Posts by K. Wolfram

    Nun ja, Procyon,

    ich und mein Hirn, oder besser gesagt, ich und mein Körper wahren da seit Jahren einen gesunden Abstand zueinander. Wäre ja noch schöner, wenn nicht klar wäre, wer da bei uns der Boss ist ... also das Hirn oder ich.8o

    Und da ich von Haus aus ... also ich, der Boss ... faul bin, habe ich mir den Bäcker erspart und habe mein Hirn auf große Bockwürste mit Senf umgepolt. Den Bäcker halte ich mir aber mal Morgen (Sonntag) warm, nachdem ich meine intelligenten Kreuze im Wahlbüro (also bei mir) gemacht habe. Belohnung muss ja sein, wenn man freiwillig die Wohnung verlässt ohne getragen zu werden.:D

    Gestern Nachmittag angekommen:

    DAS OKKULTE von John Michael Greer und TOD UND JENSEITS von Clifford A. Pickover.

    TOD UND JENSEITS ist ein schöne Hardcover, in denen in kurzen, aber sehr interessanten Texten samt jeweils einem ganzseitigen Bild Themen wie Feuerbestattung vor 20.000 Jahren v. Chr., dem "Schwarzen Tod" (der Pest) um 1347 oder "Das Jenseits in einer Simulation" aufgegriffen werden. Bei DAS OKKULTE ist der Aufbau ebenso schön und behandelt in knackigen Artikeln mit jeweils ganzseitigem Bild Themen wie den Ursprung der Kabbala um das Jahr 1230, der Gründung des Hellfire Club im Jahre 1746 oder Aleister Crowleys Buch des Gesetzes von 1904.

    Die Hardcover (in Schwarz mit Goldprägung vom Verlag Librero) sehen bei mir im Regal auch irgendwie nicht nur verdammt wuchtig (von der Größe und dem Umfang her), sondern auch irgendwie verdammt edel aus.

    Hallo,

    das nenne ich mal einen ganz fiesen Albtraum.

    Da hatte ich doch tatsächlich in meinem Traum eine ganz leckere Erdbeertorte im Visier und wache plötzlich auf und hatte mich wohl im Schlaf schon aus Verzweiflung von alle Decken freigestrampelt um diese zu erreichen. Und als ich dann wach war, gab es absolut nichts Süßes im Hause ... einfach Grauenhaft :!:||

    Zumindest bin ich aber froh, das ich bei dem Traum nicht angefangen hatte, versehentlich meine Bettdecke zu futtern.?(

    Da komme ich ziemlich spät aus der letzten Ratssitzung vor den Kommunalwahlen bei uns, gehe noch mal flott ins Internet und musste dann die sehr traurige Mitteilung lesen, dass Heute am 10. September 2020 die britische Schauspielerin Dame Diana Rigg im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

    Ruhe in Frieden, Diana.

    Komme im Moment einfach nicht dazu, weiter zu lesen in der ROMANZE VON DUNWICH.

    Dabei würde ich ja gerne, aber ich bin von der Arbeit gerade so kaputt, dass mir beim lesen schon nach zwei Seiten die Augen zufallen.

    Werde wohl alternativ auch gleich recht früh in mein Bettchen kriechen und mich ins Koma begeben.:sleeping:

    Frankfurter:

    Da bin ich ja froh, dass ich den Film direkt nach Erscheinen als Blu-ray in meiner Filmsammlung habe. Denn so Bezahlsender wie Sky usw. hab ich eh nicht, beziehungsweise nach kurzem antesten gleich wieder abgeschafft.

    Frankfurter :

    Ja, der Film THE SILENCE ist schon wirklich sehenswert.

    Allerdings sollte man bei dem Ende ein wenig beide Augen zudrücken, da dieses doch irgendwie typisch Hollywood-Light daher kommt.;)

    Nun ja, Romane sind es nicht, aber neben der Tatsache, dass ich meine Sammlung von Schädeln mit dem "Witchcraft Skull" noch etwas vergrößere (wobei mein Wohnzimmer eh schon fasst aussieht, wie bei den Katakomben unter Paris), kamen noch drei Fachbücher hinzu:


    - John Michael Greer: Das Okkulte (wissenswertes über Okkultismus im Wandel der westlichen Welt)

    - Clifford A. Pickover: Tod und Jenseits (Nein, hier geht es nicht um Apfelstrudel und dessen Zubereitung)

    - Slava Grafov: Alles über Satanismus (woher kommt er, wie steht er in Verbindung zum christlichen Glauben und ist er gar Ausgangspunkt des Christentum?)


    Hier mal formschön alle drei Cover auf grünem Samt ... oder so ähnlich ... also irgendwie, je nach Fantasie ... öhm ...

    Nun ja ... öhm ... weil ich ja eh ein Fan von Schnitzel, Mett und verschiedenen leckeren Wurstsorten samt einem guten Schweinebraten bin, habe ich mal gleich eine Bestellung ausgelöst um HEUTE, AM TAG DES SCHWEINS mal die gebotenen ... na ja ... gruseligen Speckfalten zu feiern.

    Zumindest habe ich schon mal die Leseprobe mit drei Mini-Salami abgefeiert.:D

    Gerade mal wieder eine Bestellung ausgelöst:

    - Heute am Tag des Schweins (Buchheim Verlag) von Josh Malerman

    - Tote Titanen, erwacht! (Festa Verlag) von Donald Wandrei

    - Resurrection Dreams/Das Grab (Festa Verlag) von Richard Laymon


    Zwar wollte ich bei "Tote Titanen, erwacht!" von Wandrei ja eigentlich auf die Leseprobe warten, um zu schauen, ob ich hier zuschlagen sollte. Nun ist die Leseprobe noch nicht da, aber da das Buch ja schon in Richtung "vergriffen" rennt, schlage ich dann jetzt doch mal lieber zu.

    Heiko :

    "Hemlock Grove" fand ich eigentlich recht spannend und sehr interessant umgesetzt. Hatte mir wirklich gut gefallen.


    Heute noch bestellt:

    - Der Exorzismus der Emily Rose (Special Edition)

    - Der Unsichtbare (mit Elisabeth Moss/Erscheinungsjahr 2020)

    - Hollow Man: Unsichtbare Gefahr (mit Kevin Bacon)

    - Erlöse uns von dem Bösen (mit Eric Bana/Erscheinungsjahr 2015)

    - We Summon the Darkness (kommt gerade in den Handel als BD)

    Kann ich houdinix zustimmen.

    Ich hätte hier auch gerne als ausgemachter Jack Ketchum Fan sein Gesamtwerk in Händen.

    Wäre also Schade, wenn man wegen der noch ausstehenden besagten Kurzgeschichten noch Tränen vergießen müsste.:whistling: