Ich lese gerade...

  • Die Aufzeichnungen aus dem Königreich der Idiotie aka BRAINSPAM von Torsten Sträter beendet.
    Herrlich...am besten ist, wenn man Herrn Sträters Stimme beim Lesen im Kopf hat.


    Mal gucken, bzw abschätzen, ob ich die Woche zum Lesen komme. Wenn ja, beginne ich mit EIN BLICK IN DIE HÖLLE Buch 5.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Hab ich irgendwas verpasst, lest ihr die eBooks?
    Bei mir geht es bisher nur bis 4...

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Hab mich schon gewundert^^

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Nachdem ich "Die Berge des Wahnsinns" (die herrlich illustrierte Ausgabe) beendet habe, habe ich heute auch "The happy man" begonnen.

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Verdammt ist das eklig :D
    Brauchte es wirklich fünf Bücher, bevor mir das erste Mal etwas anders wird beim Lesen?
    Ja, ich hab mit Buch 5 begonnen...zum Glück auf leeren Magen :whistling:

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • meine aktuelle lektüre:
    ---"nach hause. neun makabre geschichten" - eugen egner.
    zweitausendeins, hc, 2007, 188 seiten.
    für alle fans von thomas ligotti und robert aickman bestens geeignet!


    als 13. buch in diesem lesejahr beendet:
    ---"schiller, mörike, hesse und die frauen im leben und werk
    der drei dichter aus schwaben" - inge dillenburger.
    stieglitz, hc, 2005, 124 seiten. mit abbildungen.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Hallo zusammen,
    nach einiger Abstinenz habe ich mir wieder "The Extinction Cycle" vorgeknöpft.
    Fliege gerade durch Band 2 und bin bisher total begeistert.


    Hat jemand schon alle sieben durch?

    Nichts holt dein Frühstück zuverlässiger zurück als der süßliche Geruch menschlicher Organe.

  • *meld*
    War mein letztjähriges Großprojekt in Sachen Literatur.
    Hast ja noch einiges vor dir ^^


    Bin etwas über der Hälfte von EIN BLICK IN DIE HÖLLE, dem fünften.
    Kommt nicht ganz ran an die erste Buchhälfte (also Buch 4 hierzulande), aber sehr interessant immer mehr über Seth zu erfahren.
    Vielleicht schaffe ich diese Woche noch den Rest.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Hallo zusammen,
    nach einiger Abstinenz habe ich mir wieder "The Extinction Cycle" vorgeknöpft.
    Fliege gerade durch Band 2 und bin bisher total begeistert.


    Hat jemand schon alle sieben durch?

    Selbstverständlich. :-) Ich fand die Reihe einfach nur hammermäßig. Richtig gut, flüssig zu lesen, superspannend udn stellenweise richtig emotional. Kann es kaum erwarten, bis weitere Bücher von NSS erscheinen. :-)

  • Meld, ich auch.

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • "Spektakuläre Kriminalfälle: Kannibalen" - Etienne Jallieu

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Ich habe den "Happy man" beendet. Irgendwie cool, irgendwie seltsam. Auf jeden Fall war es locker-flockig zu lesen und wusste zu gefallen.


    Nun geht es mit der BdS weiter: "August Derleth - Die Masken des Cthulhu"

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat