Filme & Serien

  • Gerade eben mal den Samstag erst eingetroffenen Film "3 Engel für Charlie" reingezogen und muss sagen, dieses mal ist die Story erste Sahne. Jede Menge witziger Sprüche, jede Menge Action und eine interessante wie rasante Story. Besonders was den Witz anging war ich recht positiv überrascht, denn in den zwei damaligen Kinoversionen mit Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu war einfach zu viel an überzogener Comedy eingerührt worden, so das die Filme über weite Strecken eher extrem albern wirkten. Und besonders Cameron Diaz ist in Sachen Action und passendem Witz innerhalb einer Filmhandlung nicht gerade eine talentierte Leuchte. Aber diese 2019er Version konnte mich endlich mal in allen Punkten richtig packen.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Hab mir die letzte Zeit ziemlich viel angeschaut...


    z.B. "Parasite", ein südkoreanischer Leckerbissen. War echt super. "Vivarium", bekommt nicht gerade viele gute Rezensionen, aber ich fand ihn absolut klasse. "Ready or Not", auch ein ziemlich guter Film über eine Braut, die eine mörderische Familie geheiratet hat. "Countdown", ein richtig guter Horror-Streifen, empfehlenswert. Gestern hab ich mir noch "Bloodshot" angesehen, typischer Vin Diesel- Film. Action, Action, Action...war gut, aber die Story hätte besser sein können. Und noch dieser aktuelle Halloween-Film (2018) mit Jamie Lee Curtis...hat mir auch gut gefallen.

  • Da bin ich wohl eher auf der Nostalgieschiene in Sachen alte Fernsehserien angekommen.

    Neben mehreren Serienboxen zur englischen Serie MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE nicht nur mit Diana Rigg als Emma Peel, fanden vor kurzem auch die ersten fünf Staffeln der Serie DALLAS bei mir ein Zuhause, da ich ja schon in meiner Jugend dem fiesen J.R. einiges abgewinnen konnte und nun einfach die Serie nochmals nach vielen Jahrzehnten mal wieder sehen wollte (und da hat dann auch gleich der Suchtfaktor wieder zugeschlagen).

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Habe mir die Gesamtedition "Mit Schirm Charme und Melone" angeschafft.Satte 139 Stunden mit John Steed und Co.Die DVD's stecken in einer. Doppel-LP artigen Hülle,die an die großen Rock Alben der 70 er erinnert.Episoden Guide inklusive.Und wenn doch noch Unklarheiten bestehen kann ich immer noch auf Franziska Fischers "Miss Steed wir werden gebraucht" zurückgreifen

  • Suchte mich gerade weiter durch die Serie DALLAS, zumal ich mittlerweile auch Staffel 6 & 7 an Land gezogen habe.

    Die ersten fünf Staffeln habe ich indessen schon durch, weil einmal angefangen will man einfach die nächsten Folgen auch noch sehen.


    Mikesch,

    Viel Spaß bei MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE.

    Da habe ich bis auf THE NEW AVENGERS auch mittlerweile alles hier in meiner Filmsammlung.:thumbup:

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • So, neben den ersten sieben Staffeln der Originalserie von DALLAS habe ich auch die drei Staffeln der Nachfolgeserie DALLAS von 2012 durchgesüchtelt und die drei abendfüllenden Spielfilme hinsichtlich DALLAS auch bereits gesehen.

    So kann es also mit Staffel 8 der Originalserie weitergehen, zumal ich mittlerweile auch hier alle 14 Staffeln im Regal stehen habe.;)

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Im Media Markt gesehen und direkt gekauft


    Xanadu


    Ein Musikfilm aus den 80zigern mit Gene Kelly und Olivia Newton John.

    Die Musik im Film stammt von ELO (Electric Light Orchestra) und es gibt auch crossover von Musik der 40ziger mit Musik der 80ziger, die ich sehr gelungen und hörenswert finde.

    Der Film ist 1980 erschienen, und wird dieses Jahr 40 Jahre alt.

    Der Film hat mich wieder in meine Jugend entführt und es hat Spaß gemacht ihn zu schauen.

    Oh je ich merke gerade das ich alt bin, nachdem ich meinen Text gelesen habe, aber egal es ist schön und tut einem auch mal gut in Erinnerungen zu schwelgen. :S

    Gelesene Bücher 2022
    in
    Frankfurters Blog

  • Heiko :

    "Hemlock Grove" fand ich eigentlich recht spannend und sehr interessant umgesetzt. Hatte mir wirklich gut gefallen.


    Heute noch bestellt:

    - Der Exorzismus der Emily Rose (Special Edition)

    - Der Unsichtbare (mit Elisabeth Moss/Erscheinungsjahr 2020)

    - Hollow Man: Unsichtbare Gefahr (mit Kevin Bacon)

    - Erlöse uns von dem Bösen (mit Eric Bana/Erscheinungsjahr 2015)

    - We Summon the Darkness (kommt gerade in den Handel als BD)

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • "Hemlock Grove" läuft bei mir gerade auf Netflix. :)

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Mal eine Serie, auf die ich mich wieder freue.

    RAISED BY WOLVES von Ridley Scott läuft ab morgen Abend auf TNT Serie.

    Festplatte ist programmiert.


    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Bin gespannt.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Bei mir ist wieder mal auf Blu-ray was eher gruselig-klassisches eingezogen:

    DER TODESSCHREI DER HEXE mit Vincent Price und Essy Persson in den Hauptrollen, wobei man hier die Möglichkeit hat, sowohl die UK-Version als auch die US-Version (wegen einiger Schnitte) ansehen zu können.

    Und zusätzlich in der Box der CLASSIC CHILLER COLLECTION ist dann auch noch die Blu-ray zum Schwarzweißfilm DER MASSENMÖRDER VON LONDON, in dem Vincent Price den kaltblütigen Richard III. spielt, der nach dem Tode des Königs Edward IV. ein schleichendes Blutbad anrichtet (darunter auch den perfiden Mord an zwei Kindern) um sich selbst zum neuen König von England zu krönen.


    Hier mal der Trailer zu DER TODESSCHREI DER HEXEN (Originaltitel: CRY OF THE BANSHEE):

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Hat von euch jemand eine Ahnung, wann The Walking Dead Staffel 10 auf Netflix und auf Amazon Prime läuft? Ich hab es extra nicht auf RTL2 aufgenommen (schlechtere Qualität, Werbung), weil ich dachte, es würde so ziemlich direkt auf den Streaming-Portalen kommen, bisher aber Pustekuchen. Auch wenn die Qualität nicht mehr an die ersten Staffeln heran reicht, gucke ich es trotzdem immer noch sehr gerne.

  • Ehrlich gesagt kann ich zu den Streaming-Portalen und den dort erscheinenden Serien absolut nichts sagen, da ich da überhaupt keinen Einblick habe um eventuell weiterhelfen zu können. Da hatte schon Magenta TV bei mir damals keine 24 Stunden überlebt, als ich gesehen hatte, wofür ich da alles noch zusätzlich zahlen sollte. Das lohnt sich für mich aber auch mit gut über 900 Filmen (und einigen Serien) im Archiv absolut nicht, da ich vieles, was da geboten wird, eh schon privat habe.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Ich hab auch nur das Prime-Video Streamingportal. Ich hab Netflix in meiner Frage oben aufgelistet, weil Amazon und Netflix bei Walking Dead immer so ziemlich gleichzeitg die Staffel freischalten. Ich hab auch gar keine Zeit für mehr Filmmaterial. Meine Quellen sind die ganzen Mediatheken (ARD und ZDF haben dort immer ganz gute Krimis und auch mal gute Thriller), dann Prime Video und auch noch die ganzen Filme, die ich so aufnehme (2 TB Festplatte am Smart-TV). Ich komme ehrlich gesagt gar nicht mehr hinterher mit all den Aufnahmen und Streaming-Angeboten. Eine DVD-Sammlung hab ich natürlich auch noch, die verwaist aber, seit es solch ein Überangebot an Unterhaltungsmöglichkeiten gibt.

    ...wenn ich da an früher denke, als Knight Rider noch das Tageshighlight und "Bud Spencer und Terence Hill"- Filme das Nonplusultra waren (die sind zwar Kult und immer noch gut;-))