Posts by Slayer

    Rigr, die von dir gezeigten Ausgaben werden dem genialen Autoren mit Sicherheit gerecht.

    Aber viele Fans sind der englischen Sprache nicht mächtig. Ich gehöre auch dazu!

    Vielleicht könnte mal Festa ja eine wesentlich kleinere limitierte Ausgabe heraus bringen.

    Ich würde mich freuen, viele andere wahrscheinlich auch. Dann eben nicht 1111 sondern

    evtl. nur 666:thumbsup: Das wäre der Hammer, auch ohne Signatur, nur richtig gut aufbereitet.

    Ich glaube bei Buchheim werden Romane von Stephen Graham Jones erscheinen, daher glaube ich

    nicht an eine Veröffentlichung im Festa Verlag, Die Verlage untereinander respektieren sich dementsprechend

    was die Autoren angeht.

    Die Nicol Bände waren ja noch mieser aufgemacht als die Übrigen. Knaur und Area waren auch keine Knallerausgaben!

    Die damalig von Edition Phantasia erschienenen HC waren außer dem knallroten Cover

    und der Signatur auch nicht der Burner. Außerdem waren und sind diese Bücher

    damalig und auch heute als antiquarisch einfach zu kostspielig.

    Mein Blickwinkel richtet sich in Richtung USA bzw GB, da sind die Ausgaben wesentlich geiler aufgemacht!

    Der Hammer schlechthin wäre, die 6 Bücher des Blutes innerhalb der Festa Sammleredition signiert / limitiert

    neu heraus zu bringen, evtl. mit Illustrationen!!! Vielleicht auch in zwei Ausgaben I-III und IV - VI.

    Die momentan antiquarischen Bände sind einfach nur grottenschlechte deutschen TB Ausgaben und werden dem

    Werk Clive Barkers nicht gerecht. Der Mann ist ein Horror-Visionär, manchmal schwer zu verdauen,aber

    trotz allem ein Genie und innerhalb der 10 besten Horror Autoren ein zu ordnen !!

    Vor Jahren kam ja ursprünglich die HC Version bei Droemer Knaur raus, die wurde aber auf Grund

    der angeblich mieserablen Deutsch - Übersetzung von Clive Barker irgendwann gecancelt. Ich weiss nicht mehr wann das war!

    Ich selbst habe die Bücher in den beiden HC Ausgaben des Area Verlages, aber auch diese Ausgaben sind einfach nur lieblos bzw. farblos!

    Hellraiser gehört meines Erachtens nach auch in diese Sammlung integriert!! Die Novelle gehört einfach da rein!

    Naja, vielleicht kann sich der Festa Verlag nochmal für eine neue Auflagenversion begeistern, ich persönlich

    wäre auf alle Fälle dabei! Vielleicht viele andere auch!!

    Hallo Frank, ich werde das Gefühl nicht los, das bei HPL - B.d.S. Limited Edition und Pulp Legends

    in der Zukunft nicht mehr so viel erscheinen wird. Vielleicht liege ich mit meiner Annahme auch verkehrt.

    Wurde ja euphorisch begonnen, aber es kamen irgendwie nicht viele Neuerscheinungen in 2021 zustande!

    Die Verlagsverträge regeln den juristischen Ablauf (Verlagvertragsrecht) über die Urheberrechte bzw. die Mengen der

    freigegebenen Auflagen eines Buches oder wie in dem Fall der Sammlerausgaben die Mengen der

    signierten und limitieren Ausgaben. Ich glaube das Vertragsrecht ist ein ziemlich komplexes Thema!

    Ich habe mir alle 9 Bände der "Owen Todtstelzer Abenteuer" von Simon R. Green nochmal gekauft.

    Die hatte ich bereits vor vielen Jahren schon einmal gelesen, aber ich hatte jetzt das Bedürfnis sie noch einmal zu konsumieren.

    Eine bessere Mischung aus SF-Space Opera, Fantasy und einer Prise Horror habe ich nie wieder in die Finger bekommen.

    Diese Serie ist einfach nur Spitze!!!!

    Frank gibt es nicht irgend einen Roman von Dan Simmons z.B. Black Hills, der Veröffentlichung

    in der Must Read Reihe finden könnte. Ich finde schon das Dan Simmons ein hervorragender Autor

    ist. Insbesondere sein Horror Werk "Kraft des Bösen" hat mich fasziniert oder auch die SF Hyperion Bände.

    Schade das er sich nach und nach von den Horror-Szenerien entfernt hat.

    "Kraft des Bösen" als Sammlerausgabe HC mit Signatur wäre natürlich der Knaller schlechthin. Wahrscheinlich ist

    das ein Mammutwerk und nicht so einfach zu produzieren.

    Jörg ich staune immer wieder über dein fundiertes Wissen, natürlich hat der Film Dämon mit dem Roman keine

    Übereinstimmungen außer dem Titel. Der Roman ist um Klassen besser, was den Spannungsbogen angeht!

    Für mich ist er eine Perle innerhalb der Horrorliteratur, hat alles was ein wirklich geiler Roman braucht und das von A-Z!

    Ich halte den Erstling - Roman "Dämon" von Matthew Delaney für eines der Highlights in

    meiner Liste der besten Horror-Romane die ich je gelesen habe !

    Leider gibt es von diesem Autoren nur einen mäßigen Nachfolgeroman "Golem", scheinbar sonst nichts Neues.

    Schade, "Dämon" ist wirklich ein Knaller zwischen Horror und Thriller, kann ich nur weiter empfehlen!

    Gibt es für wenig Geld in verschiedenen Ausführungen HC o. TB zu kaufen ! Viel Spaß damit!

    "Der Todeskuss der Sonja Blue" von Nancy A. Collins

    Axel, Der Todeskuss der Sonja Blue ist natürlich ein Hammer Vampir-Roman. Für mich die ultimative Vampierserie überhaupt!

    Es gibt noch insgesamt 3 Folge -Romane von Sonja Blue deutsch übersetzt:

    Racheengel ( Feder&Schwert Verlag), Ein Dutzend schwarzer Rosten & Ganz in schwarz ( Goldmann Verlag)

    Auch die beiden Werwolf Romane Die Hitze des Blutes & Wildes Blut (Goldmann Verlag) sind erste Sahne!


    "Billy Summers" von Stephen King

    Glenraven, kannst du schon sagen wie dir der Roman gefällt? Ich selbst bin kein großer King Fan habe aber

    irgendwie Interesse den auch mal zu lesen.