Veröffentlichungs Wünsche

  • Danke für die Info Glenraven.

    Unter dem Titel hatte ich das Buch nicht wirklich auf dem Schirm gehabt.


    Habe mal nachgesehen und neuwertig ist ERSCHEINUNG wohl nicht mehr zu bekommen. Und sowohl die gebrauchten als auch eventuelle "Sammlerstücke" scheinen da in keiner wirklich guten Verfassung zu sein, wenn man da mal bei den Zustandsbeschreibungen nachliest. Von daher lasse ich mal die Finger vom Buch und lege mir nur die Verfilmung auf Blu-ray zu.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Der Trailer sagte mir schon mal zu, Crimson. Und was die Bewertungen angeht (z.B. bei IMDb), da lasse ich mich nicht verrückt machen (genau genommen schau ich als Rezensent auch für Filme im Zauberspiegel-Online bei den Bewertungen nicht mal ernsthaft rein) und bilde mir da eher meine eigene Meinung. Mitunter liegen zwischen den Bewertungen und meinen Vorlieben ja manchmal auch Welten.

    Dafür schüttel ich wiederum bei Filmen mit Unverständnis den Kopf, die in meinen kritischen Augen viel zu gut bewertet wurden. Geschmäcker sind halt wirklich verschieden.

    Und ja, Jeffrey Dean Morgan ist schon ein toller Schauspieler, den ich mir auch recht gerne ansehe, weil er in seinen Rollen stets recht authentisch wirkt.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Aber warum? - Ursprünglich bei Heyne erschienen, letztmalig 2018 bei Apex veröffentlicht ...

    weißt du zufällig, ob Apex auch die Übersetzung von Ernst Heyda übernommen oder neu übersetzt hat? Den Amazon-Rezis nach soll die Apex-Ausgabe wohl vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen.


    Die Heyne-Ausgabe ist allerdings gebraucht auch noch recht einfach und zu normalen Preisen zu bekommen.

  • weißt du zufällig, ob Apex auch die Übersetzung von Ernst Heyda übernommen oder neu übersetzt hat? Den Amazon-Rezis nach soll die Apex-Ausgabe wohl vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen.


    Die Heyne-Ausgabe ist allerdings gebraucht auch noch recht einfach und zu normalen Preisen zu bekommen.

    Die Apex-Ausgabe wurde von Christian Dörge neu übersetzt. Keine Ahnung, ob das eine gute Idee war. - Und Rechtschreibfehler gibt es bei epublis immer einige.


    Ich persönlich mag diese alte Heyda-Übersetzung.

  • Die Apex-Ausgabe wurde von Christian Dörge neu übersetzt. Keine Ahnung, ob das eine gute Idee war. - Und Rechtschreibfehler gibt es bei epublis immer einige.


    Ich persönlich mag diese alte Heyda-Übersetzung.

    Dann schau ich mal lieber nach der Heyne-Ausgabe gebraucht statt der Apex-Ausgabe.

  • Ich habe beide Omen-Bände von APEX (DAS OMEN & DAMIEN: DAS OMEN II.) und bin eigentlich recht zufrieden damit gewesen und beide Romane sind auch weiterhin zu beziehen.

    Die Übersetzung seitens Christian Dörge lässt sich auch sehr flüssig lesen und ich kann diese als solches auch nicht beanstanden.

    Klar muss man bei Büchern seitens APEX mit Rechtschreibfehlern leben. Denn die sagen ja selbst, das sie die Bücher noch etwas teurer machen müssten, wenn sie hier auch noch jemanden extra korrigieren lassen würden. APEX tritt ja für möglichst günstige Preise an.

    Da ich beide Bücher gelesen habe, kann ich aber sagen, dass ich insgesamt recht wenig hierdurch im Lesefluss gestört wurde. Also alles noch in einem annehmbaren Rahmen, auch wenn es ohne sicherlich schöner wäre. Und mal abgesehen davon habe ich auch bei Heyne schon mal Rechtschreibfehler gefunden, die nicht ausgebügelt worden sind. Aber solange die sich allgemein betrachtet nicht extrem störend auswirken, nehme ich die paar Fehler durchaus mal hin.


    Die Ernst Heyda Übersetzung gibt es übrigens auch (die mir vorliegende Ausgabe stammt von 2003) in einem AREA-Band zusammen mit DER EXORZIST, übersetzt von Joachim Honnef und ROSEMARIES BABY, übersetzt von Herta Ballig.

    Von dieser gebundenen Ausgabe mit drei Romanen seitens AREA gibt es über Amazon zur Zeit noch 6 Exemplare gebraucht. Je nach Zustand liegen die zwischen knapp 6 Euro bei Zustand "akzeptabel" bis zu fasst 12 Euro für Zustand "sehr gut".


    Hier zum leichteren finden mal das Cover von AREA nachträglich hinzugefügt.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Ich habe eine paar von den Burroughs-Büchern. Besonders der erste "Pellucidar" war nur schwer zu ertragen. Da war nicht nur die Rechtschreibung grauenhaft, auch die Übersetzung ist eher zweifelhaft ("Verkehrsarterie" sagt wohl kein Mensch).


    Area ging vor ein paar Jahren insolvent. Die Bücher gibt es sicher nur noch antiquarisch.

  • Kein Problem, Axel , freut mich ja auch wenn es hilfreich war. ;)

    Nur zur Übersetzung von Ernst Heyda von DAS OMEN kann ich nichts sagen, da ich bisher nur die neuere Übersetzung beider OMEN-Romane seiitens APEX von Christian Dörge gelesen hatte.

    "Das man lebt, ist Zufall; dass man stirbt, ist gewiss. :/

    (von Erich Kästner)



  • Die Apex-Ausgabe wurde von Christian Dörge neu übersetzt. Keine Ahnung, ob das eine gute Idee war. - Und Rechtschreibfehler gibt es bei epublis immer einige.

    Der Mann scannt einfach die alten Übersetzungen ein (daher wohl die vielen Fehler), ändert pro Seite 4-5 Worte und behauptet, es sei seine Übersetzung! So kann er pro Woche mehrere Romane "übersetzen".

  • Der Mann scannt einfach die alten Übersetzungen ein (daher wohl die vielen Fehler), ändert pro Seite 4-5 Worte und behauptet, es sei seine Übersetzung! So kann er pro Woche mehrere Romane "übersetzen".

    So was hab ich mir schon gedacht. - Außerdem fasst er Anthologien aus der Vergangenheit zusammen und nennt sich dann als Herausgeber ... :whistling:


    Ich hatte mit ihm bezüglich fehlender Originaleinzelnachweisen von Stories zu tun. War aber ziemlich fruchtlos ... Er hätte nichts gefunden.

    Okay, hab ich dann eben selbst recherchiert ... :)