Posts by Frank Festa

    Würde mich halt noch interessieren, warum du den anderen skeptisch gegenüberstehst. Joshi würde ja wohl entgegen halten, dass "seine" mehr dem Wunsch des Meisters entsprechen. Daher würde ich brennend gerne erfahren, warum die anderen Fassungen diesem Argument gegenüber erhaben sind.

    Ich würde Joshi antworten, dass ich das nicht glaube. Das ich glaube, dass er sich gerne wichtig macht und die Texte des wehrlosen Lovecraft nach seinem Gutdünken benutzt .... Und das mir das nicht gefällt. Und da bin ich auch nicht der Einzige. Braucht man das wirklich?

    Zu den Übersetzungen:
    Die Festa-Übertragungen sind nicht die besten. Die von Suhrkamp auch nicht. Die von Fischer Tor auch nicht. (Die von der Edition Phantasia sind ja die Suhrkamp-Übersetzungen, also keine eigenen.) Jede hat Ihre Schwächen - aber auch ihre Stärken. Übersetzungen sind immer "Auslegungssache", Interpretationen. Da ist jeder Übersetzer in seinem Kopf gefangen und kann nur sein Wissen, seine Sprache und sein Verständnis der Ursprache nutzen.


    Die Festa-Übersetzungen könnten einen umfangreicheren Sprachschatz haben. Wobei ich allerdings mit BERGE DES WAHNSINNS sehr zufrieden bin. Das ist sicher die beste deutsche Übersetzung auf dem Markt. Der Übersetzer hat den eigentlich fertigen Text noch zig Monate lang immer wieder bearbeitet und bearbeitet, bevor er endlich zufrieden war, das weiß ich noch.

    Die Suhrkamp-Übersetzungen sind, je nach Übersetzer, teilweise gekürzt und teilweise durch Hinzudichtungen verfälscht (H. C. Artmann) ...

    Die Fischer Tor-Übersetzungen gehen in ihrem Bemühen, auch ja einen neuen Ton zu treffen, oftmals zu weit. Lächerlich ist die Übertragung von den Deep Ones, also den Tiefen Wesen, als Gründler ... Enten gründeln. ;)


    Die Übertragungen der Verlage Nikol und Anaconda fallen deutlich ab, finde ich. Und die Arbeiten von all den Hobbyübersetzern sind noch eine Stufe darunter.

    "Neuübersetzung" meint hier die bisherige Festa-Neuübersetzung, ja? Da ist nicht nochmal Hand angelegt worden, oder doch?

    Und basieren die eigentlich auf den von Joshi redigierten Fassungen oder auf den "alten"?

    Es sind unsere bisherigen Übersetzungen. Es sind nicht die von Joshi redigierten Fassungen - die sehe ich skeptisch und als unnötig an.

    Kann ich mich in eine Liste o. ä. eintragen lassen wenn ich die Sammlerausgabe Der Hexerbaum von Brian Keene haben möchte, obwohl bereit 100% vergriffen sind?

    Ja, die Liste wird nach wie vor geführt. Da gibt es immer kleine Schwankungen. Etwa weil wir Abos löschen, weil Kunden die letzte Ausgabe einfach nicht zahlen (sehr nett!) oder weil sie selbst ihr Abo kündigen ...

    Eine Frage hätte ich zum Schuber Frank Festa : Aus welchem Material ist dieser? Ebenfalls aus dem Material mit der Lederoptik? Oder normaler Karton / Pappe?

    Der Schuber ist aus schweren Karton ohne die Lederoptik, aber mit Mattfolie. Die Bücher aber im Lederotik.


    Und danke!
    By the way: Für Direktbesteller lassen wir uns noch was Nettes als Bonus einfallen.

    Ich hab auf wikipedia gelesen, dass Jack auch n paar Dinger zusammen mit Edward Lee geschrieben hat.

    Werden die im Zusammenhang mit Edward Lees's Gesamtwerk erscheinen??

    Es sind nur zwei (nicht mehr, glaube ich) Kurzgeschichten - irgendwann werden wir sie sicher veröffentlichen.

    Wie ich sehe scheint Lovecrafts Bibliothek des Schreckens - Limited sehr gut anzukommen. Das 1. Buch ist ausverkauft und das 2. Buch bei bereits 83%. Das freut mich natürlich für Euch!

    Darf man(n) schon Fragen welches Buch als nächstes veröffentlicht wird und wann?

    Das sind die nächsten 3 für 2021:

    https://www.goodreads.com/book…rue&qid=oInHMjNi6G&rank=1


    https://www.goodreads.com/book…rue&qid=twL5FeyESA&rank=1


    https://www.goodreads.com/book…rue&qid=xeuwwlAnYI&rank=5


    Von Wrath James White ist zurzeit noch nichts fest eingeplant, aber da kommt natürlich mehr ...

    sollte Cold Moon over Babylon nicht morgen (28.08.) veröffentlicht werden? So stand es zumindest noch vor einer Woche oder hatte ich einen Knick in der Pupille?

    Die Druckerei hat das Leseband vergessen - wir haben die Lieferung zurückgesandt. Ein neues Datum steht noch nicht fest. Ich hoffe, dass wir das Buch innerhalb der nächsten 14 Tage ausliefern können.

    Meine Frage - ist es angedacht, dass FESTA sich mal wieder an solchen Schmuckstücken versucht? (z.B. andere "alte Götter"). Ich befürchte zwar, die Antwort zu kennen - aber fragen kostet nichts.

    Nein, weitere Figuren und so etwas werden wir nicht mehr produzieren. Die Nachfrage rechtfertigt die Kosten nicht. Leider. Hat und hätte mir nämlich Spaß gemacht, solche Sachen mitzuentwickeln.

    Wird es eventuell noch weitere von ihm geben?

    Er hatte ja noch ein paar Storysammlungen glaube ich.

    Bis auf einigen Kurzgeschichten (die einen Band von circa 300 bis 400 Seiten ergeben) ist inzwischen das Gesamtwerk von Jack Ketchum erschienen. That's all Folks! Leider. ;)

    Hallo Frank! Bist Du mit einem Stand auf dem Elstercon vertreten?

    Nein, wir haben da nie einen Stand.
    Ehrlich gesagt weiß ich heute noch nicht einmal, ob ich überhaupt vorbeikomme ... Wegen Corona. Ich würde doch (neben meiner Familie) meinen Betrieb und das Team in Gefahr bringen, falls ich mir da etwas hole. Ich kann es mir nicht leisten, meinen Verlag für ein paar Wochen schließen zu müssen ...
    Na, mal schauen, wie die Situation dann ist.

    Wären die Bücher von Jesse Wheeler evt. für euch interessant? "Dinner at the vomitropolis" war vor Jahren bei Voodoo Press geplant aber kam vor der Pleite nicht mehr raus. Da Jeff Strand bei euch auch ein neues Zuhause gefunden hat wären evtl. auch andere Autoren interessant, die da eigentlich erscheinen sollten.

    Danke für die Anregung - aber ich bin kein Totengräber. ;)