Vorschau-Planung-News 2019

  • laut der festa-instagram-seite:
    "Darcy Coates - die Queen der modernen Geistergeschichten.
    DER FLUCH VON CARROW HOUSE wird ca. August bei uns erscheinen.
    Weitere Infos werden folgen."
    muss ich haben. 8o


    die vorfreude auf den 4.pulp legends- band ist, bei mir, enorm! :thumbsup:
    endlich etwas von michael mcdowell auf deutsch lesen zu können, ist
    wie ein erfüllter traum!



    bin fr ;) h, ein festa must read und ein pulp legends - abo zu haben! ^^

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Die HORROR & THRILLER Reihe schleift auch immer mehr, hauptsache ein Haufen überteuerter Bücher, unschöne Sache !!

    Man kann sich ja aussuchen, was man kauft und was nicht. Mag die H&T immer noch am liebsten. Finds nur schade, das die Reihe mittlerweile auf der Homepage und weiteres gelistet ist.

  • Ja, das ein Kernstück des Programms in die zweite Reihe geschoben wurde finde ich auch schade.

    Ist es denn so? Ich glaube nicht.
    Könnte es nicht einfach sein, dass in der Menüleiste kaum noch Platz ist für eine langen Reihenitel? So haben wir auch FESTA EXTREM auf EXTREM gekürzt ...


    Neue Titel werden bald angekündigt - wer das nicht glaubt, kann sich ja hier im Forum die Vorschau ansehen.


    ABER: Es ist wirklich schwierig, Horror zu verkaufen, da möchte ich Euch nichts vormachen.

  • Ist es denn so? Ich glaube nicht.Könnte es nicht einfach sein, dass in der Menüleiste kaum noch Platz ist für eine langen Reihenitel? So haben wir auch FESTA EXTREM auf EXTREM gekürzt ...


    Neue Titel werden bald angekündigt - wer das nicht glaubt, kann sich ja hier im Forum die Vorschau ansehen.


    ABER: Es ist wirklich schwierig, Horror zu verkaufen, da möchte ich Euch nichts vormachen.

    Vielen Dank für die Antwort/Anmerkung. ;)

  • könnte ja auch sein, dass einiges, was "normalerweise" in der H&T Reihe veröffentlicht worden wäre (Plusquamperfekt... oder war das Konjunktiv 2 ???) einen Platz in den "Nischen" von extrem, Must Read, pulp legends... gefunden hat ?!


    Außerdem sind in der Vorschau doch etliche Ankündigungen für die H&T mit einigen Werken von Edward Lee, Wrath White, Bryan Smith, usw... wenn ich mich richtig entsinne...

  • Klar hat die Horror und Thriller Reihe sehr stark nachgelassen. Als die ganzen weiteren Genres (bzw. Subgenres) aus dem Boden gestampft wurden, war das aber abzusehen. Für mich und einige hier im Forum (dem Horror und Thriller Forum;-)) ist das sicherlich ein herber Schlag. Bleibt zu hoffen, dass Festa seine Wurzeln nicht vergisst und die Leser ihren guten Geschmack (wieder) finden.

  • Ich denke da hat jeder eine andere Auffassung. Ich persönlich finde auch das die Horror und Thriller Reihe sehr stark nachgelassen hat. Anderen wiederum gefällt es. Schade für mich gut für andere.

    Was soll ich da erst sagen, der ich auf die älteren Sachen stehe, die früher sehr viel mehr Raum bei Festa hatten? ;) Es wird halt verkauft, was sich an den Mann bringen lässt. Umso mehr freue ich mich, wenn mal wieder eine Klassiker wie "Der Mönch" es ins Programm schafft.

  • Was soll ich da erst sagen, der ich auf die älteren Sachen stehe, die früher sehr viel mehr Raum bei Festa hatten? Es wird halt verkauft, was sich an den Mann bringen lässt. Umso mehr freue ich mich, wenn mal wieder eine Klassiker wie "Der Mönch" es ins Programm schafft.

    Und NIGHTMARE ALLEY, SPUCK IN HILL HOUSE, WIR HABEN SCHON IMMER IM SCHLOSS GELEBT, DER EXORZIST, THE NINTH CONFIFURATION, Robert E. Howard, Lovecraft, und all die PULP LEGENDS ... Diese Klassiker nur in diesem Jahr!

  • Ist das Programm in der H&T denn wirklich so schlecht geworden? Ich hab mir mal die Tital angechaut die letztes Jahr erschienen sind. Mit Ania Ahlborn hat man eine großartige Horrorautorin nach Deutschland gebracht. Brian Keene ist zurück, Richardd Laymom hat gleich zwei Kurzgeschichtenbände erhalten.
    Andererseits nehmen Reihen wie The Extinction Cycle natürlich Platz weg und warum man sich für Edward Lorn entschieden hat, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Mir hat Der Klang brechender Rippen jedenfalls nicht gefallen.


    So schlecht fällt mein Fazit also nicht aus.

  • Ist das Programm in der H&T denn wirklich so schlecht geworden?

    Ich hatte immer das Gefühl, dass Frank Festa ein sehr gutes Händchen hat. Daher glaube ich, dass sich das auch in der "Festa Extrem"-Reihe zeigt. Mir sagt das nicht zu. Aber in diesem Bereich wird das eine sehr gute Auswahl sein. Da bin ich mir ziemlich sicher. Bei der "Horror & Thriller"-Reihe wird es nicht anders sein. Die Reihe hat sich natürlich dem Markt angepasst und präsentiert daher nun Titel, die man am Anfang dort sicher nicht erwartet hätte. Aber in dem Bereich wird das wohl wieder guter Stoff sein. "Schlecht" ist also relativ.

  • Schlecht würde ich die Reihe jetzt auch nicht betiteln. Die Reihe hat sich halt verändert. Weniger Horror dafür mehr Thriller. Als die Reihe noch Horror tbs hieß hab ich alles gekauft und es war alles Hammer. Wenn ich an dead sea denke oder der leichenfresser, da war fast jedes Buch klasse Hab ich alle verschlungen. Mich interessieren halt die sansbury überhaupt nicht auch die Thriller\ Krimi Reihe von Masterton Find ich nicht so passend aber gut es heißt ja jetzt Horror und Thriller. Ich denke das da auch der Punkt ist warum viele enttäuscht sind weil es halt nicht mehr nur Horror ist. Veränderungen gefallen halt nicht jeden.