Daniel Suarez

  • Text Rowohlt-Verlag


    Bevor Daniel Suarez seinen ersten Roman begann, machte er als Systemberater Karriere und entwickelte Software für zahlreiche große Firmen der Militär-, Finanz- und die Unterhaltungsindustrie. «Daemon» veröffentlichte er 2006 unter Pseudonym im Eigenverlag. Nachdem der Roman die Internet- und Gaming-Community im Sturm erobert hatte, wurde ein großer Verlag auf das Buch aufmerksam. In der neuen Ausgabe avancierte «Daemon» zum Bestseller; eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Daniel Suarez lebt und arbeitet in Kalifornien.


    Es begann mit "Daemon", einem intelligenten UND actionreichen Werk zur digitalen Welt. Direkt dazugehörig war der Nachfolger "Darknet".


    Dann folgte "Kill Decision", der sich mit einem Thema befasst, das auch hierzulande aktuell ist und immer mal wieder in Politkreisen diskutiert wird: Der Drohneneinsatz und diverse Gefahren.


    Alle drei sind überdurchschnittliche Thriller mit einem Anliegen, sehr unterhaltsam und temporeich präsentiert. Wenn mich einer fragen würde, würde ich sie empfehlen.


    Jetzt im Oktober soll "Control" erscheinen.
    Inhaltsangabe Rowohlt-Verlag:
    Hat die Menschheit seit der Mondlandung keine größeren Fortschritte erzielt als Facebook? Warum verläuft der Fortschritt seit Jahrzehnten so dramatisch langsam? Als dem Physiker John Grady die Aufhebung der Schwerkraft gelingt, hofft er auf den Nobelpreis. Doch statt Gratulanten kommen Terroristen, Grady stirbt. Das melden zumindest die Medien. Tatsächlich erwacht der Wissenschaftler in Gefangenschaft: Das hochgeheime „Bureau of Technology Control“ entführt seit Jahrzehnten die brillantesten Wissenschaftler. Zum Schutz der Menschheit, angeblich, denn für Kernfusion und andere Erfindungen sei der Homo Sapiens noch nicht weit genug. Für die Gefangenen gibt es nur eine Wahl: Entweder Kooperation - oder eine türlose Zelle im Fels, tief unter der Erde. Doch die neuen Herren der Welt haben die Rechnung ohne Grady gemacht.


    Steht schon auf dem Merkzettel zur entsprechenden Order.

    The water in my whisky is the poison in my brain

    Edited once, last by Red Machine ().

  • DAEMON und DARKNET waren hervorragend. KILL DECICION steht noch ungelesen im Regal.
    Aber der Mann versteht was von seinem Werk.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"