Dies & Das

  • Ich feiere Weihnachten nur mit meinen täglichen zwei Bezugspersonen. Sind drei Personen aus zwei Haushalten. Mutter, Freundin und ich. Mehr muss nicht sein!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Guten Abend alle zusammen oder alleine :)

    Nu ja, wenn ich bedenke, dass ich vor kurzem auch noch Kommunalpolitisch aktiv in meinem Städtchen war. :whistling:

    Die einzigen Politiker, die noch nah genug an ihren Bürgern sind und vielleicht wirklich etwas für die machen wollen! Alles was weit oben in der Regierung sitzt, kannst du getrost in der Pfeife rauchen.

    Ach Leute... das leidige Thema ist überall. Ich würde mich erst nicht impfen lassen, weil... wozu? Ich habe keinen Kontakt zu irgendwem, gehe nicht in die Stadt oder zum Einkaufen. Fällt mir alles auch nicht schwer. Sollte es dann nachweislich schadens- und somit bedenkenfrei sein, würde ich es nachholen. Es gibt nur einen Fall, der mich extrem treffen würde, nämlich wenn ein Impfnachweis für Reisen erforderlich werden wird. Das würde mich tierisch ankotzen, aber dann würde ich es vorziehen. Ich habe einfach so eine verdammte Sehnsucht nach Skandinavien....

    Maskenpflicht finde ich ebenfalls ätzend und bediene mich meines Buffs, der vermutlich rein gar nichts bringt, aber in meinem Umfeld Akzeptanz erfährt. Wenn es Regeln gibt, dann habe ich halt die Wahl nicht dorthin zu gehen, wo sie gelten. Thema ist damit für mich durch. Wo ein Besuch oder Gang hin nötig wird, hält man sich dran. Problem gelöst.

    Böllern verbieten und somit auf Milliarden von Steuergeldern verzichten? Aber sicher nicht mit unserem Führungspersonal. ;-) Oder warum werden Werbemaßnahmen für Tabak- und Rauchware kommendes Jahr erneut eingeschränkt, anstatt den Scheiß einfach komplett zu verbieten. Bei Corona steht der Schutz der Bürger im Vordergrund und jedes Jahr sterben 120.000 Menschen alleine in Deutschland an den Folgen des Rauchens... Es gibt keine größeren Heuchler als Politiker.


    Meine Arbeitswoche war auch die reinste Katastrophe. Mittwoch von 7:20 Uhr bis 17:20 gearbeitet ohne Pause. Um 18 Uhr endlich Zuhause, geht um 22:50 Uhr das Bereitschaftshandy. Ausfall des Produktivsystems in SAP. Keiner vom Fach erreichbar. Anruf nach Anruf, die ganze Nacht über bis morgens um 7 Uhr. Wollte mich dann schlafen legen. Leider nicht möglich, weil wir so "dünn" besetzt sind. Also weiterarbeiten bis 16:30 Uhr. Was waren das? So 18 Stunden am Stück? Bin mal gespannt, was die Zeiterfassung daraus macht. Bei 12 Stunden am Stück gibt es automatisch eine Meldung an die Arbeitssicherheit. Habe jetzt in 48 Stunden weniger als 3 Stunden geschlafen und alleine diese Woche in regulärer Arbeitszeit 2 Gleittage für kommende Woche "erwirtschaftet". Leute... ich gehe auf dem Zahnfleisch und mein Kreislauf ist am Arsch. Hoffentlich bleibt das Handy übers WE ruhig, habe echt keinen Bock mehr.

    Ich erwische immer die Extremwochen in der Bereitschaft. Entweder extrem ruhig oder extrem viel los. Ratet mal, welche davon mir lieber sind? :D


    Morgen gehts endlich mal wieder raus und eine Runde joggen!

  • So...nächste Woche nur Montag und Dienstag arbeiten.

    Nächste Woche gar nicht arbeiten.

    Bin grad auf dem Weg in die Heimat. Bei meinem Vater geht es nun aufs Ende zu und ich muss für die Familie da sein.

    Also eben mit meinem Chef telefoniert und mich auch noch für die zwei Tage abgemeldet. Gibt wichtigeres als Arbeit, auch wenn es schönere Gründe gibt, der Firma fernzubleiben.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Procyon, bin in Gedanken bei Dir, daß ist wirklich kein schöner Anlaß um nach Hause zu fahren.

    Ich schließe mich da Frankfurter an. Denn im Grunde ist man in solchen Situationen eher sprachlos, weil Worte nichts zum positiven verändern.

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Nächste Woche gar nicht arbeiten.

    Bin grad auf dem Weg in die Heimat. Bei meinem Vater geht es nun aufs Ende zu und ich muss für die Familie da sein.

    Also eben mit meinem Chef telefoniert und mich auch noch für die zwei Tage abgemeldet. Gibt wichtigeres als Arbeit, auch wenn es schönere Gründe gibt, der Firma fernzubleiben.

    Ich machs kurz: ich wünsche dir und der ganzen Familie viel kraft!!!!

  • Ach Procy. Meine Gedanken sind bei dir und deiner Familie (und ich weiß, wie du dich fühlst, denn ich arbeite momentan auf einer Palliativstation).

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."

  • Sehr lieb von euch allen.

    Ja, ist nicht einfach. Aber wir vier hatten uns dazu entschieden, dass das alles zuhause passieren soll. Keine Palliative, kein Hospiz. Im Kreise der Familie, wie in alten Zeiten. Der mobile Palliativdienst kommt aber alle zwei Tage vorbei.

    Dafür bewundere ich meine Mutter. Man merkt ihr das zwar alles an, aber sie hat dasselbe mit ihrer Mutter und Schwester durch. Da kämpft sie bis zum Umfallen.

    Ich versuche sie dann, bei allem anderen zu unterstützen...besonders, wenn es nachher um den ganzen Schriftkram geht.

    Weihnachten werde ich dann auch komplett da sein.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • So wieder ein Jahr älter.

    Ich kann Corona schon fast dankbar sein, dass mich diesmal meine Family nicht in irgend ein Cafe schleifen konnten.

    Hatte eher n ruhigen Tag mit lesen und Serie schaun und abend mit meiner Mutter ne ausgedehnte Runde mit Hund gelaufen und danach noch zusammen n Film geschaut (Remake von Friedhof der Kuscheltiere).

    Ja also sehr entspannt gewesen dieses Jahr.

    Nur mag ich die Zahl nicht....31.....bäh, da freu ich mich wenn ich 32 nächstes Jahr werde.....ich mag irgendwie keine Ungeraden Zahlen.🤪

  • Dann mal herzlichen Glückwunsch zum ungeraden Geburtstag, Sascha .

    Und glaub mir, die geraden Jahre können einem genauso in den Hintern treten, wie die ungeraden. Von daher, nimm's leicht.;)

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Dann mal herzlichen Glückwunsch zum ungeraden Geburtstag, Sascha .

    Und glaub mir, die geraden Jahre können einem genauso in den Hintern treten, wie die ungeraden. Von daher, nimm's leicht.;)

    Danke,

    klar ich seh des im Grunde eh voll gelassen mit dem Alter.

    Ich mag nur seltsamerweise keine ungeraden Zahlen. Warum?? Absolut keine Ahnung.😁

  • Ich mag nur seltsamerweise keine ungeraden Zahlen. Warum?? Absolut keine Ahnung.😁

    Dann lass die ungeraden einfach aus. Spart Frust und erhöht die Lebenszeit.

    Ich werde einfach nicht älter. Schon zwölfmal Dreißig geworden...passt ;)


    Trotzdem alles erdenklich Gute, auch wenns bissl spät ist.

    Hab nur grad anderes um die Ohren, da bleibt Handy mal beiseite.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"