Graham Masterton

  • Jörg, tu dir bitte noch die nachfolgend aufgeführten Romane an, wenn schon denn schon! :P
    Tengu > Ritual > Der Horror-Spiegel, Black Angel und Rückkehr des Manitou, die sind auch alle
    nur gut. Herausragend fand ich besonders Ritual und Der Horrorspiegel. :thumbsup:
    Ich persönlich kann mit den wilden Extrem Autoren nicht viel anfangen, da fehlen mir entsprechend spannende
    Geschichten zu den S/M Abläufen und Beschreibungen. :thumbdown: Aber das ist wie immer Geschmacksache!!
    Ich finde auch gut, das du wieder im Forum mitwirkst! Dein Bücher-Sachverstand hat mir gefehlt. Vor allen Dingen
    bis du nie persönlich geworden!! :!:

  • Jörg bei den Empfehlungen habe ich noch "Nachtreiter" vergessen.
    Der Roman gehört auch zu meinen persönlichen Favouriten.

  • Masterton ist ein sehr guter Altmeister und daher glaube ich auch, dass der gute Jörg viel mit ihm anfangen kann!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Vor allem sehr vielseitig, finde ich, auch wenn mir nicht alles von ihm zusagt :)

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


    Edited once, last by Virginy ().

  • Ich habe die Tage "Die Schlaflosen" ausgelesen und war wieder sehr angetan von Masterton! Auch hier spielen Religion/Mythologie eine gewisse Rolle! Wie bei vielen Büchern von Masterton lässt sich der Autor wieder Zeit die Geschichte zu entwickeln und ist daher im positiven "klassisch"! So sehr ich die ultraschnellen Festa CRIME/ACTION Bücher mag, so sehr schätze ich auch die sich ruhig aufbauenden Bücher von Masterton!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Masterton is the Best, hier werden noch Geschichten erzählt und nicht nur
    Aufeinanderreihungen von Brutalitäten und extremen Handlungen.

  • Masterton is the Best, hier werden noch Geschichten erzählt und nicht nur
    Aufeinanderreihungen von Brutalitäten und extremen Handlungen.


    Seine Geschichten baut er langsam auf und einen Masterton liest man möglichst im Urlaub bzw. am WE am Stück! Ich werde keinen Masterton in Minihappen in der Arbeitswoche lesen, da geht mir viel zu viel verloren!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Seine Geschichten baut er langsam auf und einen Masterton liest man möglichst im Urlaub bzw. am WE am Stück! Ich werde keinen Masterton in Minihappen in der Arbeitswoche lesen, da geht mir viel zu viel verloren!


    "Die Schlaflosen" ist wieder einmal eine gelungene Geschichte, sehr opulent mit fast 600 Seiten
    aber dennoch "einfach Spitze" :thumbsup:

  • "Die Schlaflosen" ist wieder einmal eine gelungene Geschichte, sehr opulent mit fast 600 Seiten
    aber dennoch "einfach Spitze" :thumbsup:


    @Horrorland liest du auch Romane von F.Paul Wilson? Auch er ist ein Altmeister, der sicherlich vielen Fans von Masterton (und umgekehrt) gefallen dürfte! Wenn die beiden ein Buchprojekt zusammen schreiben würden, käme sicherlich etwas ganz GROSSES dabei raus!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • @Horrorland liest du auch Romane von F.Paul Wilson? Auch er ist ein Altmeister, der sicherlich vielen Fans von Masterton (und umgekehrt) gefallen dürfte! Wenn die beiden ein Buchprojekt zusammen schreiben würden, käme sicherlich etwas ganz GROSSES dabei raus!


    McFly, ich habe alle Romane von F. Paul Wilson gelesen, auch die uralten SF TBś. Sicherlich wären die beiden Großmeister
    ein gutes Team für beste Unterhaltung, da gebe ich dir recht. Aber ich glaube es wird zu keiner Kooperation kommen.
    Ich bin auf "Panacea" gespannt, der Roman erscheint ja bei Festa demnächst. Was Masterton angeht, könnte ich ständig was Neues konsumieren.
    Frank Festa wird sicherlich noch einige Leckerbissen für uns Fans aus dem Zylinder zaubern. Abwarten!


  • "Die Schlaflosen" ist wieder einmal eine gelungene Geschichte, sehr opulent mit fast 600 Seiten
    aber dennoch "einfach Spitze" :thumbsup:


    Den habe ich jetzt auch angefangen. Die ersten 60 Seiten haben mir gut gefallen. Nachdem ich "Grauer Teufel" ganz nett fand, scheinen "Die Schlaflosen" mehr zu meinem Geschmack zu passen. Bisher ist es großartig.

  • Den habe ich jetzt auch angefangen. Die ersten 60 Seiten haben mir gut gefallen. Nachdem ich "Grauer Teufel" ganz nett fand, scheinen "Die Schlaflosen" mehr zu meinem Geschmack zu passen. Bisher ist es großartig.


    "Englands Großmeister der Angst" als Motto zu Graham Masterton ist mal keine übertriebene Werbebotschaft, sondern trifft voll ins Schwarze!


    Masterton kann als einer der ganz wenigen Horrorautoren erwachsenen und abgebrühten Lesern den Grusel ihrer Kindheit zurückbringen!


    Ein echter Horrorfan muss Masterton gelesen haben!


    PS: Wann kommt Nachschub von Masterton bei Festa?

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Ich wende mich nun ein paar Frühwerken des Altmeisters zu!


    Die Tochter der Sphinx
    Der Dschinn
    Der Manitou

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Nun habe ich alle drei Frühwerke durch und sie wussten zu gefallen! Nun sind bei mir nur noch fünf ältere Mastertonbücher (antiquarisch) auf dem SuB und daher braucht es bald Nachschub aus dem Hause Festa! :thumbsup:

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • beendet:
    die schlaflosen - graham masterton (festa, tb, 2017, übersetzung: michael krug, 589 seiten).


    nach zahlreichen, immer guten - bis besseren, erzählungen in anthologien, habe ich
    nun, endlich, meinen ersten roman des gebürtigen schotten gelesen.
    mein rundum positives gefühl bei diesem buch hat mich nicht getrogen, es ist dies ein gelungener
    horrorroman der alten schule, gewürzt mit extrem - elementen.
    für religionskenner (bibel, jüdische geheimlehren, alte griechische religionen ) ein leseschmaus
    an anspielungen, die ich aber nicht spoilern werde, da sie die tiefe dieses werks ausmachen.
    ansonsten hat mir mastertons personenführung und die literarische darstellung der räumlichkeiten
    (welt-theater) mächtig imponiert.
    meinen geschmack hat masterton mit diesem buch voll getroffen. :thumbsup: