Dies & Das

  • K. Wolfram

    Sascha

    Danke für die lieben Worte <3. Ist trotzdem schön, wenn man von Gleichgesinnten Zuspruch bekommt :). Vor dem Internet und meinem Lebensgefährten war ich mit meinen Hobbies ziemlich allein.

    Ja, schwierige Verhältnisse kenne ich. Aus anderen Gründen war ich auch schon kurz davor den Kontakt zu meinen Eltern abzubrechen. Das Verhältnis hat sich dann gebessert, als mein Vater sehr schwer krank war und ich dann etwas über meinen Schatten gesprungen bin und mich gekümmert habe. Soweit sind wir jetzt auf einen ganz guten Level, aber manchmal kommen halt die alten Sachen von früher.

    Ach ja die Familie immer.

    Einerseits gibt es nix was einem näher is als die Familie, andererseits kann einem auch nichts so sehr ficken (sorry) wie die Familie.

    Ich hab wie gesagt den Kontakt zu meinem Vater vor 2,5 Jahren komplett abgebrochen.

    Zu meiner Schwester und meiner Mutter hab ich guten Kontakt obwohl es Tage gibt, andenen auch die beiden mich ziemlich runter ziehen können ABER ich arbeite dran da ein vernünftiges Maas an Abgrenzung aus zu knobeln.


    Wie gesagt: Familie ist oft sehr kompliziert.


    Und zum Thema Hobbys:

    ja des manchmal au schwierig, kenne auch nur wenige die auf so sachen stehen wie ich (Horrorbücher und Filme, Musik usw) und auch is es schwer so Leute zu finden, die so nen "abgefuckten" Humor haben wie ich.

    Aber ey: hier im Forum gibts ja doch einige mit ähnlichen Geschmäckern und das durch viele Altersklassen und Geschlechtern hin durch.

    Also: is doch schonmal ganz jut und so.

    😁

  • Wahre Worte. Dem kann ich nicht mehr viel hinzufügen :). Abgrenzung war für mich auch der Schlüssel. Bin auch aus meinem Heimatort weggezogen, da hatte ich für mich etwas mehr Ruhe.


    Das kann ich auf jeden Fall nachempfinden.

    Ich fühl mich hier im Forum bei euch auch sehr wohl ;).

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Windir - Bei uns in der Region gibt es so einen Spruch: "Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht.'"

    Ich kenne diese Diskussionen zum Glück so nicht. Meine Elter sind absolute Büchernarren. Vor allem SciFi und auch Horror. Ich hatte nur mal eine kleine Diskussion, als es damals um meinen Musikgeschmack ging. Aber irgendwie hat sich das auch sehr schnell erledigt gehabt. Ich glaube, das hat ein wenig mit den Erfahrungen der Eltern mit deren Eltern zu tun. Die Bücher- und Musikliebe wurde bei meinem Vater zu Hause auch nicht toleriert. Und entweder er wird deswegen genauso oder er wird halt das Gegenteil seines Vaters (meines Opas). Aber mach dich drauf gefasst - je älter dein Vater wird, desto verbohrter wird er. Akzeptier es - du kannst es eh nicht ändern.

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Servicewüste Deutschland...NICHT!

    Hatte heute Morgen um halb 5 eine Anfrage an meine Hausverwaltung geschrieben, dass ich einen aktuellen Stromzählerstand benötige und an wen ich mich dafür wenden kann. Denn die Zähler sind nicht zugänglich.

    Eben komme ich nach Hause und im Briefkasten liegt ein ausgefüllter Zettel mit allen Daten 👍🏻

    DAS nenne ich mal einen schnellen Service.

    Ein großes Lob geht auch an das Kundenportal...1A. Sinnvoll, übersichtlich, alle Informationen abrufbar. Hab da gestern auch meine Betriebskostenabrechnung runterladen können. Ein wenig Bammel hatte ich ja schon. Ein Jahr Kurzarbeit, viel zuhause etc. Aber alles gut. 240€ Guthaben erwirtschaftet 💪🏻

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Windir - Bei uns in der Region gibt es so einen Spruch: "Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht.'"

    Ich kenne diese Diskussionen zum Glück so nicht. Meine Elter sind absolute Büchernarren. Vor allem SciFi und auch Horror. Ich hatte nur mal eine kleine Diskussion, als es damals um meinen Musikgeschmack ging. Aber irgendwie hat sich das auch sehr schnell erledigt gehabt. Ich glaube, das hat ein wenig mit den Erfahrungen der Eltern mit deren Eltern zu tun. Die Bücher- und Musikliebe wurde bei meinem Vater zu Hause auch nicht toleriert. Und entweder er wird deswegen genauso oder er wird halt das Gegenteil seines Vaters (meines Opas). Aber mach dich drauf gefasst - je älter dein Vater wird, desto verbohrter wird er. Akzeptier es - du kannst es eh nicht ändern.

    Kann ich nachvollziehen. Generell ist mein Vater tatsächlich Neuem gegenüber nicht sehr aufgeschlossen. Mit dem Horror hatte er schon Probleme, seit ich damals mit 10 oder 11 Jahren Akte X entdeckt habe. Das Interessante aber ist, dass mein Vater früher selber sehr viel gelesen hat, das aber über die Jahre komplett eingestellt hat.

    Aber ja, mehr als akzeptieren bleibt mir nicht übrig. Sonst reib ich mich selber nur dran auf :)

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Schönen guten Morgen, wünsche allen einen tollen Donnerstag.


    Heute kommen meine neuen Teppiche für den Wohnungsflur, dann ist der Bücherflür bis auf kleine Korrekturen komplett fertig.


    Meine Mama akzeptiert meine Liebe zu Büchern und zu meinem Musik Geschmack, sie ist da relativ modern und hört sich alles mal an und sagt aber auch was ihr nicht gefällt.

    Meine Leidenschaft für Bücher, insbesondere für Horror Bücher akzeptiert sie ebenfalls, auch wenn sie solche Bücher überhaupt nicht mag.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Mahlzeit.


    So...Kollege erfolgreich mit Seth infiziert 💪🏻

    Wusste ich doch, dass es was für ihn ist.

    Und dann hat er diesen äußerst liebenswerten Virus gleich mal in seinem WoW RAID verbreitet 😂

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Sodele, die 6 kleinen Teppiche sind angekommen und wurden auch gleich gelegt und mit Teppichklebeband befestigt, sieht gleich ganz anders aus und viel gemütlicher.

    Zwischendurch noch Wäsche gewaschen und aufgehängt und Staub gesaugt, jetzt bin ich erstmal geschafft, aber glücklich.

    Jetzt heißt es noch auf ein Bücherregal warten, welches nächste oder übernächste Woche kommen soll und auf den Elektro Kamin, der nächste Woche kommt.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Heute ist überraschend der Elektro Kamin geliefert worden, welch freudige Überraschung.

    Sieht echt toll aus. Jetzt nur noch den Standplatz herrichten, das wird aber erst nächsten Monat gemacht, habe nach den ganzen Umbauten in der Wohnung keine Kraft und keinen Nerv mehr dazu.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Jau ... macht euch einen schönen Sonntag mit Füße aus dem Fenster halten statt spazieren zu gehen, Kaffee und die Sahnetorte im Gesicht des Nachbarn und was euch sonst noch an geselligen Aktivitäten einfällt.:D

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Meh...war nur einmal draußen. Eklig diese Hitze. Heute Nacht mal etwas geregnet, aber davon war nichts mehr zu spüren.

    Langsam reicht es mir dann auch mit Sommer 😅

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • wegen u.a. cola, kirschlutscher und zitronenbuttermilch-eishörnchen ists mir sommerlich.

    der regen hat die luft so mild gezaubert und wolken spazieren noch übers blau.

    schönen sonntagabend allerseits und startet gut in die neue woche, die letzte des julis.


    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)