unterhose auf die wichtigsten Teile durchbrennen kann. 8o


    Um !0:00 Uhr musste ich allerdings dann doch aufstehen, weil ich nicht mehr einschlafen konnte. Dabei wollte ich den Tag eigentlich eher ruhiger angehen, bevor ich mich mit dem Fleischerbeil daran mache, Gemüsezwiebeln, Paprika und einen Kohlkopf grausam zu zerstückeln. Und ja, ich habe wieder Lust auf meine lecker Kohlsuppe. Vorher muss ich aber erst noch das Mett in der Pfanne foltern, bis es die Farbe von fleischigrosa in leichengrau wechselt. :saint:

    Guten Morgen und einen schönen ersten Feiertag (Pfingstsonntag) gewünscht.

    Gut, ihr schlummert wahrscheinlich gerade, was ich gleich auch machen werde (nämlich mit Anlauf mein Bett erstürmen).

    Aber so bin ich um 00:40 Uhr mal der erste, der euch begrüßen wird, wenn ihr hier nachher ins Forum schaut. 8)

    Müsste dann in etwa so ähnlich aussehen ...



    An die bin ich nie ran gekommen. Zumindest gab es die bei uns in den Läden nicht und bei dem Wiederverkauf (das war so ein Laden, der ausgelesene Hefte usw. ankaufte und für ca. 10 bis 20 Groschen wieder verkaufte, also zur schönen D-Mark-Zeit) habe ich die in dem damals bei uns entsprechenden Laden auch nicht gesehen.

    Ich war auch schon im Städtchen, schnell noch zwei bis drei Kleinigkeiten bei REWE abstauben, bevor mich die nächsten Feiertage erschlagen.


    So ganz früh war ich allerdings nicht wach (erst so gegen 08:30 h), da ich gestern Abend unbedingt noch die letzten 80 Seiten von BERLIN BLOODY MARY lesen wollte.

    So ausgelutscht das Thema um diese Figur der "Bloody Mary" auch sein mag, aber der Autor G.S. Foster schaffte es auch hier wieder perfekt, bei diesem Thema die Spannungsschraube von Kapitel zu Kapitel immer mehr anzuziehen.

    Da bin ich einfach nur begeistert.


    Hoffentlich hört man bald wieder was zur Penny-Archer-Reihe, denn ausgeschlossen hat dies der Autor in seinem Nachwort explizit nicht. Nur hatte er halt noch andere Ideen und Figuren auf der Pfanne (wie in der nun komplett vorliegenden Fenton-Trilogie), die er auch mit Leben füllen wollte.


    Und ehrlich gesagt, bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich jetzt zu einem anderen Buch eines anderen Autor (oder Autorin) greifen, oder lieber mich doch gleich in den ersten Band der Fenton-Reihe vertiefen soll.

    Mal sehen wie ich da Morgen entscheide, da ich heute einfach mal nur ordentlich rumgammeln will.

    Bei mir geht gerade alles schief...vor ner Woche fährt mir ein Fahrradfahrer in die Seite vom Auto (tiefe Kratzer, Beulen). Zu meinem Glück als Antwort auf meine Frage "Ich nicht versichert". Ich war auf Vorfahrtsstraße und der Kerl ist mir von der Seitenstraße reingeknallt...da wird es nichts zu holen geben, hab mich damit abgefunden (Polizei hab ich nicht gerufen). Vor 3 Tagen vorne Reifen platt. Nagel hat im Reifen gesteckt...Ersatzreifen, den ich draufgeschraubt habe, war natürlich so wenig aufgepumpt, dass er auf den Felgen gelegen hat, nachdem ich das Auto runtergebockt habe. Händeringend jemand erreicht, der mir ne elektrische Pumpe gebracht hat. Danach Auto in Werkstatt.


    Fahrrad Bremse hinten hinüber, bin zu blöd, um die Scheibenbremse ordentlich einzubauen, also damit zum Fahrradhändler...Nachbar stellt Auto immer seitlich an meiner Garage ab, so dass ich immer 2-3 mal rangieren muss, bis ich endlich fahren kann. Problem angesprochen, Auto steht jetzt nicht mehr da, aber ansonsten wird jetzt nicht mehr gegrüßt und Eiseskälte :D .


    Joa...läuft für mich :thumbup:

    Moin erst mal an alle im Forum.


    Tja Crimson ,

    solche Ereignisse, wo so ziemlich alles schief gehen kann, was sich noch bewegt, haben wir glaube ich, schon alle (nicht nur einmal) durchgemacht.

    Ist nicht schön ... man könnte sogar darauf locker verzichten ... aber so ist das Leben ... mitunter hart, aber auch ungerecht. :(

    So, habe heute Morgen zum sechsten und vorerst letzten Roman der Penny-Archer-Reihe von G.S. Foster gegriffen mit dem Titel BERLIN BLOODY MARY und habe jetzt mal eine kleine Pause eingelegt (ist ja Mittag, bisschen was köcheln usw.), wobei ich im ersten Zug gleich schon mal mit Spannung bereits die ersten 100 Seiten inhaliert habe.

    O.K. ... das Thema mit dreimal "Bloody Mary" vor dem Spiegel sagen und so, dürfte sich erst einmal irgendwie ausgelutscht anhören. Aber das war so ein Thema wie Werwölfe ja auch. Und trotzdem schafft es dieser Autor, daraus eine Handlung zu stricken, die gleich schon im Prolog anfängt zu fesseln und einen dann auch nicht mehr loslassen will, bis man den Roman beendet hat.

    Ich schätze mal, da der Roman ja jetzt schon wieder enorm gut ist, werde ich den spätestens Morgen auch schon wieder ausgelesen haben.

    Hier mal das hübsche Cover des Taschenbuch:


    Also ich fand das Buch hinsichtlich des Thema Zombies und hinsichtlich dem Thema Satan (war recht hübsch klein) seitens VIRUS auch recht nett aufgemacht, auch wenn ich nicht unbedingt viele neue Informationen daraus generieren konnte.

    66 Euronen lassen mich allerdings gerade ein wenig zurück zucken. Na mal sehen ... ich überlege noch, ob ich zugreifen soll. Ein wenig reizt es mich ja schon. :/

    Update:


    Ich hab die Pizza sehr stark bereut.....ich habe sie wieder aus meinem körper entfernt, durch die öffnung durch die sie hinein gelangt ist....ihr versteht was ich meine 😅 aber ändert nichts daran das die sehr lecker war als ich sie verspeist habe.....


    Ja ist wahrscheinlich n Magen Darm Infekt....mein Kumpel und meiner Schwester geht's im Moment ähnlich 🤢

    Moin auch zu einem recht niedlichen Dienstag mit sonniger Beleuchtung.


    Allerdings frage ich mich bei dir Sascha , ob du die kleinen Viren und sonstigen Kameraden magisch anziehst. :/

    Zumindest kannst du an denen irgendwie nicht vorbeigehen, ohne denen ein hübsches Zuhause anzubieten. Da kann das nämlich durchaus auch mal passieren, das so eine leckere Pizza zweimal durch den Kopf gehen.