Posts by rohrli1987

    Könnte mir jemand von Euch bitte mal die einzelnen Bände der BdS auflisten, welche die Romane/Erzählungen des Schubers beinhalten!? Würde mir wirklich sehr weiterhelfen! Danke im Voraus :thumbsup:

    Wenn ich Frank Festa auf Facebook richtig verstanden habe, sind es diese 9 Bücher.


    Die Gesammelten Werke 1-6

    Der kosmische Schrecken

    Namenlose Kulte

    Das schleichenden Chaos

    Necronomicon

    Cthulhu

    Die Großen Alten


    plus die drei Zusammenarbeiten

    Die geliebten Toten

    Das Haar der Medusa

    Der geflügelte Tod

    Leider sehr schlecht ...

    dann hatte ich mit meinem Empfinden leider recht, was die Sozialen Medien betrifft. 😒

    Aber die Rahmenbedingungen haben nicht wirklich für das „Projekt“ gesprochen, Taschenbucher immer noch erhältlich, und die aktuelle Situation hat dann ihr übriges getan, das die Taschenbuchbesitzer kein „Upgrade“ auf Hardcover durchführen.


    Wäre es eine Option aktuell zu pausieren und z. B. erst in einem Jahr bzw. wenn sich die Situation beruhigt hat, also das Geld wieder lockerer sitzt die HC-Reihe fortzusetzen? 🤔

    Hi, was ist die Hardcover-Ausgabe „H.P. Lovecraft - Eine Biografie“ wert.

    Die Taschenbuch-Ausgabe findet man ja teilweise um über 300 Euro angeboten? Die Hardcover-Ausgabe sehe ich eher selten und wenn zu einem niedrigeren Preis. Theoretisch sollte die HC doch teurer sein als das TB oder war da die Auflage höher?

    Danke mal für die Antworten, gehe mal davon aus da ja zumindest zwei auch diesen „Fehler“ 979 statt 978 und hinten eine 4 statt 5 haben das es sich generell einfach um eine falsch aufgedruckte ISBN/EAN handelt, der wohl bei allen Exemplaren vorhanden ist. Bei mir steht übrigens 1. Auflage 2002 im Buch.
    depfaelzer und efbomber habt ihr eure Exemplare neu direkt beim Verlag gekauft oder erst gebraucht?

    Hi habe Mal eine Frage, habe mir über den mops ein Exemplar von Brian Lumley - Dreamland 1 bestellt, gab es da „Fehldrucke“ was die ISBN bzw. den EAN-Code betrifft?

    Mein Bibliotheksprogramm hat nämlich das Buch nicht gefunden, daher ist es mir aufgefallen. 🙂

    Die aufgedruckte ISBN meines Buches lautet 979-3-93582-243-4

    Wäre aber lt. Isbn.de eigentlich 978-3-93582-243-5


    Oder habe ich da ein „nachgedrucktes“ nicht offizielles Exemplar mit einer „Pseudo-ISBN“ bekommen. 🤔

    Schade vorallem da es auch ein wichtiger Bestandteil des Vincent-Preises war.


    Bin bzw. war in dem Forum nicht aktiv, habe das also nur nebenbei auf FB jetzt mitverfolgt und da wurde geschrieben das es angeblich im Hintergrund schon länger nicht mehr rund lief und es da Streitigkeiten bzw. Unstimmigkeiten untereinander gab, als Konsequenz wurde es dann geschlossen ob auf Dauer oder nur übergangsweise können nur die handelnden Personen sagen und ob an den dargestellten Problemen was dran ist.


    Vielleicht ergreift ja ein Verantwortlicher mal das Wort und bezieht Stellung zu dem Ganzen, wenn eventuell die Gemüter abgekühlt sind, wenn es wirklich die internen Querelen waren.

    Die lasse ich mal aus, muss ich jetzt nicht sofort haben, die Illustrationen sprechen mich leider auch nicht an , aber das Buch wird sicher seine Käufer finden.


    Wird die Schrift des Klappentextes noch geändert? Ich finde den sehr schwer zu lesen, wirkt so verschwommen.

    + 7
    - Moe Teratos - Der Leichenkünstler (508 Seiten)
    - Andre Wegmann - Blutwahn (142 Seiten)
    - Larissa Schwarz - Wir und es (106 Seiten)
    - Baukowski - Rum und Ähre (178 Seiten)
    - Bradley Beaulieu - Der Zorn der Asirim (727 Seiten)
    - W.J.White - 400 Tage der Erniedrigung (268 Seiten)
    - A.C.Hurts - Gone Mad 2 (312 Seiten)


    SchneeKatze - 100 (24.572 Seiten)
    Virginy - 90 (28.550 Seiten)
    efbomber - 71 (26.416 Seiten)
    McFly74 - 69 (27.857 Seiten)
    Rohrli1987 - 69 (20.496 Seiten)
    Bookworm - 65 (19.648 Seiten)
    Jimmy Bones - 60 (23.967 Seiten)
    Corso - 52 (13.127 Seiten)
    Winston Smith - 50 (15.786 Seiten)
    tweeka - 49 (15.405 Seiten)
    Weasley14 - 42 (14.487 Seiten)
    dirk68 - 41 (14.538 Seiten)
    Heiko - 40 (13.617 Seiten)
    Lucifer - 36 (11.017 Seiten)
    depfaelzer - 32 (10.396 Seiten)
    Power86 - 30 (8.689 Seiten)
    DeniseH - 9 (4.188 Seiten)
    Fanatic - 7 (6.768 Seiten)
    lenar - 7 (2.730 Seiten)

    Heute auch Widow's Point bekommen, "Knick" ist auch hier vorhanden, liegt laut Aussage von Frank Festa auf Facebook eventuell an der extra Fadenbindung die zusätzlich zur Klebebindung gemacht wurde.


    Desweiteren kamen die beiden Bände 4 & 5 bestehend aus jeweils 3 Büchern der "Erinnerungen - Lebensgeschichten von Opfern des Nationalsozialismus" an. Schwerpunktthema einmal "Exil in Asien" und "Exil in Australien"

    +4:
    - Katharina Sommer: HUNTER - Ich jage dich! (384 Seiten, lt. Amazon, ebook)
    - Georges Simenon: Nacht an der Kreuzung (187 Seiten)
    - Wade H. Garrett: Ein Blick in die Hölle - Buch 1 (379 Seiten)
    - Wade H. Garrett: Ein Blick in die Hölle - Buch 2 (314 Seiten)


    SchneeKatze - 78 (19.033 Seiten)
    Virginy - 71 (23.917 Seiten)
    Rohrli1987 - 62 (18.255 Seiten)
    McFly74 - 60 (24.485 Seiten)
    efbomber - 57 (21.576 Seiten)
    Bookworm - 57 (17.117 Seiten)
    Winston Smith - 50 (15.786 Seiten)
    Jimmy Bones - 45 (19.344 Seiten)
    tweeka - 44 (13.839 Seiten)
    Corso - 44 (11.341 Seiten)
    Weasley14 - 37 (12.742 Seiten)
    Heiko - 36 (12.089)
    Lucifer - 33 (10.263 Seiten)
    dirk68- 32 (11.711 Seiten)
    Power86 - 30 (8.689 Seiten)
    depfaelzer - 27 (9.616 Seiten)
    DeniseH - 9 (4.188 Seiten)
    Fanatic - 7 (6.768 Seiten)
    lenar - 7 (2.730 Seiten)
    Alandor - 6 (1.827 Seiten)

    So, nun auch "Ein Blick in die Hölle - Buch 2": 7 von 10


    Um einiges besser und abwechslunsreicher als Teil 1. Trotz einiger Fehler (Mark heißt plötzlich Martin, Fabian auf einmal Robert :S )


    Über die Logikfehler sehe ich mal hinweg, aber auch wenn es ein Extrembuch ist, sollte man bei Sachen bleiben die auch wirklich möglich/machbar sind. Wenn es nicht gerade komplett Fantasy ist, wo halt eigene Regeln gelten.
    Schreibstil blieb auch gleich also eher wie ein Sachbuch geschrieben als ein Roman.


    Gesamt für The Angel of Venegance 5,5 von 10 Punkten

    Schönes Wochenende euch allen!
    Hab heute zwar nicht in der Firma gearbeitet, aber meinem Dad beim Renovieren der Küche. Fliesen abschlagen, Möbel aus- und umräumen. Dann wird kommende Woche Vinyl verlegt. Ich bezweifle zwar sehr stark, dass es das Richtige für die Küche ist, aber wenn Vater meint das ist das Beste, was es gibt, dann hat er sowieso Recht. Diskutieren zwecklos.

    Vinylböden sind klasse haben wir auch zu Hause in Küche, Wohnzimmer und WC. Sehr strapazierfähig und leicht zu reinigen, keine Fliesenfugen, kein behandeln wie bei Holzböden nötig.
    Das einzige was war, die ersten 1-2 Wochen haben sich die Katzen elektrisch aufgeladen und es gab beim streicheln immer eine elektrische Entladung