Ausverkaufte Festa-Bücher

  • Ich finde es auch eher tragisch, dass er diesen Schritt gehen muss. Die Reaktionen hier sind nicht gerade angenehm, wobei das Ganze von seiner Seite wohl am Anfang etwas falsch rüber gekommen ist.
    Ich habe neulich in einer meiner Stammfacebook Horrorgruppen etwas ganz anderes in dieser Hinsicht erlebt. Da hatte nämlich jemand einen Autounfall und war auch gezwungen einen Teil seiner geliebten Filmsammlung aufzulösen. Damit er das nicht gänzlich tun musste, haben nahezu alle Gruppenmitglieder für ihn eingestanden und auf ein Paypalkonto 5 oder manche sogar mehr Euro gespendet.


    Das war eine klasse Aktion und zeigt, dass es unter Horrorfans auch anders laufen kann umd man wenns hart auf hart kommt für einander einsteht, selbst in der heutigen Zeit.

  • "Mr. Hyde Effekt": Scheint in der Edition Metzgerstein als HC erschienen zu sein.


    @weasley: Ist das Buch auch mit SU und gibts auch Mr. Hyde Erbe als HC ?


    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


  • so hab mal nachgeschaut alex. ist mit schutzumschlag am buchrücken steht FESTA 2720 und ist genau genommen noch vom edition metzengerstein. nein Mr hyde erbe gibt es leider nicht als hardcover. glaub ich zumindest

  • Ich habe DER MR. HYDE EFFEKT heute als Hardcover gekauft. Ich wusste gar nicht, dass es aus dieser Reihe auch HC Auflagen gibt. Kann da mal jemand was zu erklären? Heißt ja auch Horror TB die Reihe.


    Diese Ausgabe gehört zur Reihe Edition Metzengerstein, von denen die letzten vier Bände unter Festa veröffentlicht wurden. Findet man auch in der Liste aller erschienen Titel aus der Festa Homepage.


    2717 - In einer fremden Stadt, in einem fremden Land von Thomas Ligotti (PB und HC)
    2718 - Parasit von Richard Lamyon (HC)
    2719 - Dunkle Engel von S. P. Somtow (HC)
    2720 - Der Mr. Hyde Effekt von Steve Vance (HC)

  • Danke weasley, Edition Metzengerstein heißt es natürlich, sorry ;-)


    Die HC Ausgabe von Mr. Hyde Effekt gibt es übrigends noch bei booklooker, wer da Interesse hat :)


    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


  • ich mußte auch einmal in meinem leben viele
    erstausgaben verkaufen, von nietzsche, freytag usw.
    manchmal gehts nicht anders.
    ein bekannter verkauft seine edelsteinsammlung um
    die miete zu bezahlen...
    urteile über andere sind immer ein sensibles thema,
    rumhacken allzu bequem...

  • So ein Blödsinn Funker-Wahn! Du kennst doch seine Lebensumstände überhaupt nicht. Die Miete bezahlt das Amt erst, wenn du schon gar nichts mehr hast, sprich arbeitslos bist etc. Und selbst dann ist das nicht immer selbstverständlich. Immer diese Urteile über das Leben von anderen. Eine Selbstgefälligkeit, wie sie nur Deutsche an den Tag legen. Echt zum Kotzen solche Kommentare.

  • So ein Blödsinn Funker-Wahn! Du kennst doch seine Lebensumstände überhaupt nicht. Die Miete bezahlt das Amt erst, wenn du schon gar nichts mehr hast, sprich arbeitslos bist etc. Und selbst dann ist das nicht immer selbstverständlich. Immer diese Urteile über das Leben von anderen. Eine Selbstgefälligkeit, wie sie nur Deutsche an den Tag legen. Echt zum Kotzen solche Kommentare.

    Exakt.Du hast Recht.Genausowenig kennst du seine Lebensumstände ebensowenig.
    Also hast du auch kein Recht, dir darüber ein Urteil zu bilden.
    Immer diese Deutschen, Menschenskinder. :-)


    PS: Sehr amüsant mein Tagesbeginn :-)

  • @Funker-Wahn. Gibs zu, du wolltest doch nur ein bisschen Stimmung in die Hütte bringen und hast dafür die Steilvorlage geliefert :D - und gar nicht mal so unrecht. Ich kenn Leutchen, die genau wissen, wie sie wann wieviel und wofür von den Ämtern Kohle bekommen. Da gibt es Zuschüsse zu allem möglichen. Das Meiste davon war mir sogar völlig unbekannt.


    Aber was Jörg da schreibt, ist garantiert nicht falsch. Von heute auf morgen gibt es da wohl keine schnelle Kohle. Und da Jörg - leider - derzeit mit diesem Problem (Alles Gute dafür) zu seinem Leidwesen beschäftigt ist, wird er eher einen Überblick haben als zuminest ich.


    Bei dem Buchverkauf bin ich bloß wegen der Signaturen etwas (oder auch mehr) skeptisch, ansonsten kann jeder mit seinem Eigentum machen, was er will. Ich verschenk etliche meiner Bücher nachdem ich sie gelesen hab.

    The water in my whisky is the poison in my brain

  • @Funker-Wahn. Gibs zu, du wolltest doch nur ein bisschen Stimmung in die Hütte bringen und hast dafür die Steilvorlage geliefert :D - und gar nicht mal so unrecht. Ich kenn Leutchen, die genau wissen, wie sie wann wieviel und wofür von den Ämtern Kohle bekommen. Da gibt es Zuschüsse zu allem möglichen. Das Meiste davon war mir sogar völlig unbekannt.


    Aber was Jörg da schreibt, ist garantiert nicht falsch. Von heute auf morgen gibt es da wohl keine schnelle Kohle. Und da Jörg - leider - derzeit mit diesem Problem (Alles Gute dafür) zu seinem Leidwesen beschäftigt ist, wird er eher einen Überblick haben als zuminest ich.


    Bei dem Buchverkauf bin ich bloß wegen der Signaturen etwas (oder auch mehr) skeptisch, ansonsten kann jeder mit seinem Eigentum machen, was er will. Ich verschenk etliche meiner Bücher nachdem ich sie gelesen hab.


    endlich einer, der meinen charakter "lesen" kann.hut ab :thumbup:


    du hast recht, man muss nur wissen, wie man es anstellt.
    und ja, es gibt immer geld dazu.sei es als zuschuss, sei es als harz4 usw.
    es kann mir keiner erzählen, dass man in deutschland aus der wohnung fliegt, nur weil das amt nichts zahlt.muaahhhhhh
    albern sowas.hör mal, wir leben in germany, welcome im schlaraffenland.
    und da will mir einer erzählen, dass man hier keine gelder für die miete bekommt?....


    hahahahahahahahahah

  • Das stimmt nicht Funker. Ich war ein halbes Jahr auf Hartz 4 angewiesen und habe nicht einen Cent bekommen. Ich wäre nicht mal krankenversichert gewesen, hätte ich es nicht privat gezahlt.
    Gut, meine Schuld, weil ich angegeben habe, dass ich mit meinem Partner zusammenlebe. Da hätte ich wohl lügen müssen.
    Und da er um die 100€ zuviel verdient hat, hatte ich keinen Anspruch auf Unterstützung.
    Krankenversicherung hat damals 120€ gekostet bei Privatabschluß...macht -20€.
    Aber das hat das Amt sowas von gar nicht interessiert.
    So einfach ist das alles nicht...besonders, wenn man den ehrlichen Weg versucht ;)


    Aber befinden uns auf dem Weg ins Off-Topic :|

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • FUNKER, ich zähle Dich hiermit öffentlich an - unter uns habe ich das schon einmal getan, Du erinnerst Dich. Ich dulde solche fremdenfeindlichen Sprüche nicht. Lösche das bitte. Tut mir leid, aber das geht einfach nicht!


    Und Du regst Dich über Leute auf, die in völlig anderen Zeiten, als man noch nicht so aufgeklärt und informiert war wie heute, fremdenfeinlich waren? Meine Güte, denk doch mal eine Minute nach. BITTE!

  • Auch diesen Nachtritt kannst Du Dir sparen. Gerade ich bin nicht POLITICAL CORRECT.


    Wenn jemand an meine Haustür klopft und Hilfe braucht, helfe ich! Das ist eine Einstellung, die man Menschlichkeit nennt. Und das kann sich ein reiches Land ja wohl leisten, tut niemanden weh.