Für die Zocker/Gamer unter euch: Was zockt ihr so? Und auf welcher Konsole?

  • Ich zock gerade mal wieder "Dantes Inferno" auf der ps 3 durch.

    Mag das Game sehr gerne, sowohl optisch, als auch von der Action find ich es ein super Spiel.

    Ich war damals total fasziniert, dass gewisse Dämonen einen gigantischen Penis hatten, der immer so lustig hin und her geschlackert hat. Das Spiel ist ein genialer Hack&Slay-Ableger.

  • "Dante's Inferno" hab ich auch geliebt. Allein der Story wegen.

    Das erste und einzige Spiel bisher, welches ich auf zwei Medien parallel gezockt habe. Einmal PS3 und gleichzeitig PSP. An manchen Stellen war es auf dem einem Medium besser zu sehen/spielen als auf dem anderen 😅

    Wenn ich länger unterwegs bin, kommt auch meist die PSP inklusive Dante mit.


    Es ist erstaunlich, wieviel das Hirn vergisst/verdrängt 😂

    Bin mittendrin in SMT Nocturne und hab mich bei einigen Sachen schon gefragt, ob die neu sind. Aber sind sie nicht. Einfach vergessen. Erfolgreich verdrängt hatte ich das Amala Labyrinth...was jetzt wieder für diverse Flucheinlagen sorgt 😯

    Da es diesmal den Schwierigkeitsgrad 'Gnädig' als kostenlosen DLC gibt, werde ich versuchen, die verschiedenen Welten zu erschaffen und damit die verschiedenen Enden freizuschalten.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Es ist erstaunlich, wieviel das Hirn vergisst/verdrängt 😂

    Ich hab mir gestern nochmal gedacht, dass ich einige PS4 Spiele nach gewisser Zeit wieder durchspielen werde. Dazu gehört z.B. die Uncharted Reihe (hab bisher die ersten beiden Teile durch) und auch Tomb Raider (bin gerade bei der Definitve Edition vom ersten Teil). Man kann beim ersten Mal Durchspielen gar nicht alles erleben/sehen. Meiner Meinung nach sind das Meisterwerke der Inszenierung/Visualisierung. Deshalb ist es gut, wenn das Hirn vergisst/verdrängt;-) ...wenigstens manchmal.

  • Nachdem ich vor ein paar Jahren das Spiel gefrustet wieder ins Regal gefeuert habe, kam mir vor ein paar Tagen der Geistesblitz, es noch einmal zu versuchen.

    Und ja...die erste Stunde THE TECHNOMANCER hat mich wieder auf eine Geduldsprobe gestellt.

    Diesmal bin ich konzentrierter und vor allem im leichten Schwierigkeitsgrad ins Spiel gestartet. Der erste Bossgegner hat dann trotzdem mehrere Anläufe benötigt und ich war erneut kurz davor...ihr wisst schon 😅

    Aber ich lasse ich nicht von einer mutierten Gottesanbeterin in die Knie zwingen. Und siehe da, wenn man erstmal die richtige Taktik raus hat, geht es auch weiter. Möchte trotzdem nicht wissen, wie es dann auf Schwer oder Extrem aussieht.


    Als Nachfolger von MARS: WAR LOGS spielt man hier einen Offizier der Technomancer. Für ein Low Budget Spiel sieht es gut aus, ist herausfordernd und macht irgendwie Spaß, auch wenn man ab und zu verzweifelt.

    Viele Elemente erinnern an diverse Games, aber wenn es als Gesamtwert funktioniert, warum nicht?

    Das Skill/Talentsystem, Upgrade von Equipment, Questen...das alles in der Form kennt man aus den verschiedensten anderen Spielen. Aber muss man das Rad neu erfinden um ein fesselndes Zeittotschläger in die Konsole zu schieben? Ich sage nein.


    Bei mir werden wohl noch einige Stunden in THE TECHNOMANCER fließen, auch wenn ich mich jetzt schon NICHT auf den nächsten Boss freue 😅


    Hier noch ein kurzer Trailer:

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Dann sollte ich heute mehr spielen, allerdings wird mir da etwas die Zeit fehlen :S. Am Wochenende wieder. Bin zur Zeit mit Valheim, Deep Rock Galatic und ESO (als Langzeitspiel) beschäftigt.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Gestern mein bestelltes Game Bioshock The Collection abgeholt und angespielt, die Grafik auf der Switch gefällt und von der Atmosphäre find ich das Spiel gut, nur der Download war etwas langwierig, hat für alle 3 Teile gute 2 Stunden gedauert, hat sich aber gelohnt.

    Heute kam per Hermes für die bessere Hälfte Yoshis Crafted World, total süß gemacht und macht Ihm Spaß.

    Natürlich darfbei uns jeder jedes Spiel spielen, und was nicht auf der Switch Light spielen geht wird dann eben auf der großen Switch gespielt auf dem Fernseher, so sitzen wir beide dann öfters zusammen im Wohnzimmer und sind am daddeln.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Auf dem PC spiele ich wieder "State of Decay 2". Ganz klar eins meiner Lieblingsspiele, da ich auch immer wieder (nach etlichen Monaten) zurückkehre.

    Auf der PS4 spiele ich "Just Cause 3"...ich mag es einfach sehr gerne. Riesige Explosionen und die Freiheit der Lüfte;-) Auf dem PC mochte ich schon "Just Cause 2" sehr gerne. Den 1. Teil fand ich nicht wirklich gut.

  • Auf dem PC spiele ich wieder "State of Decay 2". Ganz klar eins meiner Lieblingsspiele, da ich auch immer wieder (nach etlichen Monaten) zurückkehre.

    Auf der PS4 spiele ich "Just Cause 3"...ich mag es einfach sehr gerne. Riesige Explosionen und die Freiheit der Lüfte;-) Auf dem PC mochte ich schon "Just Cause 2" sehr gerne. Den 1. Teil fand ich nicht wirklich gut.

    Spielst du State of Decay 2 allein oder in der Gruppe? In meiner Zockrunde war das Spiel auch in der Überlegung, wenn wir mit Valheim fertig sind. Waren aber unsicher, weil ja der Fortschritt wohl nur beim Host bleibt, soweit ich weiß. Falls du da mehr Erfahrungen hast, würde ich die gerne hören :)

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • State of Decay 2 hab ich nur 2x kurz im Mehrspieler angespielt. Ich bin Single-Player:-), d.h. ich spiele zur Entspannung am liebsten ohne den ganzen Mehrspielerstress;-)

    Deshalb kann ich zur Fortschrittsspeicherung beim Mehrspieler nicht so viel sagen. Lediglich beim Singleplayer kann ich Dir sagen, dass der Fortschritt sowohl auf der

    eigenen Festplatte, als auch auf dem Microsoft-Server gespeichert wird.


    Für mich ist SoD2 eigentlich jetzt schon ein AAA-Titel, zumal es mich wesentlich besser unterhält, als so mancher gehypter AAA-Titel. Da Microsoft jetzt aber gemeinsame Sache

    mit Undead Labs macht, soll das demnächst erscheinende SoD3 aber ein offizieller AAA-Titel werden:



    ...hoffentlich bleibt die Seele des Spiels erhalten;-)

  • Trotzdem danke für den Input, evtl. probieren wir es einfach mal selber aus :).


    Dass ein Teil 3 kommt ist komplett an mir vorbei gegangen.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Square Enix hat mit Reincarnation die Nier Reihe auf mobile Endgeräte gebracht.

    Natürlich habe ich mich vor Wochen für den Early Access angemeldet und seit Donnerstag ist es nun live.


    Ein paar Stündchen hab ich jetzt reingesteckt und es gefällt. Ein etwas gewöhnungsbedürftiges Gameplay...aber storytechnisch wieder toll. Der Soundtrack sowieso. Die Optik gewohnt schön.

    Mal sehen, wohin es noch führt. Ich werd dranbleiben 😅


    Trailer:

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Seit ein paar Tagen zocke ich Yoshis Crafted World, ist zwar für Kinder ab 6 Jahren gedacht, ist aber nicht so einfach.

    Von der Optik her eine quietsch bunte Welt, aber trotzdem eine tolle Optik.

    Der Spaßfaktor ist sehr hoch und es macht süchtig, wenn man mal angefangen hat hört man nicht so schnell auf, was immer lustig ist bei uns Zuhause, da meine bessere Hälfte es auch super gerne auf seiner Switch Light zockt. Somit darf einer immer was anderes spielen wenn der andere Yoshi durch seine Welt rennen lässt.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Sascha


    Ich hab die Arkham-Games für die PS4 (Return to Arkham und Arkham Knight). Hab sie bisher allerdings noch nie gezockt, freue mich aber schon drauf. Bin gerade noch an Just Cause 3 dran, welches ich auch richtig unterhaltsam finde..

    komme gerade leider nicht so viel zum zocken, wird aber alles nachgeholt;):thumbup:

  • 2017 (laut Speicherstand) das Spiel das letzte Mal in der Konsole gehabt...nun FINAL FANTASY XV eine neue Chance gegeben.

    Aber gleich mal die Special Ausrüstung angezogen, damit ich die Chaktere nicht sehen muss...so geht es ^^

    Bis jetzt macht es Spaß, auch wenn man von Nebenquesten fast erschlagen wird.


    Mal sehen, wie lange es mich noch bei Laune hält, bevor es wieder zu einem Krampf wird und ich es aufgeben.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"