Welche Bücher habt ihr euch zuletzt angeschafft, (vor-) bestellt, Versandbestätigung erhalten?

  • Vor eineinhalb Jahren hat mir ein Freund das
    UK Sig./Lim. 250 Stephen King + Owen King Sleeping Beauties besorgt. Ich hatte mich so gefreut das ich das deutsche Heyne HC vergessen habe zu kaufen.....
    Jetzt also:


    Stephen King + Owen King - Slepping Beauties
    Heyne HC

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • zum thema RAF kam von rebuy antiquarisch an:
    "poesie und gewalt. das leben der gudrun ensslin" - ingeborg gleichauf.
    klett-cotta, hc, 2017, ein paar fotos, 350 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Heute kam mein Rebuy Paket an mit Büchern von:
    -Sibylle Berg( Die Fahrt, Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot)
    -Antje Wagner (Die Gärten bist du)
    -Petra Hammesfahr (Der stille Herr Genardy)
    -Eugen Egner (Tagebuch eines Trinkers, Die Tägebücher des W.A. Mozart)


    Außerdem heute 3 Bücher bestellt:
    - Der Bücherdrache (Walter Moers)
    - Eine Versammlung von Krähen (Brian Keene)
    - Bruder (Ania Ahlborn)


    Dann habe ich noch spontan Konklave von Robert Harris gekauft, da es das Buch im Hardcover gab und dann noch für einen Spitzenpreis von nur 7€, da konnte ich nicht widerstehen.

  • Vorbestellt?
    Die letzten beiden gibts doch schon eine gefühlte Ewigkeit^^

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Ein Rundumschlag auf die Pulp Legends Reihe! Gerade bestellt:
    The Happy Man von Eric C. Higgs
    Die Elementare von Michael McDowell &
    Eat Them Alive von Pierce Nace


    ... und das Abo abgeschlossen, um zukünftig, die jeweils 5 gesparten Euro pro Buch, jedes Mal in eine Eisbombe zu investieren.

    "If I wanted to listen to an asshole I'd fart!" :D

  • Vor der Arbeit noch schnell zu Thalia rein und ein bestelltes Buch abgeholt.
    A. G. Riddle DEPARTURE
    Das klang mal so richtig nach meinem Geschmack. Die anderen Sachen von ihm dann wieder eher nicht so.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • kürzlich verstarb der grotesken(neu-amerkanisch: bizarro-fiction)-,
    hörspiel- und experimental- -autor
    ingomar von kieseritzky (1944-2019).
    ich kannte nur ein paar kürzere texte von ihm und war geflasht.
    trotzdem habe ich mir nichts von ihm zugelegt, ihn fast vergessen.


    spät also erst, habe ich eben antiquarisch von ihm bestellt:
    >>> "der sinnstift. hörspiele".
    >>> "unter tanten und andere stilleben".
    >>> "obsession. ein liebesfall".
    >>> "das buch der desaster".



    "Er war einer der großen Unbekannten der deutschen Literatur.
    Die Kritiker liebten ihn, das große Publikum blieb ihm verwehrt:
    vielleicht auch wegen seiner Abneigung gegen schlüssige Handlungen.
    Nun ist Ingomar von Kieseritzky in Berlin gestorben.
    Ingomar von Kieseritzky, der 1944 in Dresden geboren wurde, galt immer als
    einer der skurrilsten und originellsten Schriftsteller in deutscher Sprache.
    Das konnte man schon 1968, anlässlich seines Debüts, ahnen.
    Es hieß: „Ossip und Sobolev oder die Melancholie“.
    Gerade in diesem Epochenjahr musste das als widerspenstig und sich gegen die
    Zeitläufte sperrend gelten. Weitere Bücher verraten ein Programm, das an die
    Traditionen aufklärerischer, gelehrter Schriften anzuknüpfen scheint:
    „Trägheit oder Szenen aus der Vita Activa“ von 1978 etwa oder „Die ungeheuerliche
    Ohrfeige oder Szenen aus der Geschichte der Vernunft“ von 1981.
    Kieseritzky wurde als Sprachspieler und experimenteller Wortarrangeur in literarischen
    Kreisen hoch geschätzt und vor allem von berühmten Kollegen enthusiastisch besprochen:
    mehrfach etwa von Ludwig Harig, der ihn liebevoll einen „misanthropischen Lüstling“
    nannte und einen „Meister der Spezialistendialoge“.
    Michael Krüger nannte das „Trägheits“-Buch „eines der gescheitesten, vor allem witzigsten“
    überhaupt, „mit zärtlicher Kälte geschrieben“.
    Kieseritzky erzählte kaum Handlungen, sondern trieb mit seinem vertrackt-ironischen Über-
    steigerungsstil die Sprache selbst voran, ins Absurde und Groteske.
    Seine mehr als hundert Hörspiele übersetzten das wie nebenbei auch ins Radiophone.
    Jetzt ist er im Westen Berlins, wo er den größten Teil seines Lebens verbrachte, gestorben."
    info: deutschlandfunk - kultur.


    außerdem für meine antje wagner - sammlung, ihr erotischer roman, den sie unter pseudonym schrieb:
    laura lay: >>> "flamingofeuer".

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • medimops-paket, von dhl soeben zugestellt.
    inhalt: werke von:
    ingomar von kieseritzky (1944-2019).
    >>> "der sinnstift. hörspiele".
    klett-cotta, 2 hc im schuber, 1993.
    band 1: 384 seiten, enthält die hörspiele:
    * der sinnstift oder tagwerk und nachtschaft.
    * pleg malig buh! im spiriten oder ein phytoreskes vermächtnis.
    * resorption.
    * helfrich oder sein verschwinden im system/s..
    * wunschprogramme für riesenschildkröten.
    * instruktion über eine affäre.
    * der zerfall.
    * die hundswut oder der wahre wahn.
    nachworte von manfred mixner.
    band 2: buch mit zwei casetten. darauf hörspielproduktionen
    von * resorption, * frauenlos, * instruktion über eine affäre,
    * der zerfall, * die hundswut oder der wahre wahn.
    >>> "unter tanten und andere stilleben. erzählungen".
    klett-cotta, hc, 1996, 229 seiten.-
    enthält die geschichten:
    * unter tanten.
    * haustiere oder wer ist wessen parasit ?
    * paternoster.
    * kalorienbedarf oder vom entsetzen des geschmacks.
    * traurig in den tropen.
    * von der wollust des reisens und abenteuerlichen ruhekuren.
    * pro loco oder das stilleben.
    * vom rückzug.
    * nondum oder die dunkelheit.
    * in salvo.
    >>> "obsession. ein liebesfall".
    dtv/klett-cotta, tb, 1992, 116 seiten.
    >>> "das buch der desaster. roman".
    klett-cotta, hc, 1988, 216 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • "das licht ist hier viel heller" von mareike fallwickl :love: kann, seit heute,
    vorbestellt werden, was ich tat. es ist dies ihr drittes buch.
    ihr vielgelobter 2018er roman "dunkelgrün fast schwarz" war ein highlight
    meines letzten lesejahrs. :thumbsup:;)
    freue mich, nicht nur deswegen, sehr auf "das licht ist hier viel heller".


    edit: wort vertauscht!

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

    Edited once, last by jörg ().

  • Joel C. Rosenberg - "Die Warnung" ist auf dem Weg zu mir! :D

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Ich habe mal wieder Rebuy genutzt, um ein paar alte Reihen zu vervollständigen, dieses Mal gibt es:


    "Verderbnis" - Moe Hayder
    "Totengabe" - Chelsea Cain
    "Böse Seelen" - Linda Castillo


    und weil es das Buch zur Abwechslung mal gab noch "Fragmente" von Stefan T. Pinternagel

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.